ÖKOLOGIE

Dr. Eike Biedermann sprach über die Landschaftspflege der FFH-Gebiete. Foto: Susann Eberlein

26.10.2018

Bad Salzungen

"Naturschutz ist ein langer Prozess"

Das Flora-Fauna-Habitat-Gebiet und die Natura 2000-Station "Alte Warth" standen im Mittelpunkt des sechsten Treffens von "Campus.Schweina". Der Appell: Die Landschaftspflege soll in das neue Wanderweg... » mehr

25.10.2018

Schlaglichter

Verbraucherschützer fordern strengere Regeln für Umweltsiegel

Die Verbraucherzentrale Bundesverband hat strengere Regeln für Umweltsiegel gefordert. Der Verbraucher sei verloren im Siegel-Dschungel, gesetzliche Mindestkriterien müssten hier Klarheit schaffen, sa... » mehr

Kläranlage

05.11.2018

Brennpunkte

WWF: Deutsche Gewässer sind in schlechtem Zustand

Nur acht Prozent der Bäche und Flüsse «ökologisch intakt», ein Drittel der Grundwasservorkommen mit Nitrat und Quecksilber belastet, «praktisch alle Flüsse» zu Wasserstraßen ausgebaut: Der WWF hat den... » mehr

11.10.2018

Thüringen

Noch Plätze frei für freiwilliges ökologisches Jahr in Thüringen

Weißensee - Thüringen bietet 142 Plätze für ein freiwilliges ökologisches Jahr, das junge Leute vor ihrer Berufsausbildung oder einem Studium absolvieren können. » mehr

Am Fair-Trade-Stand verkaufte Tatjana Möller fair gehandelte Produkte und informierte über weltweit geachtete Handelspraktiken im Vergleich zu geächteten Ausbeutungsverhältnissen in Produktion und Handel. Foto: Veit

08.10.2018

Ilmenau

Fairer Handel und ökologische Lebensweise

Der Biosphärenmarkt in Langewiesen lockte die Menschen in Scharen. Im Café herrschte Hochbetrieb und mitzunehmen gab es manch liebevolle Produktion aus der Region oder Tipps unter der Hand. » mehr

23.09.2018

Schlaglichter

Umfragewerte für Frankreichs Präsidenten Macron im Sinkflug

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron wird bei seinen Landsleuten immer unbeliebter. Nach einer Umfrage für die Wochenzeitung «Le Journal du Dimanche» waren im September nur noch 29 Prozent der Befrag... » mehr

Baustelle

11.09.2018

Wirtschaft

Rot-Rot-Grün: Höhere Löhne bei öffentlichen Aufträgen

Aufträge des Freistaates sollen nur noch Unternehmen bekommen, die ihren Mitarbeitern mindestens 9,54 Euro pro Stunde zahlen. Soziale und ökologische Aspekte sollen eine stärkere Rolle spielen.Aufträg... » mehr

Sylter «Walpfad»

10.09.2018

Reisetourismus

Sylter «Walpfad» mit 22 Stationen fertig gestellt

Die Nordseeinsel Sylt ist um eine Attraktion reicher: Auf dem interaktiven «Walpfad» können Besucher nun einiges über Schweinswale und das Sylter Walschutzgebiet lernen. » mehr

Planer, Mitarbeiter der Baufirma, Mitglieder des Fischereivereins und Vertreter der Stadt begutachteten den ersten sanierten Abschnitt der Oechse in Vacha.

24.08.2018

Bad Salzungen

Die Fische können wieder ungehindert schwimmen

Der erste Teil der ökologischen Sanierung der Oechse in Vacha ist beendet. Das Ziel: Fische sollen das Gewässer wieder problemlos passieren können. » mehr

Zum Fest noch vergittert und fast leer, aber mit viel Potenzial: Das Geschwendaer Freibad, das engagierte Bürger als naturnahes Freizeitziel wiederbeleben wollen.

