Lade Login-Box.

ABFALL

Hinweisschild im Wald

09.10.2019

Garten

Gartenabfälle dürfen nicht im Wald entsorgt werden

Der Kompost ist voll? Dann sollte man nicht auf die Idee kommen, seine Gartenabfälle einfach im Wald abzuladen. Denn das kann teuer werden. » mehr

Studie zu Retouren-Entsorgung

09.10.2019

Wirtschaft

Millionen Online-Retouren landen im Müll

Statt Flecken zu reinigen oder Fingerabdrücke zu entfernen, werden Online-Retouren manchmal einfach weggeschmissen. Wie kann man verhindern, dass Tonnen von Kleidung, Elektroartikel und Werkzeug unnöt... » mehr

Dass sie sich zum Abschluss ihrer Umweltaktion nicht mehr hinter den gefüllten Müllsäcken verstecken können, betrachten die Rhönklub-Mitglieder auch als Erfolg ihrer langjährigen Arbeit. Fotos (2): Werner Kaiser

13.10.2019

Bad Salzungen

"Sauberer Wald": Aktionen zeigen Langzeitwirkung

Die Aktion "Sauberer Wald" ist eine Tradition, vielleicht sogar ein Markenzeichen für den Rhönklub-Zweigverein Bad Salzungen. Sie wird zweimal jährlich unter gutem Zuspruch der Mitgliedschaft gestarte... » mehr

Anlaufstellen zum Müllvermeiden

08.10.2019

Netzwelt & Multimedia

Müll vermeiden mit interaktiver Nachhaltigkeitskarte

Der Trend zu mehr Nachhaltigkeit geht um. Viele wollen gerne mitziehen und fragen sich: Kann man Müll überhaupt noch vermeiden? Dass das geht, zeigt die Zero Waste Map. » mehr

Bananenschalen dürfen natürlich in die Biotonne geworfen werden. Plastiktüten oder Verpackungsmüll sowie gewöhnlicher Restmüll aber nicht.

01.10.2019

Ilmenau

Biomüll im Ilm-Kreis ist ziemlich "sauber"

Rund 4600 Tonnen Biomüll wurden im vergangenen Jahr im Ilm-Kreis produziert. Probleme mit teils gravierenden Verunreinigungen, so wie in anderen Kreisen, hat man hier zum Glück nicht. In drei Stufen w... » mehr

Vorsicht entzündlich

30.09.2019

Bauen & Wohnen

Händler nehmen leere Flüssiggas-Flasche an

Flüssiggas-Behälter gehören nicht einfach in den Müll. Denn sie sind nie wirklich leer - und damit noch gefährlich. Stattdessen müssen Verbraucher sie zurückgeben. Doch wer nimmt die Flaschen an? » mehr

30.09.2019

Schlaglichter

Landkreistag fordert sofortigen Stopp deutscher Müllexporte

Der Deutsche Landkreistag hat ein sofortiges Exportverbot für Plastikmüll gefordert. Deutschland verfüge über eine funktionierende Entsorgungsstruktur und Recyclingwirtschaft, teilte der Spitzenverban... » mehr

Momentan sieht es am Containerstellplatz in Breitungen recht gut aus. Das ändert sich erfahrungsgemäß, sobald der Erste hier illegal Müll abstellt. Dann werde ganz schnell ein Haufen draus, sagte Bürgermeister Römhild in der Gemeinderatssitzung. Zuständig fürs Beräumen sei aber nicht die Gemeinde, sondern der Kreis. Der Platz sei viedoüberwacht, warnt ein Schild. Foto: Ulricke Bischoff

27.09.2019

Schmalkalden

Kippen im Spielplatz-Sand, Rambazamba in der Nacht

Müll neben Wertstoff-Containern, Kippen im Spielplatz-Sand und Spuren einer Party im „Käfig“ beschäftigten den Breitunger Gemeinderat. » mehr

Die Erhaltung des Dorndorfer Kulturhauses steht für die Ortsteilräte an vorderster Stelle.

