Lade Login-Box.

ABFALLBESEITIGUNGS-BRANCHE

muellverbrennung zella-mehlis

vor 21 Stunden

Thüringen

Südthüringer Abfallverband senkt die Preise

Ein Weihnachtsgeschenk, von dem noch nicht klar ist, wie viel davon bei den Bürgern ankommt: Der Zweckverband für Abfallwirtschaft Südwestthüringen (ZASt) senkt seine Preise. » mehr

Deponie

03.12.2019

Reisetourismus

Mallorcas Kampf gegen den Müll

Der Massentourismus auf Mallorca hinterlässt viel Müll, auch an den Stränden. Um der Flut an Plastik und Einwegverpackungen Herr zu werden, haben die Balearen seit Anfang des Jahres ein neues Gesetz. ... » mehr

Bundestag

28.11.2019

Wirtschaft

Müller will Abfall-Zusammenarbeit mit Russland ausbauen

In Deutschland gibt es Mülltrennung schon länger. Russland will nun mit deutscher Expertise dieses schwierige Thema angehen. Denn die Müllkippen im ganzen Land sorgen viele Bürger. » mehr

26.09.2019

Ilmenau

Weniger Restmüll, mehr Bioabfall

Allmählich zeigt sich bei den Abfallmengen der bei der Einführung des Ident-Systems erhoffte Spareffekt. Restmülltonnen werden weniger zur Abfuhr bereitgestellt. » mehr

Den Fragen stellten sich Patrick Gonnschorek vom Ordnungsamt, Bauhofchef Ronny Mosebach, Angelika Weigel (Amt für Stadtentwicklung) sowie vom Abfallamt im Landratsamt Anke Dietze, Ronny Kienel und Jürgen Graf (von links).

04.09.2019

Sonneberg/Neuhaus

Bummelletzten droht der Müll-Boykott

Die Übergangsphase bei der Müllentsorgung endet für Piesau und Lichte mit dem Jahreswechsel. Dann ist auch in den beiden neuen Neuhäuser Ortsteilen das Landratsamt Sonneberg zuständig. » mehr

Müllverbrennungsanlage

27.08.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Müllverbrennungsanlage wegen Großrevision außer Betrieb

Seit Montag ist die Müllverbrennungsanlage außer Betrieb. Hier steht bis zum 22. September die Hauptrevision an, die bis zu 2,5 Millionen Euro teuer werden kann. » mehr

Brand auf Mülldeponie

19.08.2019

Wirtschaft

Alte Batterien sorgen für Brände in Sortieranlagen

Wohin mit den alten Batterien? Bitte in den Laden zurückbringen und bloß nicht in den normalen Mülleimer werfen. Genau das aber passiert viel zu häufig - mit gefährlichen Folgen. » mehr

Robert Sesselmann.

12.08.2019

Sonneberg/Neuhaus

Konfliktlinien im Kreistag reißen auf im Gerangel um die Pöstchen

Taugen Steinachs und Schalkaus Bürgermeister um einen Stadt-Land-Gegensatz aufzumachen? Im Kreistag scheint es nur die AfD so zu sehen. » mehr

Post-Werbesendung  «Einkauf Aktuell»

21.07.2019

Wirtschaft

Eingeschweißte Post-Werbesendung: Unerwünschter Plastikmüll?

Werbung landet häufig im Briefkasten - und einmal in der Woche auch die «Einkauf aktuell» der Deutschen Post. Die Postwurfsendung fällt auf, denn sie ist in Plastikfolie eingehüllt. Das muss nicht sei... » mehr

Frauen in Führungspositionen

16.07.2019

Thüringen

Vergleichsstudie: Top-Etagen kommunaler Firmen werden weiblicher

Wissenschaftler haben bundesweit den Anteil von Frauen in Spitzenpositionen kommunaler Unternehmen untersucht. Sie kommen zum Schluss: Es ist noch viel Luft nach oben, aber zumindest große Thüringer S... » mehr

Keine Übernahme des Grünen Punkts

11.07.2019

Wirtschaft

Kartellamt untersagt Remondis-Übernahme des Grünen Punkts

Das Kreislauf-Symbol des Grünen Punktes kennt jeder. Dahinter steckt eine Firma namens DSD, die eine Schlüsselfunktion hat in der deutschen Abfallbranche. Diese Firma sollte von einem Müllriesen gesch... » mehr