24.08.2018

Thüringer helfen

Ein Erfrischendes Ehrenamt in Geschwenda

Seit einem Jahr kniet sich der Waldbadverein in Geschwenda in die Wiederbelebung eines Stücks ländlicher Infrastruktur. Dabei geht's nicht nur um Abkühlung in einem Supersommer wie diesem. » mehr

Peter Caspar (l.) und Hubert Schmidt wollen mit der Finanzspritze Lehrmaterial zur Biene anschaffen - in das Natur-Aktiv-Museum wird dies integriert.	Fotos: tih

23.08.2018

Meiningen

Stärker das Interesse für die Natur wecken

Lehrmaterial rund um das Nutztier Biene will der Förderverein Schwarzes Schloss in Oepfershausen für das Natur-Aktiv-Museum (NAM) anschaffen. Dafür hat der Verein eine Finanzspritze beantragt. » mehr

Die Sieger mit den ökologischsten Gärten

22.08.2018

Region

Die Sieger mit den ökologischsten Gärten

Vorm Ilmenauer Rathaus stellten sich am Mittwochnachmittag die Teilnehmer am Wettbewerb "Ökologisch wertvoller Garten" zum Gruppenfoto auf. » mehr

Mit Einbußen bei der Ernte wegen der Trockenheit rechnen auch die hiesigen Landwirte.

26.07.2018

TH

Ernteausfälle von bis zu 50 Prozent - Debatte um Dürrehilfen

Ungewöhnlich früh zogen in diesem Jahr die Mähdrescher ihre Runden auf den Feldern. Eine Notaktion, um überhaupt etwas ernten zu können. Die Agrarbetriebe hoffen nun auf die Politik. » mehr

Anja Siegesmund (4. von links) bei ihrer Sommertour am "runden Tisch" im thüringischen Teil der Gedenkstätte Point Alpha. Fotos: Stefan Sachs

26.07.2018

Region

Grünes Band als "einzigartiges ökologisches Denkmal"

Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) wirbt auf ihrer Sommertour für die Ausweisung des Grünen Bandes als "Nationales Naturmonument". Eine Station war die Gedenkstätte Point Alpha. » mehr

Zurzeit wird an der Suhler Straße in Goldlauter-Heidersbach gebaggert und gebaut, um den Fischen Treppen zu schaffen und auch, um die Böschung zu befestigen. Das gehört zu dem Gesamtprojekt, mit dem die ökologische Durchgängigkeit der Lauter wiederhergestellt werden soll. Fotos (2): frankphoto.de

24.07.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Lauter wird feines Wandergebiet für Forelle, Groppe & Co.

Das Goldlauterer Revier soll bald nicht mehr nur für menschliche Wanderer ein idealer Ort sein, sondern auch für tierische. Für den Aufstieg von Forelle, Bachneunauge und Groppe werden zurzeit Fischtr... » mehr

Diese Akteure vom Eröffnungstag erkennt man doch noch - Erhard Markert, Aribert Bach, die leider kürzlich verstorbene Landfrau Magdalene Behlert, Rainer Franke, Harald Heim (v. l.). Foto: Archiv

20.07.2018

Meiningen

Kaltensundheimer Bauernladen schließt

Seinen 20. Geburtstag wird er nicht mehr erleben: Der Bauernladen in Kaltensundheim schließt zum 31. August 2018 seine Pforten. Das einstige Vorzeigeprojekt fällt der Marktwirtschaft zum Opfer. » mehr

Blühende Idylle: Aus ihrem Rosengarten ziehen Peter und Susanne Smalun Anregungen für ihre Arbeit in ihren Ateliers.

02.07.2018

Region

Mit Rosen und Ideen Ilmenau bereichern

Ab Samstag offiziell Ortsteil der Stadt Ilmenau, wollen sich die Gehrener auch einbringen: Susanne Smalun will nicht nur ihren Rosengarten in den Wettbewerb um den ökologisch wertvollsten Garten einbr... » mehr

Alles andere als einladend ist der Rehbach, der mit Klärschlamm verunreinigt ist.