27.09.2019

Bad Salzungen

Spielplätze, Kulturhaus, Brücken

Der Dorndorfer Ortsteilrat will sich in den nächsten Jahren vorrangig um die Spielplätze kümmern und sich weiter für den Erhalt des Kulturhauses einsetzen. » mehr

Amazon-Pakete

27.09.2019

Wirtschaft

Versandhändler sollen Retouren einfacher spenden können

Für Online-Händler sind viele zurückgeschickte Pakete verlorene Ware. Rund 20 Millionen Retouren landen so auf den Müll. Doch gibt es eine Alternative. » mehr

Eine ganze Multicarladung Müll haben Freiwillige bei der Aktion in der Einheitsgmeeinde Unterbreizbach aufgesammelt.

26.09.2019

Bad Salzungen

Die alten Kippen sind ein riesiges Problem

18 Millionen Menschen haben an einem Aktionstag ihre Heimat saubergemacht. In Unterbreizbach waren 60 Helfer dabei. » mehr

26.09.2019

Ilmenau

Weniger Restmüll, mehr Bioabfall

Allmählich zeigt sich bei den Abfallmengen der bei der Einführung des Ident-Systems erhoffte Spareffekt. Restmülltonnen werden weniger zur Abfuhr bereitgestellt. » mehr

Wohin mit den Bauschaum-Dosen?

25.09.2019

Thüringen

Thüringer produzieren weniger Hausmüll - Plastikmüll nimmt zu

Rund 143 Kilogramm Hausmüll hat jeder Thüringer durchschnittlich im vergangenen Jahr in die Tonne geworfen. Das sei so wenig wie seit 1991 nicht mehr, geht aus der neuen Abfallbilanz 2018 hervor, die ... » mehr

Kind trinkt Wasser

24.09.2019

Ernährung

Trinkpacks haben viel Zucker und wenig Frucht

Süße Trinkpäckchen für unterwegs sind beliebt bei Eltern und Kindern. Doch sind sie wirklich gute Durstlöscher? » mehr

Mineralwasserproduktion

18.09.2019

Wirtschaft

Mehrweg-Flaschen im Getränkeregal weiter auf dem Rückzug

Bergeweise Verpackungs- und Plastikmüll sehen viele Bürger als wichtiges Umweltproblem. Getränke tragen dazu viel bei - trotzdem hat der Einweg-Anteil weiter zugenommen. Selbst eine echte Mehrweg-Hoch... » mehr

Ein Jogger sammelt Müll

01.10.2019

Gesundheit

Mit Plogging laufend Müll sammeln

Jogger sind viel draußen unterwegs - in der Natur finden sie mittlerweile immer mehr achtlos weggeworfenen Müll vor. Ein neuer Trendsport versucht dieser Vermüllung nun entgegenzuwirken und setzt dabe... » mehr

Am Baikalsee

17.09.2019

Reisetourismus

Müll setzt dem russischen Naturparadies Baikalsee zu

Der riesige Baikalsee ist eines der beliebtesten Reiseziele Russlands. Doch sein fragiles Natursystem erlebt dadurch eine dramatische ökologische Krise. » mehr

Taschentuch

17.09.2019

Gesundheit

Welches Taschentuch sollte man wann benutzen?

Der Name «Tempo» ist in Deutschland fast synonym mit dem Einmal-Taschentuch. Doch mit der zunehmenden Diskussion über die Müllberge, die die Menschheit produziert, ist auch das Wegwerfen von Taschentü... » mehr

Papierkorb fehlt: Jede Menge Müll gesammelt, aber wohin jetzt damit? Das fragt sich die Unterbreizbacherin Antje Merz-weil. Eigentlich sollte neben jeder Bank ein Mülleimer stehen, damit es den Leuten leicht gemacht wird, ihren Abfall zu entsorgen. Foto: Thomas Klemm

13.09.2019

Region

Spaziergang hat die Augen geöffnet

Am 21. September wird weltweit Müll gesammelt. Wie eine Welle soll die Aktion von Australien bis Amerika rollen. Mittendrin dabei sind die Aktivisten aus Unterbreizbach. » mehr

Der neue Vorstand des Ortsfischereivereins Hildburghausen. Vordere Reihe von links: Clemens Engelmann, Michaela Kälber, Steffen Werner, Sven Siegling, Roberto Resch, hintere Reihe von links: Stefan Kälber, Peter Görlach und Andre Bock.