Im Ilm-Kreis ist die Restabfall-Menge rückläufig. Weiterhin landen jedoch zu viele Wertstoffe wie Papier und Plastik im Restmüll. Durch Einführung der Biotonne sinkt die Menge des Bioabfalls in der Restmülltonne.	Foto: Pöhl

08.07.2019

Ilmenau

Restmülltrend geht nach unten

Die Restabfallmengen im Ilm-Kreis sind rückläufig. Der angepeilte Stand ist jedoch noch nicht erreicht. Beim Sperrmüll ist jetzt ein Pilotprojekt gestartet. » mehr

Flankiert von Landrat Hans-Peter Schmitz (links) und Vizelandrat Jürgen Köpper (rechts) nimmt der neue Kreistag Aufstellung zum Gruppenfoto. Im Ergebnis der Kommunalwahlen vom 26. Mai hat sich die personelle Zusammensetzung deutlich verändert. Von den insgesamt 41 Mitgliedern sind 21 neu vertreten. Foto: Steffen Ittig

03.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

Bei Vizefragen bleibt die AfD außen vor

Zur ersten Sitzung nach den Wahlen verständigt sich der Kreistag auf Wilfried Luther (FDP) als Kreistagsvorsitzenden und Christian Tanzmeier (CDU) als ehrenamtlichen Beigeordneten. » mehr

In Leimrieth wird am zweiten Bauabschnitt die Basisabdichtung gebaut. Im Infokasten werden die Schichten erläutert.

03.07.2019

Hildburghausen

Aus der Hausmülldeponie wird ein grüner Hügel

Die Hausmülldeponie wird abgedichtet und auf dem freien Gelände nur noch mineralischer Abfall aufgenommen. Mit den geplanten Erweiterungen gibt es noch Kapazitäten bis 2032. » mehr

Kreistagsmitglieder, Landrätin Petra Enders (2. von rechts), Kay Tischer, hauptamtlicher Beigeordneter (rechts), und der neue ehrenamtliche Beigeordnete Gerd-Michael Seeber (4. von links) stellten sich zum obligatorischen Gruppenbild. Foto: Richter

18.06.2019

Ilmenau

Gerd-Michael Seeber ist zurück

Am Dienstag hat sich der neue Kreistag des Ilm-Kreises konstituiert. Er besteht aus 46 Mitgliedern in vier Fraktionen. Ilmenaus ehemaliger OB ist neuer ehrenamtlicher Beigeordneter der Landrätin. » mehr

Mülltonnen

05.06.2019

Wirtschaft

Je nach Wohnort: 600 Euro Unterschied bei Müllgebühren

Restmüll, Bio, Altpapier und Sperrmüll, große oder kleine Tonne, Leerung häufig oder selten - Müllgebühren sind schwer vergleichbar. Nun gibt es eine neue Rangliste. Mit großen Unterschieden. » mehr

22.05.2019

Hildburghausen

Steigerung um mehr als acht Millionen: Kreistag beschließt Nachtragshaushalt

Der Kreistag Hildburghausen hat am Mittwoch den ersten Nachtragshaushalt für das Haushaltsjahr 2019 beschlossen. Der Haushalt hat ein Volumen von mehr als 109,5 Millionen Euro. » mehr

17.05.2019

Sonneberg/Neuhaus

Der kurze Weg gerät unter die Räder

Es kommt wie angekündigt: Ab Dienstag ist die Bundesstraße zwischen Limbach und Steinheid dicht. Der Protest von Stadt, IHK und Betrieben läuft ins Leere. Umgeleitet werden Autos und Laster über Katzh... » mehr

Die Villa und die fünf Hauptakteure: Fiona Hellbach, Stella Leinhos, Ella Oppel, Alina Ehrlicher und Klára Böhmova. Fotos (2): Carl-Heinz Zitzmann

09.05.2019

Sonneberg/Neuhaus

Recyceln einmal anders: Wenn aus Müll eine Villa entsteht

Dass man mit Abfall noch weitaus mehr anfangen kann, als ihn in die Tonne zu werfen? Das zeigen die Erst- und Zweitklässler der Neuhäuser Grundschule. » mehr