31.05.2018

Region

Statt klaren Bergbach-Wassers kommt dicker Fäkalschlamm an

Es ist ein Anblick, den man sich gerne ersparen möchte. Aber zum wiederholten Mal passiert es, dass im Rehbach in Goldisthal etwas schwimmt, was da nicht hin gehört. Nämlich dicke Brocken Klärschlamm. » mehr

Ein Algenteppich überzieht Teile der Lagune und des Quellteiches. Stadtrat Eckhard Simon macht sich Sorgen um den Zustand des Gewässers. Foto: fotoart-af.de

24.04.2018

Region

In Sorge um den Quellteich

Der Schmalkalder Eckhard Simon macht sich Sorgen um den Quellteich am Siechenrasen. Ein stellenweise dicker Teppich aus Algen gefährdet das Gewässer, sagt der Stadtrat von Bündnis 90/Die Grünen. » mehr

Die nicht nur für Landwirte streitbare Autorin Susanne Dohrn liest in Zella-Mehlis aus ihrem Buch. Das Projekt Aufwind, der Verein Provinzkultur, die HCS Medienwerk und diese Zeitung hatten dazu eingeladen. Foto: ari

26.03.2018

Thüringen

Autorin provoziert Kontroverse über Umgang mit Natur

Querdenken - die neue Veranstaltungsreihe dieser Zeitung und ihrer Partner - sorgte für lebhafte Diskussionen zum Thema Landwirtschaft und dem Arten- und Naturschutz. » mehr

Dieser Fichtenstamm brachte der Gemeinde Eichenberg bei einer Holzversteigerung einen Rekordpreis von fast 900 Euro ein.	Foto: <Schwabe

20.02.2018

Region

Eichenberger Fichtenholz vom Feinsten

Der Kommunalwald ist nicht nur das wichtigste Finanzdepot, sondern auch die bedeutendste Einnahmequelle der kleinen Feldsteingemeinde Eichenberg. » mehr

Rote Rose

08.02.2018

Garten & Natur

Welche Rosen zum Valentinstag passen

Für Floristen ist es das Geschäft des Jahres: Rosen zum Valentinstag. Doch das Geschäft mit der Königin der Blumen hat Schattenseiten - und das ist nicht nur ihr hoher Preis zum Tag der Liebenden. Die... » mehr

Zitronensäure

22.01.2018

dpa

Wie Essig als Reiniger besser riecht

Effektiv und ökologisch: So hilft Essig beim Putzen. Wenn da nur nicht der unangenehme Geruch wäre. Dafür gibt es zwei einfache Lösungen. » mehr

Weihnachtsbaum

15.12.2017

Garten & Natur

Wie nachhaltig ist der Weihnachtsbaum?

Zum Fest hat er eine lange Tradition in Deutschland: der Weihnachtsbaum. Meist kommt er gar nicht aus dem Wald - und für die Umwelt macht wie beim Essen auch hier «Bio» den Unterschied. » mehr

24.10.2017

Thüringen

Gold für Steinbach, Roda und Langenwetzendorf in Dorfwettbewerb

Erfurt - Elf Dörfer sind im Regionalwettbewerb 2017 «Unser Dorf hat Zukunft» ausgezeichnet worden. » mehr

Auf einem Areal oberhalb der Greenland Ranch soll ein überdachter und 20 mal 40 Meter großer Reitplatz entstehen, der von 20 Einstellboxen für Pensionspferde flankiert wird. Foto: J. Glocke

20.10.2017

Meiningen

Künftig mehr Platz für Pensionspferde

Die positive Entwicklung des Reiterhofs Greenland Ranch in Christes zieht immer neue Initiativen nach sich. Aktuell werden die Weichen für die Errichtung einer Pferdepension gestellt. » mehr