13.09.2019

Region

"Es waren 18 gute Jahre - auch für die Stadt"

Auf ihrer Jahreshauptversammlung zogen die Mitglieder vom Ortsfischereiverein Hildburghausen e.V. eine positive Bilanz ihrer Arbeit und wählten einen neuen Vorstand. » mehr

Ballonverkäufer

12.09.2019

Deutschland & Welt

Streit um Luftballons: Heiße Luft oder grüner «Verbotswahn»?

Bunte Luftballons gehören für viele zu Geburtstagen und Hochzeiten dazu, sie stehen für Lebensfreude und Freiheit. Für die Umwelt aber sei das Plastik einfach Müll, sagt Niedersachsens Grünen-Chefin A... » mehr

Richard, Justin, Florian und Nicolas haben die Salinehalle entrümpelt eine Ausstellung erarbeitet und schreiben ihre Seminarfacharbeit über die Saline.

10.09.2019

Region

Bitterwasser, ein rares Gebräu und eine neue Ausstellung

Zum Denkmaltag hat auch die Saline Friedrichshall wieder geöffnet. Neu in diesem Jahr: Eine frisch konzipierte Ausstellung von Abiturienten. » mehr

Joghurtbecher

09.09.2019

dpa

Sollte man Joghurtbecher vor dem Wegwerfen ausspülen?

In vielen Haushalten wird der Müll sortiert. Oft ist es sogar Brauch, Plastikverpackungen abzuwaschen, bevor sie in die Receycling-Tonne kommen. Ist das überhaupt sinnvoll? » mehr

06.09.2019

Region

Hasenmist und Hausmüll auf Friedhöfen

Park- und Müllsünder waren unter anderem Thema in der Bürgerfragestunde in Dermbach. » mehr

Die Fröbelboxen im Bad Liebensteiner Stadtpark. Aktuell laufen Gespräche über eine Patenschaft mit der Regelschule, teilt die Stadtverwaltung mit. Foto: Heiko Matz

05.09.2019

Region

"Aufgebrochen, vollgeschmiert, mit fauligem Obst beworfen"

Der Zustand der Fröbelboxen im Bad Liebensteiner Stadtpark ist für Heike Tempel aus Bairoda ein Armutszeugnis. Es gibt jedoch Pläne, um Abhilfe zu schaffen, heißt es aus der Stadtverwaltung. » mehr

Advertorial_Trustfactory_Transportbox_TH

05.09.2019

ContentAd

Transportlösungen für Handel und Industrie

Unternehmen sind darauf angewiesen, ihre Produkte möglichst schnell, einfach und ohne Schaden an den Endkunden zu liefern oder im eigenen Lager sinnvoll zu verstauen. Hier stehen Unternehmen neben Kar... » mehr

Den Fragen stellten sich Patrick Gonnschorek vom Ordnungsamt, Bauhofchef Ronny Mosebach, Angelika Weigel (Amt für Stadtentwicklung) sowie vom Abfallamt im Landratsamt Anke Dietze, Ronny Kienel und Jürgen Graf (von links).

04.09.2019

Region

Bummelletzten droht der Müll-Boykott

Die Übergangsphase bei der Müllentsorgung endet für Piesau und Lichte mit dem Jahreswechsel. Dann ist auch in den beiden neuen Neuhäuser Ortsteilen das Landratsamt Sonneberg zuständig. » mehr

Regierungsjet

03.09.2019

Deutschland & Welt

«Spiegel»: Regierungsflugzeug ist nach Bruchlandung Schrott

Die Katastrophe wurde im April knapp vermieden, doch einer der deutschen Regierungsjet ist jetzt Schrott. Die Maschine vom Typ Global 5000 wird nach der spektakulären Notlandung in Berlin ausgemustert... » mehr