Plastikmüll in Indien

29.04.2019

Wirtschaft

Deutschland will Exportverbot für unsortierten Plastikmüll

Auf Müllkippen in Entwicklungsländern finden Umweltschützer auch Plastikabfall aus Deutschland. Eigentlich darf der nur fürs Recycling exportiert werden. Die Bundesregierung will nun international str... » mehr

Strafgelder für Kaugummispucken

21.04.2019

Brennpunkte

Städte kämpfen gegen Müll: 250 Euro für gespuckten Kaugummi

Jeder kennt das Ärgernis: Halden von Kaffeebechern neben Abfalleimern, klebende Kaugummis unter dem Schuh, Hundekot im Straßenbeet. Solche Umweltsünden sollen dieses Jahr vielerorts rasant teurer werd... » mehr

Grüner Punkt

15.04.2019

Wirtschaft

Grüner Punkt: Umstrittene Übernahme wohl vom Tisch

Das Zeichen kennt jeder: den Grüne Punkt auf Verpackungen. Dahinter steht eine Firma, die von einem Müllkonzern gekauft werden sollte. Doch daraus wird wohl nichts. » mehr

Müllabfuhr

13.03.2019

Karriere

Fehlzeiten hängen stark vom Beruf ab

Weniger das Alter, sondern vor allem der Beruf ist entscheidend für die Frage, wie oft jemand wegen Krankheit nicht arbeiten kann. Das zeigt eine aktuelle Studie des Wissenschaftlichen Instituts der A... » mehr

Die Außenwirkung solcher Bilder ist gravierend. Hunderte von Flaschen sind im Suhler Stadtgebiet vor den überquellenden Containern abgestellt worden, weil die Entsorgung nicht klappt. Foto: frankphoto.de

19.02.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Zu viele Flaschen für die Container

Suhl - Die Wohlfühlstadt macht Werbung. Dafür nutzt sie die großen Flächen von Altkleider-Containern. Tolle Idee. Nur drumherum sieht es grad alles andere als schön aus. Das wurmt Bürger und Stadtverw... » mehr

Wie hier im Heimstättenring im Sonneberger Stadtteil Wehd kann es schon manchmal eng werden. Fotos (2): Carl-Heinz Zitzmann

11.01.2019

Sonneberg/Neuhaus

Manchmal kein Durchkommen für Schneepflug und Müllabfuhr

Nach dem ersten großen Schnee dieser Woche ist Sonnebergs Bauhof-Chef Martin Gläser zufrieden, wie die Winterräumung angelaufen ist. Erstmals wird über Landesgrenzen hinaus kooperiert. » mehr

Im Herbst dieses Jahres werden die Kosten für den Müll neu kalkuliert. Den Gebührenzahler dürfte es freuen. Er spart ordentlich. Foto: dpa

07.01.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Mit den Müllgebühren geht’s bergab

Gute Nachrichten für die Gebührenzahler: Zehn Millionen Euro hat der Zweckverband für Abfallwirtschaft Südthüringen in der Rücklage. Dadurch sinken nach der Neukalkulation die Müllgebühren um voraussi... » mehr

19.12.2018

Sonneberg/Neuhaus

Erfahrung statt Uni-Abschluss reicht

Die Stellenausschreibung für den Posten des hauptamtlichen Beigeordneten ist veröffentlicht. Sonderliche Voraussetzung für den Job braucht es nicht mehr. » mehr

06.12.2018

Ilmenau

Ilm-Kreis will Müll in Gehlberg und Schmiedefeld nicht abfahren

Paukenschlag im Betriebsausschuss für Abfallwirtschaft. Die geplante Zweckvereinbarung zur Müllentsorgung in Schmiedefeld und Gehlberg nach ihrem Beitritt zu Suhl kommt nicht zustande. Die Ausschussmi... » mehr

Lidl

29.09.2018

Wirtschaft

Lidl-Mutterkonzern setzt Expansion auf dem Müllmarkt fort

Lidl ist omnipräsent in deutschen Städten: Der Discounter ist überall, scheint es. Hinter der Kette steht die Schwarz-Gruppe, und die will künftig auch in der Abfallwirtschaft eine Rolle spielen. » mehr

Die einzigen Blumen bekam Petra Enders von Matthias Schlegel (Fraktion SPD/Grüne). Foto: Richter

05.09.2018

Ilmenau

Enders: Es wird eine spannende und anstrengende Zeit

Landrätin Petra Enders tritt ihre zweite Amtszeit an. Themenschwerpunkte sieht sie viele, von Schulen bis hin zum ÖPNV. » mehr

Der sperrige Name Gewerbeabfallaufbereitungsanlage bezeichnet eine Maßanfertigung regionaler Firmen für das Recycling-Unternehmen RPD.