Auf einem Areal oberhalb der Greenland Ranch soll ein überdachter und 20 mal 40 Meter großer Reitplatz entstehen, der von 20 Einstellboxen für Pensionspferde flankiert wird. Foto: J. Glocke

19.10.2017

Meiningen

Künftig mehr Platz für Pensionspferde

Die positive Entwicklung des Reiterhofs Greenland Ranch in Christes zieht immer neue Initiativen nach sich. Aktuell werden die Weichen für die Errichtung einer Pferdepension gestellt. » mehr

Der Bauernmarkt mit frisch geerntetem Bio-Gemüse war nur eines der Angebote des Hoffestes auf dem Lindenhof in Meimers. Fotos (2): Susann Eberlein

16.10.2017

Region

Biohof schärft Blick für bewusste Lebensweise

Der Lindenhof in Meimers, der seit 2016 als ökologische Landwirtschaft zertifiziert ist, lud zum Hoffest ein. Zahlreiche Gäste wurden angelockt. » mehr

Weich-PVC beim Duschen meiden

06.10.2017

Garten & Natur

Duschvorhänge aus wasserdichtem PEVA kaufen

Sie sehen schön aus, sind aber bedenklich: Duschvorhänge aus PVC gibt es in vielen Farben und Designs. Sie sind beliebte Hingucker im Bad. Doch sowohl aus gesundheiticher als auch aus ökologischer Sic... » mehr

05.10.2017

Region

Neuer Verein will Musikfestival im Stadtpark wiederbeleben

Ein Open-Air-Festival, ähnlich dem "Himmelblau" vor einigen Jahren, soll 2018 im Ilmenauer Stadtpark steigen. Dazu gründet sich ein Studenten-Verein, der auch von der Stadt unterstützt wird. » mehr

03.10.2017

TH

Ökolandbau auf 4,8 Prozent der Thüringer Agrarfläche

Erfurt - In Thüringen arbeiten bisher 328 Agrarbetriebe nach den Regeln des ökologischen Landbaus. » mehr

Als Bio-Landwirt und Selbstversorger verwirklicht sich Roland Unkart (rechts) im Pleßgarten. Unterstützt wird er von Jürgen Weidner. Fotos (2): Susann Eberlein

07.09.2017

Region

"Klein anfangen und tief wurzeln"

Im Pleßgarten in Übelroda baut Roland Unkart auf ökologische Landwirtschaft. Ohne Gifte und mit viel Geduld will er die Natur nutzen, aber nicht ausnutzen. » mehr

Der Kurpark in Ilmenau ist saniert - sehr zur Freude von Anwohnern wie Marianne Fiege (mit Kinderwagen).	Foto: Heckel

05.09.2017

Region

Der Kurpark als Schmuckstück

Der Alte Kurpark im Ilmenauer Südviertel ist nun weitgehend fertig saniert. Nur etwas Bepflanzung fehlt noch. Die Anwohner nehmen das wohlwollend zur Kenntnis. » mehr

Kirschlorbeer wächst stark

31.08.2017

Garten & Natur

Ein Plädoyer für Kirschlorbeer im Garten

Was Vorzüge hat, hat auch Nachteile: Der Kirschlorbeer gehört zu den beliebtesten Heckenpflanzen in Deutschland. Zugleich kritisieren ihn aber auch viele Garten-Profis. Die Lösung kann eine durchdacht... » mehr

Hafen von Kopenhagen

25.08.2017

Garten & Natur

Ökologischer Urlaub in Kopenhagen

Ökologie und Reisen sind nicht vereinbar? Das kommt darauf an, wohin man reist. Die dänische Hauptstadt Kopenhagen ist nur einen Katzensprung entfernt - und der perfekte Ort für einen grünen Urlaub. » mehr

22.08.2017

Thüringen

Klimaretter bekommen nun Rabatt

Klimaschutz ist für viele Menschen vor allem dann eine gute Sache, wenn sie damit noch Geld sparen können. In Thüringen gibt es nun ein Klimaretter-Sparbuch, das auf genau diesem Ansatz aufbaut. » mehr

Touristischer Fußabdruck

17.08.2017

dpa

Wie viel CO2 stoße ich bei einer Flugreise aus?