So sieht das Sortiment der Sammelbehälter von Refood aus. In Frankenheim wird die 240-Liter-Tonne (links) aufgestellt - eine fürs ganze Dorf. Foto: Refood

30.08.2019

Meiningen

Speisereste-Tonne zieht jetzt aufs Dorf - Test in Frankenheim

Frankenheim wird Testort: Erstmals sollen hier in einem Dorf im Landkreis Speisereste an einem zentralen Platz eingesammelt werden. Klappt‘s, könnte das System flächendeckend eingeführt werden. » mehr

Mitarbeiterin Simone Tetschner und Geschäftsführer Horst Köhler wollen im pab-Kinocenter ein breit gefächertes Programm anbieten. Foto: Susann Eberlein

29.08.2019

Region

"Die Bildgröße, die ein Kino bietet, kann man nicht simulieren"

Um den Minustrend aus dem Jahr 2018 zu deckeln, will die Bundesregierung Kinos im ländlichen Raum finanziell unter die Arme greifen. Horst Köhler, der Geschäftsführer des pab- Kinocenters in Bad Salzu... » mehr

Müllverbrennungsanlage

27.08.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Müllverbrennungsanlage wegen Großrevision außer Betrieb

Seit Montag ist die Müllverbrennungsanlage außer Betrieb. Hier steht bis zum 22. September die Hauptrevision an, die bis zu 2,5 Millionen Euro teuer werden kann. » mehr

Brand auf Mülldeponie

19.08.2019

Deutschland & Welt

Alte Batterien sorgen für Brände in Sortieranlagen

Wohin mit den alten Batterien? Bitte in den Laden zurückbringen und bloß nicht in den normalen Mülleimer werfen. Genau das aber passiert viel zu häufig - mit gefährlichen Folgen. » mehr

12.08.2019

Deutschland & Welt

Hersteller sollen fürs Beseitigen von Müll zahlen

Hersteller von Zigaretten oder Wegwerfartikeln wie Kaffeebecher sollen in Zukunft die Kosten fürs Sauberhalten von Straßen und Parks mittragen. Bis 2021 sollen die gesetzlichen Grundlagen dafür fertig... » mehr

Straßenabfälle

12.08.2019

Deutschland & Welt

Wegwerfartikel: Hersteller sollen für Entsorgung bezahlen

Kippen, Kaffeebecher und Co. sorgen vielerorts für eine Müllflut. Bald sollen die Hersteller von Wegwerfprodukten die Entsorgung mitbezahlen. Umweltministerin Svenja Schulze erhofft sich davon einen g... » mehr

Mehrweg nutzen

07.08.2019

dpa

Immer mehr Händler akzeptieren Mehrwegboxen für Kunden

Ob Käse, Aufschnitt oder der Räucherlachs - in Vergangenheit wurden die meisten Lebensmittel in Folie und Papier verpackt. Um zukünftig weniger Müll zu produzieren, setzt man auf Mehrwegboxen, die von... » mehr

07.08.2019

Deutschland & Welt

Bußgelder für Zigarettenkippen auf Spielplätzen gefordert

Wer auf Spielplätzen Zigarettenkippen wegwirft, soll nach Ansicht der Deutschen Umwelthilfe mindestens 200 Euro Bußgeld zahlen. Auch ein bundesweites Rauchverbot für Spielplätze müsse sein, forderte d... » mehr

Elisabeth Lanz

01.08.2019

Deutschland & Welt

Elisabeth Lanz möchte mit Jugendlichen Müll sammeln

Einfach nur am Strand liegen - das ist nichts für Elisabeth Lanz. Die Schauspielerin will ihren Urlaub nutzen, um etwas für die Umwelt zu tun. » mehr

Das Nachbarhaus von Günther Arnold ist lange schon unbewohnt. Eine marode Ummauerung hat er etwa einen halben Meter hoch abgetragen, weil sie einzustürzen drohte. Fotos: frankphoto.de