14.06.2018

Bad Salzungen

Recycling-Zukunft auf der Aschehalde

Ein Lichtblick in Zeiten zunehmender Befürchtungen über die Verschmutzung unserer Umwelt ist die Nachricht von der Eröffnung einer neuen Gewerbeabfallaufbereitungsanlage in Dorndorf. » mehr

Rico Völker ((links) war einer der Mitarbeiter, die den ganzen Tag über Führungen durchs Haus absolvierten. Eine Station war auch der Leitstand.

06.05.2018

Zella-Mehlis

Wo dem Müll eine heiße Abfuhr erteilt wird

Zum fünften Mal öffnete der Zweckverband für Abfallwirtschaft Südwestthüringen am Samstag die Türen seiner Müllverbrennungsanlage in Zella-Mehlis. Hunderte Besucher kamen, um die Anlage zu besichtigen... » mehr

Dieter Weiprecht, Chef des Müllofens in Zella-Mehlis.

25.04.2018

Zella-Mehlis

Müllverbrenner öffnen ihre Türen

Zu seinem fünften Tag der offenen Tür lädt am 5. Mai der Zweckverband für Abfallwirtschaft Südwestthüringen (ZASt) in die Müllverbrennungsanlage nach Zella-Mehlis ein. » mehr

Restaurantkette Nordsee

15.03.2018

Ernährung

Forscher entwickeln essbare Verpackung aus Nordsee-Algen

Snacks zum Mitnehmen werden immer beliebter. Dadurch steigt der Verbrauch von Verpackungen immens. Nun wollen Forscher und die Wirtschaft essbare Behälter aus Algen entwickeln. Umweltschützer sind ske... » mehr

Kurz nach 20 Uhr hatte am 27. Dezember ein junger Mann ein Polizeiauto entwendet und zu Schrott gefahren. Am Ersatz des Sachschadens, immerhin 37 000 Euro, wird er im Fall seiner Verurteilung noch lange zu kauen haben.

Aktualisiert am 29.01.2018

Sonneberg/Neuhaus

Mutiger Kehrwagenfahrer und teures Nachspiel für geschrotteten Polizeiwagen

Der Zerstörung eines Polizeiautos Ende Dezember durch einen 18-Jährigen folgt bald das Nachspiel vor Gericht. Die Ermittlungen sind abgeschlossen. Bekannt ist jetzt auch: Die Chaosnacht hat einen Held... » mehr

28.12.2017

Ilmenau

Bilanz und Ausblick der Landrätin

Nach 12,4 Millionen Euro Kreisgeld 2017 wird 2018 weiter in Schulen investiert. Als zweiten Förderschwerpunkt 2018 kündigte die Landrätin zur letzten Jahresendpressekonferenz ihrer ersten Amtsperiode ... » mehr

Als Landrat muss man vielfältige Aufgaben erfüllen und sich auch mal durch Termine schaukeln, wie hier beim Sommerfest des Alpenvereins in der Rudolf-Baumbach-Hütte in Friedelshausen. Foto: Karina Schmöger

Aktualisiert am 28.12.2017

Meiningen

"Auch 2018 gilt: Offen bleiben für Neues"

Landrat Peter Heimrich spricht im Interview über die gescheiterte Gebietsreform, seine Kandidatur als womöglich unabhängiger Kandidat und über die Aussicht, einen Großinvestor mit 3000 Arbeitsplätzen ... » mehr

Der Neubau der Gemeinschaftsschule Sonneberg in Steinbach (Foto) und die Sanierung der Grundschule Oberlind werden nächstes Jahr fortgeführt, verheißt der Haushaltsplan. Im Moment leiden beide Maßnahmen unter Bauverzug in Folge von Lieferschwierigkeiten. Bei der Gemeinschaftsschule konnte zwar kürzlich der Rohbau fertig gestellt werden. Jedoch wurde das Etappenziel verfehlt, vor Wintereinbruch das Dach zu errichten. Die gegenwärtige Witterung lässt die ausstehenden Dacharbeiten nicht zu. Hierfür wären zwei Wochen lang mindestens fünf Grad plus nötig. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