Urlauber belasten das Weltklima. Der ökologische Fußabdruck jedes Touristen wird unter anderem durch einen Flug größer. Wie sehr er ansteigt, können Reisende errechnen. » mehr

In dieser Schräge befindet sich die Wochenstube der Breitflügelfledermaus, deshalb begann der Abbruch an den Nebengebäuden. Foto: Marina Hube

09.08.2017

Region

NVA-Ferienheim als Wochenstube

Bis Juli schien das Konzept aufzugehen, Tiere, die unter Artenschutz stehen, das Einquartieren im früheren NVA-Heim zu vermiesen. Im Juli hat ein Stimmenrekorder anderes aufgezeichnet - die Laute-Freq... » mehr

Von der alten Esche ist nur noch der Baumstumpf übrig.

27.07.2017

Region

Was lange währt, wird nun doch endlich gut

Schon lange kämpfen die Oberlinder für die Umgestaltung des Wehres. Jetzt ist das Ziel in Sicht, soll bis spätestens Oktober die derzeit laufende Baumaßnahme abgeschlossen sein. » mehr

Tagsüber waren die Seminarteilnehmer auf einer Tour der erneuerbaren Energien im Landkreis unterwegs. In Pfersdorf besuchten sie den Agrarbetrieb Müller.

19.04.2017

Region

Erneuerbare Energien und politische Einblicke

Ein Ausflug mit dem Gießübler Revierförster, die Erzeugung erneuerbarer Energie an verschiedenen Beispielen kennenlernen und mit Linken-Umweltpolitiker Tilo Kummer über die Landespolitik diskutieren. » mehr

Tatkräftig mitgewirkt haben die Böhlener bei der Bürgerwerkstatt Komet auch, als es um Klebepunkte-Vergabe für die Herzsensangelegenheiten ging. Foto: Klämt

Aktualisiert am 02.04.2017

Region

Böhlens Komet zielt auf mehr Naturnähe

In Böhlen war der Zuspruch zur Bürgerwerkstatt im Projekt Komet in der VG Großbreitenbach bisher am größten und am jüngsten. Ganz oben angesiedelt waren Ökologie und nachhaltiges Dorfleben. Manch uner... » mehr

Thüringen plant, den Staatswald nach FSC-Standards zertifizieren zu lassen. Doch wie viel kostet das? Foto: dpa

28.03.2017

Thüringen

Das Siegel bedeutet nicht überall dasselbe

Dass die Kostenfrage in Thüringen die Diskussion über das FSC-Siegel überschattet, finden diejenigen nicht so toll, die das Logo vergeben. Allerdings räumen sie ein: Es bedeutet nicht überall dasselbe... » mehr

Dirk Adams. Foto: ari

11.03.2017

Thüringen

Grüne attackieren Koalitionspartner SPD

Die Grünen wollten sich auf die Schulter für ihre Regierungsarbeit in Thüringen klopfen. In der Aussprache bei einem Parteitag wurde deutlich, dass es viel Frust mit dem Koalitionspartner SPD gibt. » mehr

30.11.2016

Thüringen

Rund 1000 junge Leute testen sich im «Thüringen Jahr»

Ältere Menschen pflegen, Bäume pflanzen oder in der Denkmalpflege arbeiten: Rund 1000 junge Thüringer sind im Herbst in ein Freiwilliges soziales, kulturelles oder ökologisches Jahr gestartet. » mehr