31.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Ruinen auf drei Seiten und keiner kann was dagegen tun

Eine Straße, drei Ruinen. Und alle drei drängen sich um das Haus von Günther Arnold. Er hat schon bei sämtlichen Behörden angeklopft. Doch anscheinend kann ihm niemand helfen. Er muss mit dem Anblick ... » mehr

Ursprünglich war geschätzt worden, 25 000 Kubikmeter an Abbruchabfällen seien auf dem Gelände zu sortieren und sachgerecht zu entsorgen. Dann kletterte die Zahl auf 45 000 Tonnen an Auffüllung. Im Fortgang der Arbeiten hat die Masse des umweltgefährdenden Materials weiter zugelegt. Foto: Ittig

30.07.2019

Region

Die Müllsenke zu sanieren, kostet nun zweieinhalb Millionen Euro

Die Sanierung der illegal entstandenen Bauschutt-Deponie im Gewerbegebiet Sonneberg/Föritz kommt teurer als gedacht. Gerechnet wird mit einer halben Million Euro Mehrkosten. » mehr

Bluetooth-Box

24.07.2019

dpa

Bluetooth-Boxen wuchern akustisch erst ab einem Pfund

Bei Bluetooth-Boxen lohnt es, auf das Gewicht zu achten. Denn einen überzeugenden Klang liefern nur Geräte, die mindestens 500 Gramm wiegen. Das ergab ein Test von Stiftung Warentest. Auf welche Eigen... » mehr

Post-Werbesendung  «Einkauf Aktuell»

21.07.2019

Deutschland & Welt

Eingeschweißte Post-Werbesendung: Unerwünschter Plastikmüll?

Werbung landet häufig im Briefkasten - und einmal in der Woche auch die «Einkauf aktuell» der Deutschen Post. Die Postwurfsendung fällt auf, denn sie ist in Plastikfolie eingehüllt. Das muss nicht sei... » mehr

Bürgermeister Hannes Knott, Deponiewart Bernd Platzdasch, Planer Jürgen Forster und Projektleiter Stefan Renker (von links) beim Vor-Ort-Termin auf der Deponie "Alte Ziegelei" nahe Möhra. Derzeit geht man von 3000 bis 3500 Tonnen Sondermüll aus, die hier lagern.	Fotos: Marie-Luise Otto

18.07.2019

Thüringen

Wohin mit dem Giftmüll des Bezirkes Suhl?

Zu DDR-Zeiten gab es in der Siedlung "Alte Ziegelei" nahe Möhra im Wartburgkreis eine Giftmülldeponie der höchsten Kategorie. Bis 1990 wurden hier die Sonderabfälle aus den metallverarbeitenden Betrie... » mehr

Bürgermeister Hannes Knott, Deponiewart Bernd Platzdasch, Planer Jürgen Forster und Projektleiter Stefan Renker (von links) beim Vor-Ort-Termin auf der Deponie "Alte Ziegelei" nahe Möhra. Derzeit sind rund 300 Vergrabungen auf einer Karte erfasst, insgesamt geht man von 3000 bis 3500 Tonnen Sondermüll aus.	Fotos: Marie-Luise Otto

17.07.2019

Region

Was passiert mit dem Giftmüll aus dem ehemaligen Bezirk Suhl?

Zu DDR-Zeiten gab es in der Siedlung "Alte Ziegelei" nahe Möhra eine Giftmülldeponie der höchsten Kategorie. Bis 1990 wurden hier die Sonderabfälle aus den metallverarbeitenden Betrieben des Bezirks S... » mehr

Frauen in Führungspositionen

16.07.2019

Thüringen

Vergleichsstudie: Top-Etagen kommunaler Firmen werden weiblicher

Wissenschaftler haben bundesweit den Anteil von Frauen in Spitzenpositionen kommunaler Unternehmen untersucht. Sie kommen zum Schluss: Es ist noch viel Luft nach oben, aber zumindest große Thüringer S... » mehr

Flickenteppiche wohin man blickt: Sowohl in Neuhaus, als auch in Scheibe-Alsbach gibt es dringenden Handlungsbedarf. Fotos (4): Carl-Heinz Zitzmann