13.12.2017

Sonneberg/Neuhaus

Kreis zieht sich ein Modellprojekt an Land

Früh wie nie in den vergangenen zwölf Jahren verabschiedet der Kreistag den Haushalt für 2018. Geprägt ist das Zahlenwerk von den Herausforderungen einer sich ändernden Sozialgesetzgebung. » mehr

Die Sonneberger Sperrmüllfestspiele gehören der Vergangenheit an. Anstatt eines Straßenbildes, das tagelang geprägt ist von ausgesondertem Schrott und Altholz, werden ab Februar individuelle Abholtermine vergeben. Foto: Hunka

10.12.2017

Sonneberg/Neuhaus

Systemwechsel hat teure Müllschwemme zum Echo

Die Schlusskurve vor der Umstellung der Sperrmüllabfuhr kommt richtig teuer. Der Kreistag wird sich bei seiner Sitzung am Dienstag mit drastisch gestiegenen Ausgaben bei der Sammlung im Herbst zu besc... » mehr

Zur Podiumsdiskussion mit Eckhard Bauerschmidt (Linke), Herbert Windmiller (SPD), Ralf Pieterwas (IHK), Erik Pelizäus (PWC), Georg Bräutigam (FWG) und Andreas Beyersdorf (CDU, von links) gab es vor allem unveränderliche Standpunkte. Foto: Richter

17.11.2017

Ilmenau

Befürworter und Gegner beharren auf Standpunkten

Die zweite Verkehrskonferenz des Ilm-Kreises stand ganz im Zeichen der ÖPNV-Kommunalisierung. Neue Erkenntnisse gab es am Donnerstagabend aber nicht wirklich. » mehr

Restmüll? Verpackungen gehören in den gelben Sack zum Recyclen. Mülltrennung fällt den Gebührenzahlern im Ilm-Kreis schwer. Foto: b-fritz.de

26.10.2017

Ilmenau

Im Ilm-Kreis wird zu wenig Müll getrennt

Die neuen Abfallgebühren sollen für den Gebührenzahler keine höheren Kosten bringen, wohl aber Anreize, mehr Müll zu vermeiden. Wer das tut, kann künftig auch mehr sparen. » mehr

Abfall: Der Müll im Landkreis muss getrennt werden, deshalb wird die Biotonnen ab 2018 eingeführt. Fotos: frankphoto.de

25.10.2017

Hildburghausen

Biotonne: Behältergebühr erst für zusätzliches Volumen

Die Festgebühr für private Haushalte im Landkreis wird mit der neuen Abfallwirtschaftssatzung deutlich angehoben, die Biotonne eingeführt. Beides hat laut Roland Müller, Leiter des Amtes für Umwelt un... » mehr

Sieg des Landkreises: Er wird künftig allein das Altpapier im Raum Meiningen einsammeln. Der Konzern Suez zieht sich aus der Region zurück. Foto: Archiv

22.09.2017

Meiningen

Suez-Rückzug: Nur die blaue Tonne bleibt

Im Streit ums Altpapier in der Meininger Region gibt Suez auf. Das Entsorgungsunternehmen stellt im Oktober die Sammlung ein. Künftig wird es nur noch die blauen Tonnen des Landkreises geben. » mehr

Keine Kommunalisierung des bewährten Unternehmens, forderten die RBA-Mitarbeiter am Mittwoch vor dem Kreistag. Vergeblich. Foto: Richter

07.09.2017

Ilmenau

Die nächste Kommunalisierung

Der Busverkehr im Ilm-Kreis wird kommunalisiert. Der Kreis wird die IOV GmbH komplett übernehmen, bei der RBA aber zum Jahresende aussteigen. » mehr

Straßensammlung von Sperrmüll. Ein Problem dabei wird auf dem Foto deutlich. Alle Dinge in dem Pappkarton sind kein Sperrmüll, sondern müssen über die Restmülltonne entsorgt werden. Foto: camera900.de

