ÄSTHETIK

Capoeira-Gruppe «Unicar» aus Magdeburg

05.09.2018

Gesundheit

Capoeira verbindet Kampf, Ästhetik und Akrobatik

Flickflacks, Salti und Kicks zu brasilianischen Gesängen: Die Sportart Capoeira kombiniert Kampf, Tanz, Akrobatik und Musik - und begeistert mittlerweile auch in Deutschland viele für den brasilianisc... » mehr

Zimmer mit Parkettboden

17.07.2018

dpa

Für Parkettböden im Wohnzimmer weicheres Holz möglich

Die Wahl des Parkettbodens ist nicht nur eine ästhetische Frage, sondern hängt immer auch von der jeweiligen Raumnutzung ab. Wird der Fußboden nicht so stark beansprucht, sind auch weichere Holzarten ... » mehr

Kunstprojekt "DAU Freiheit"

16.09.2018

Boulevard

Kunstfreiheit - Prominente für Berliner Mauer-Projekt

Ein Kunstprojekt, das in Berlin eine Mauer aufbauen will, polarisiert. Der Streit darum erscheint Kulturschaffenden als Provinzposse zwischen Kunstfreiheit und Hetzkampagne. » mehr

Werden mehrere großen Blumenschalen auf der Abstellfläche vor den Stelen aufgestellt, wird es schnell sehr eng. Am Urnengemeinschaftsgrab soll allerdings viele Angehörigen die Möglichkeit geboten werden, Blumen abzustellen.

26.06.2018

Suhl

Wenn die Blumen welken, greifen die Gärtner durch

Mit Fingerspitzengefühl pflegen die Suhler Friedhofsgärtner die Flächen um die Stelen. Doch was verblüht ist und ästhetisch nicht mehr ins Bild passt, wird entsorgt. » mehr

Siemens-Preis für Beat Furrer

05.05.2018

Feuilleton

Siemens-Preis für Beat Furrer

Der Schweizer Komponist Beat Furrer ist im Münchner Prinzregententheater mit dem Ernst-von-Siemens-Musikpreis ausgezeichnet worden. Sein kompositorisches Lebenswerk erstrecke sich über alle musikalisc... » mehr

Solgas "Herr S." nimmt den Betrachter zu verschiedenen Lebenspositionen mit. Foto: N. Zinsky

17.04.2018

Hildburghausen

Kunst in der Commerzbank: Einsichten des "Herrn S."

Wie außergewöhnlich plastische Kunst sein kann, beweist eindrucksvoll der hiesige Bildhauer Benedikt Solga. Er erschafft meisterlich Figuren und Zeichnungen höchster Ästhetik. » mehr

Sobald es die Witterung zulässt, wird die Fassade der Grundschule am Himmelreich fertiggestellt. Dann verschwindet auch der Erdhügel im Innenhof. In den Baukosten von 2,2 Millionen Euro ist der Lift enthalten, der Schüler mit Behinderung komfortabel in die oberen Etagen transportieren kann.

07.03.2018

Suhl

Bereit für wissbegierige Schüler und flatternde Gäste

Um die Grundschule Am Himmelreich energetisch und ästhetisch auf den neuesten Stand zu bringen, wurden 2,2 Millionen Euro verbaut. Die Witterung und eine fehlende Fensterlieferung zögerten das Ende de... » mehr

Die Insignien der Konsumgesellschaft - Das Meininger Theater inszeniert "Carmina Burana". Foto: ari

27.02.2018

Feuilleton

Stand da ein blondes Mägdelein. . .

Der Niederländer Iva Thomas van Urk bringt Carl Orffs "Carmina Burana" am Meininger Theater auf die Bühne - als ästhetisches Ärgernis. » mehr

Falk Ziebarth vor seiner Aufnahme vom leeren Zuschauersaal der Dresdner Semperoper. Fotos: Carola Scherzer

25.02.2018

Meiningen

Faszinierend ästhetische Bilderwelten

"Stadt-Nacht-Wald" titelt die erste Ausstellung der Galerie ada im neuen Jahr. Zu sehen sind ästhetisch reizvolle Fotografien von Falk Ziebarth. » mehr