15.07.2019

Region

Noch ist nichts in trockenen Tüchern

Die Baumaßnahmen in der Sonneberger Straße sollen heuer starten - seitens des ZV Rennsteigwasser. Dort aber wartet man noch auf den Fördermittelbescheid. Das Zeitfenster wird immer enger. Ein Umstand,... » mehr

Die große Halle ist das letzte Gebäude, das noch auf dem ehemaligen Gelände der Baumechanik steht. Dort wird jeden Tag Bauschutt sortiert. Ab September soll dieses Gebäude, das auf dem Dach den blauen Baumechanik-Schriftzug trägt, abgerissen werden.

11.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Das ist Recycling im großen Stil

Wer zu Hause Müll trennt, der weiß, dass es für jeden Schnipsel einen Entsorgungsweg gibt. Das gilt auch in größeren Dimensionen. Zum Beispiel auf dem Gelände der einstigen Baumechanik. » mehr

Keine Übernahme des Grünen Punkts

11.07.2019

Deutschland & Welt

Kartellamt untersagt Remondis-Übernahme des Grünen Punkts

Das Kreislauf-Symbol des Grünen Punktes kennt jeder. Dahinter steckt eine Firma namens DSD, die eine Schlüsselfunktion hat in der deutschen Abfallbranche. Diese Firma sollte von einem Müllriesen gesch... » mehr

Im Ilm-Kreis ist die Restabfall-Menge rückläufig. Weiterhin landen jedoch zu viele Wertstoffe wie Papier und Plastik im Restmüll. Durch Einführung der Biotonne sinkt die Menge des Bioabfalls in der Restmülltonne.	Foto: Pöhl

08.07.2019

Region

Restmülltrend geht nach unten

Die Restabfallmengen im Ilm-Kreis sind rückläufig. Der angepeilte Stand ist jedoch noch nicht erreicht. Beim Sperrmüll ist jetzt ein Pilotprojekt gestartet. » mehr

05.07.2019

Deutschland & Welt

Fälle von verhedderten Haien und Rochen dokumentiert

Forscher haben mehr als Tausend Fälle von in Plastikmüll verhedderten Haien und Rochen dokumentiert. Grundlage der Auswertung sind ältere Fachstudien und Twitterbeiträge, wie die Wissenschaftler von d... » mehr

In Leimrieth wird am zweiten Bauabschnitt die Basisabdichtung gebaut. Im Infokasten werden die Schichten erläutert.

03.07.2019

Region

Aus der Hausmülldeponie wird ein grüner Hügel

Die Hausmülldeponie wird abgedichtet und auf dem freien Gelände nur noch mineralischer Abfall aufgenommen. Mit den geplanten Erweiterungen gibt es noch Kapazitäten bis 2032. » mehr

Mit Plakaten machen die Suhler Jugendlichen ihr Anliegen, den Schutz des Klimas, deutlich. Foto: frankphoto.de

28.06.2019

Suhl/Zella-Mehlis

"Klimaschutz muss auf die Tagesordnung"

Zum zweiten Mal machen sich die Suhler Jugendlichen stark gegen Umweltverschmutzung und für den Schutz des Klimas. Ihre Demonstration im Steinweg erhält Applaus von den Passanten. » mehr

"Mehr Ladesäulen und mehr Elektroautos lösen unsere Probleme nicht. Sie lösen nicht einmal das Verkehrsproblem, geschweige denn unsere ökologischen Probleme", sagt Frank Eckardt am Mittwochabend in Zella-Mehlis. Denn Probleme könnten nicht mehr nach Sparten getrennt gelöst werden. Foto: ari

28.06.2019

Thüringen

"Probleme der Gegenwart und Zukunft nur gemeinsam lösbar"

Wie sieht die Stadt der Zukunft aus? Frank Eckardt liefert in der Reihe "Querdenken" eher unbequeme Antworten. Seine These: Wir müssen streiten. Und kommunizieren. » mehr

^