21.11.2016

TH

Fordern und fördern

"Der „Kali-Gipfel“ weist Wege in eine Zukunft, in der sowohl ökonomische als auch ökologische Notwendigkeiten berücksichtigt werden können", schreibt Christoph Witzel im "Klartext". "Dass der Freistaa... » mehr

Beate Wachenbrunner, Bernd Hebenstreit, Harald Uhlemann, Robert Koch, Alexander Luck und Kay Larbig (von links) diskutierten über die Vorzüge des neuen Blockheizkraftwerkes. Foto: fotoart-af.de

15.11.2016

Region

Ökonomisch sparsam und ökologisch sinnvoll

Einsparpotenzial und mehr Unabhängigkeit vom Stromnetz. Das neue Blockheizkraftwerk im Elisabeth Klinikum Schmalkalden soll viele Vorteile bringen. » mehr

Mit Mitgliedern des Siedlervereins, die als Experten in Sachen Umwelt, Bau und Natur fungierten, mit dem Oberbürgermeister Jens Triebel und Finanzdezernent Erik Riegl wanderte die Fachjury durch die Siedlung. Fotos (3): frankphoto.de

24.05.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Friedbergsiedlung von der schönsten Seite präsentiert

Zutritt zu ihren Häusern und Gärten gewährten kürzlich die Friedbergsiedler. Eine Expertenjury, entsandt vom Verband Wohneigentum, bewertete Nachhaltigkeit, Ökologie und Demografie im Rahmen eines Bun... » mehr

Der Aktivtag im Kulturlandschaftspark (KLP) Oberes Werratal erfreut sich von Jahr zu Jahr immer größerer Beliebtheit, sodass die Teilnehmerzahl stetig steigt.

07.04.2016

Meiningen

Sportlich aktiv durchs Werratal

Bereits zum 12. Mal findet am Sonntag, 24. April, der beliebte Aktivtag im Kulturlandschaftspark Oberes Werratal (KLP) statt. Für Läufer und Wanderer ist diesmal Start und Ziel am Kulturhaus in Vachdo... » mehr

Der Verein Biowald plant den Musikpavillon in Heubach wieder mit Leben zu füllen. Ein weiteres großes Projekt soll der Kräuterpark werden. Foto: proofpic.de

04.04.2016

Region

Frische Kräuter und eine Frischzellenkur für ein Kleinod

Mit Konzepten zwischen Ökologie und Kultur will der frisch gegründete Biowald e.V. einen Beitrag zum Tourismus im Oberen Wald leisten. Erste Projekte betreffen einen Kräuterpark und die Reaktivierung ... » mehr

Durch seine breiten Ketten ist ein Hang-Harvester ökonomisch und ökologisch vorteilhaft. Winter-Holzernte-Zeiten gelten als optimal, aber der Klimawandel engt diese Zeiträume zunehmend ein.	Foto: uhu

13.01.2016

Region

Kompromiss zwischen Möglichem und Wunsch

Eine in Manebach gestartete Petition fordert ein Kontrollgremium für umfangreichere Maßnahmen des Thüringen-Forstes in touristisch und ökologisch sensiblen Gebieten. Viele Namen finden sich darauf. Am... » mehr

Sprit sparen: Der Thüringer Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee steckt das Ladekabel von einem Audi e-tron Hybridfahrzeug ein. Das Fahrzeug wurde 2015 angeschafft und war das erste mit Hybrid-Technologie im Fuhrpark des Ministeriums. Archiv-Foto: dpa

12.01.2016

Thüringen

Nachhaltig denken und handeln

Beim Einkaufen auf Öko-Siegel zu achten, ist inzwischen so "in", dass selbst die Landesverwaltung in Thüringen das tut. Das soll auch den Mittelstand im Land stärken. » mehr

Andreas Bühl.

08.01.2016

Region

"Rodungen im Wald für Windräder sind ökologischer Wahnsinn"

Ilmenau - Seit Monaten wird über den Erlass zur Windkraft mit der rot-rot-grünen Landesregierung gestritten. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".