Schönheitsoperation eines Mannes

30.11.2017

Lifestyle & Mode

Mehr Männer helfen mit Schönheits-OP nach

Silvio Berlusconi ist nach zahlreichen Schönheitsoperationen kaum wiederzuerkennen. So extrem muss es nicht sein, doch auch in Deutschland locken Korrekturen Männer mehr als früher. » mehr

Jil Sander-Ausstellung

03.11.2017

Lifestyle & Mode

Jil Sanders Mode ist jetzt museumsreif

Harmonie, Schlichtheit, Eleganz - seit Jahrzehnten hat die Hamburgerin Jil Sander damit Erfolg. In Frankfurt werden ihre Entwürfe nun «zum ästhetischen Ereignis». » mehr

Applaus für die neue Sportanlage. Landrat Peter Heimrich (M.) stellte in Aussicht, dass es an der Bettenhäuser Schule weitergeht mit den Sanierungen. Fotos: fr

27.09.2017

Meiningen

Funktionstüchtig und ästhetisch

"Neben der Top-Turnhalle gibt es an der Regelschule Vordere Rhön Bettenhausen nun auch eine Super-Kleinsportanlage" - nicht nur der Schulleiter freute sich über den Abschluss des Bauprojektes, das run... » mehr

22.09.2017

Mobiles Leben

Ford GT40: Der Straßen-Feger

Am Ende weiß keiner mehr so genau, wie sie entstand. Und wann. Nur dass sie irgendwann einfach da war: die ganz große, die geniale Idee. Die von der Neuauflage des legendären Ford GT40 von 1964. Damal... » mehr

Waschbecken mit Spülmittelflasche

15.06.2017

dpa

Konzentrierte Spülmittel für Handwäsche geringer dosieren

Spülmittel sind oft in Plastikflaschen abgefüllt, und diese sind meist kein ästhetischer Hingucker in der Küche. Das Mittel in kleine hübsche Glasfläschen umzufüllen, löst das Problem. Aber wie dosier... » mehr

Topf mit Gesichtscreme

13.04.2017

dpa

Was bewirkt Hyaluronsäure in der Gesichtscreme?

Was unterscheidet eine Anti-Falten-Creme von anderen Gesichtspflegeprodukten? Wer genauer auf die Inhaltsliste schaut, entdeckt meist den Wirkstoff Hyaluronsäure. Welche Vorteile bringt diese Substanz... » mehr

"Ablass" zeigt in Eisenach die Geschichte einer Familie, die von einer Sekte infiltriert wird. Foto: LTE/Braun

20.03.2017

TH

Die Liebe zur Limonade

"Ablass" - David Gieselmanns Plauderei über Gehirnwäsche wurde am Samstagabend am Eisenacher Landestheater zum Abschied des Schauspiel-Ensembles uraufgeführt. » mehr

Szene aus Castorfs Sieben-Stunden-"Faust". Foto: Aurin

10.03.2017

TH

Ein Stück, das man ausstellen müsste

Bevor Frank Castorf als Intendant der Volksbühne nach 25 Jahren gehen muss, langt er nochmal zu: Nicht weniger als eine Sieben-Stunden-Version von Goethes "Faust" ist ihm dafür gerade recht. » mehr

Eine Szene aus "Rocco und seine Brüder" mit Simone Müller (Nadia) und Krunoslav Sebrek (Simone). Foto: DNT

24.10.2016

TH

Der Rest ist Fragen

Das Schauspiel "Rocco und seine Brüder" nach einem Film von Luchino Visconti wird am Deutschen Nationaltheater in Weimar zum entspannten Nachdenken über Heimat. » mehr

Michael Traut (links) und Mario Lutz (rechts) beenden die Arbeiten am Roßbrunnen. Anwohner der "Hessenecke" haben die Sanierung umgesetzt. Foto: M. Hube

15.07.2016

Region

Roßbrunnen in Heubach erhält letzten Schliff

Anwohner der sogenannten "Hessenecke" in Heubach haben sich dafür eingesetzt, dass eines der Wahrzeichen des Ortes wieder zum beliebten Treffpunkt von Einwohner und Urlauber werden kann - der Roßbrunn... » mehr