24.07.2017

Sonneberg/Neuhaus

Der Sperrmüll ist nun kein Straßenkind mehr

Die Straßensammlung für Sperrmüll endet dieses Jahr. Im nächsten kommt das Abrufsystem per Karte. » mehr

Ein alter Küchenofen wurde wild entsorgt. Mit Blumen geschmückt wird er mit einem Mal zu einem Kunstwerk. Foto: Marina Hube

12.07.2017

Ilmenau

Illegale Mülldeponien bleiben ein Sorgenkind im Kreis

Trotz vielfältiger Angebote für Biomüll-, Restmüll-, Sperrmüll- und Sonderabfallentsorgung machen wilde Mülldeponien und illegal entsorgte Abfälle dem Ilm-Kreis zu schaffen. Vor allem Altreifen finden... » mehr

Getränkehandel

12.05.2017

dpa

Verpackungsgesetz: «Mehrweg»-Schilder im Supermarkt

Im Jahr 2011 entschied die Bundesregierung, gelbe Säcke und Tonnen durch Wertstofftonnen zu ersetzen. Aus dem geplanten Wertstoffgesetz wurde nichts, ersatzweise gibt es nun ein Verpackungsgesetz - ab... » mehr

Zum Teil noch nigelnagelneue Reifen liegen feinsäuberlich aufgestapelt im Wald herum.

30.03.2017

Region

Umwelt-Moral auf unterstem Niveau

Ob Reifen, Grünschnitt, Flaschen oder Bauschutt - überall in der Natur stapelt sich der Müll. Vorschriften zur Entsorgung sind eindeutig. Für manchen Bürger im Kreis wohl nicht eindeutig genug. » mehr

Sperrmüllentsorgung in Köppelsdorf. Die Sachen werden vom Straßenrand abgeholt. Foto: camera900.de

17.03.2017

Region

Ende des Flohmarkts

Die Sperrmüllentsorgung wird sich in den kommenden Jahren verändern. Dafür sprechen das wirtschaftliche Umfeld und die Gebietsreform. » mehr

Bio-Abfälle gehören nicht in die Hausmülltonne. Der Anteil von organischen Abfällen im Restmüllbehälter muss gesenkt werden. Eine Bio-Tonne für jedes Grundstück wird es aber nicht geben. Der Kreis geht andere Wege. Foto: Birgitt Schunk

Aktualisiert am 10.02.2017

Region

Kreis bleibt dabei: Keine flächendeckende Biotonne

Die sogenannte Biotonne für jedes Grundstück wird im Landkreis Schmalkalden-Meiningen nicht eingeführt. Das bekräftigte jetzt der Kreistag per Beschluss. Das bisherige System, um Bioabfälle zu erfasse... » mehr

Bio-Abfälle gehören nicht in die Hausmülltonne. Der Anteil von organischen Abfällen im Restmüllbehälter muss gesenkt werden. Eine Bio-Tonne für jedes Grundstück wird es aber nicht geben. Der Kreis geht andere Wege. Foto: Schunk

Aktualisiert am 12.02.2017

Meiningen

Kreis bleibt dabei: Keine flächendeckende Biotonne

Die sogenannte Biotonne für jedes Grundstück wird im Landkreis nicht eingeführt. Das bekräftige jetzt der Kreistag per Beschluss. Das bisherige System, um Bioabfälle zu erfassen und zu verwerten, habe... » mehr

Die Köppelsdorfer Schüler freuen sich über den Sieg: Pauline Schubart (7c), Amelie Sauer (6b), Sebastian Wegener (10a) (hinten), Robin Thau (6b) (links neben der Tonne), Vivien Engel (Schülersprecherin), Marvin Mühle (7c) (rechts neben der Tonne), Niclas Escherich (10a). Links steht vista-Chefin Susanne Neubauer, rechts Schulleiterin Ute Salzer und Abfallberaterin Christine Vicenty. Foto: camera900.de

06.01.2017

Region

Köppelsdorfer sammelten die meisten CD

Ende September vergangenen Jahres hat die Firma Vista Electronic Recycling in Zusammenarbeit mit dem Amt für Abfallwirtschaft ein Pilotprojekt zum CD-Recycling gestartet. An die Regel- und Gemeinschaf... » mehr

^