ÖSTERREICHISCHE BUNDESKANZLER

Thomas Gottschalk + Sebastian Kurz

12.09.2018

Boulevard

Thomas Gottschalk zum Mittagessen bei Sebastian Kurz

Der deutsche Entertainer hat den österreichischen Bundeskanzler in Wien getroffen. Es habe von «beiden Seiten ein gewisses Interesse» an dem Gespräch gegeben, sagte Kurz. Die beiden sind per Du. » mehr

mohring kurz

24.08.2018

Thüringen

Der Wiener Wahlkampfhelfer rät von Koalition mit AfD ab

Mehr als ein Jahr vor Landtagswahl in Thüringen holt sich die CDU-Fraktion den jungen österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) als Wahlkampfhelfer nach Erfurt. Beim Jahresempfang demonstrie... » mehr

17.09.2018

Schlaglichter

Macron mahnt verbesserte Rückführungspolitik an

Unmittelbar vor einem EU-Sondergipfel zur Migration hat der französische Staatspräsident Emmanuel Macron eine verbesserte Rückführungspolitik angemahnt. Das sagte Macron in Paris vor einem Treffen mit... » mehr

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) gilt als Hardliner in der Flüchtlingspolitk. Nun weilt er auf Einladung der Landes-CDU im Freistaat, was für Wirbel sorgt, Foto: Georg Hochmuth/dpa

22.08.2018

Thüringen

Linke Jugendverbände schmähen Kanzler Kurz als "Baby-Hitler"

Der Besuch des österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz in Erfurt schlägt schon im Vorfeld hohe Wellen: Linke Gruppen wollen demonstrieren. Wegen der Wortwahl des Aufrufs fordert die CDU eine En... » mehr

06.07.2018

Meinungen

Zehn

Der heilige Ernst, in dem die Debatte und Transitzentren und neuerdings Transitverfahren an den deutschen Grenzen geführt wurden, passt so gar nicht zu den tatsächlichen Dimensionen des Problems, komm... » mehr

18.06.2018

Thüringen

Österreichischer Bundeskanzler Kurz bei Thüringer CDU-Fraktion

Erfurt - Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wird als Festredner zum Jahresempfang der Thüringer CDU-Landtagsfraktion am 23. August erwartet. » mehr

Walter Hörmann zum Rücktritt des österreichischen Kanzlers

09.05.2016

Meinungen

Parallelen

Es tun sich in jüngerer Zeit für Volksparteien höchst unbequeme Parallelen auf zwischen den Nachbarn, kommentiert Walter Hörmann den rücktritt des österreichischen Bundeskanzlers Faymann. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".