Siegerfotos (14): Es war einmal eine Brauerei

20.04.2016

TH

Siegerfotos: Es war einmal eine Brauerei

Selten zeigen Fotos die Ästhetik einer untergegangenen Welt so schön wie diese Aufnahme unseres Eisfelder Lesers Matthias Traut. "Es war einmal" hat er seinen Beitrag für den "Blende"-Wettbewerb des v... » mehr

Frauen als Schönheitsideal - mit dem Werkstoff Porzellan lässt sich ästhetisches Empfinden ausdrücken. Fotos (3): ari

26.03.2016

TH

Vom Sinn der Sinnlichkeit

Über das Schöne streiten die Philosophen seit Jahrtausenden. Was ist schön? Mögliche Antworten gibt es seit gestern im Eisfelder Stadtmuseum. Auch wenn dort "nur" Frauen aus Porzellan zu sehen sind - ... » mehr

"Tearing shadows" (etwa: angerissene Schatten) irrlichtern in Robert Seidels Ausstellung im Museum für Angewandte Kunst in Gera.	Foto: Kunstverein Gera

20.01.2016

TH

Malen und spielen mit Licht und Schatten

So modern und aufregend kann eine Museumsausstellung sein. Der Kunstverein und das Museum für Angewandte Kunst in Gera zeigen zeitgenössische Videokunst von Weltenbummler Robert Seidel. » mehr

Das Neue Schloss Wilhelmsthal - von der Seeseite aus gesehen. Die Fassade am historischen Telemannsaal ist bereits restauriert. Foto: dpa

09.12.2015

TH

Mit einem Schuss Apricot

Das Wilhelmsthaler Schloss-Ensemble ist eines der größten Sorgenkinder der Thüringer Schlösserstiftung. Gerade deshalb setzt sie auf dem weiten Weg der Sanierung ein sichtbares Zeichen. » mehr

Das Tanzduo "Vainno" umrahmte die Eröffnung des 3. Wintersalons in der Kunsthalle Arnstadt. Foto: Richter

17.11.2015

Region

Das Weibliche inspiriert die zeitgenössischen Künstler

Zum dritten Mal vereint ein Wintersalon in der Arnstädter Kunsthalle die breite Vielfalt zeitgenössischer Kunst. Besonders weibliche Ästhetik steht diesmal im Mittelpunkt. » mehr

Gernot Hassknecht lebt nach einem Prinzip. Welches das ist, vertraute er seinen Zuhörern lautstark und mit viel Witz an. Fotos (3): frankphoto.de

26.10.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Vom Amateur-Aufreger zum Berufs-Choleriker

Zwei Stunden nahm sich Schauspieler und Parodist Hans-Joachim Heist alias Gernot Hassknecht am Freitagabend Zeit, um das Wutpotenzial des Suhler Publikums schrittweise zu steigern. » mehr

Der Pulverdampf hat sich verzogen, Theaterdirektor (Ernst Garstenauer) sinniert über die Musik. Fotos (2): ari

19.10.2015

TH

"In edler Melodie der schöne Gedanke"

Anthony Pilavachi inszeniert "Capriccio" am Meininger Theater: Den illustren Dialog um ästhetische Fragen trennen nur Fenster vor dem Bombenkrieg des Jahres 1942. Es ist eine Verbeugung des Regisseurs... » mehr

Heiko Jäckel (rechts), einer der Sonneberger Neuzugänge, fliegt in die Höhe. Die Werrataler Nemanja Vukasinovic (links), Tom Wimmer und Torwart Andy Fehr versuchen abzuwehren.	Foto: camera900.de

14.09.2015

Lokalsport

Eine ordentliche Duftmarke

Ein Bilderbuch-Saisonstart der Männerteams des Sonneberger Handballvereins (SHV): Erst gewinnt die Zweite ihr Verbandsliga-Spiel gegen Zella- Mehlis mit 41:32, dann besiegt auch die Männererste den MH... » mehr

Ein Wespennest war Anregung für diese Arbeit des Japaners Kenichi Harayama. Die Kunsthistorikerin Doris Weilandt stellte die Ergebnisse des X. Keramiksymposiums am Samstag in der "Glücksburg" vor. Im Frühjahr 2016 sollen sie noch einmal in einer Sonderausstellung mit Katalog präsentiert werden.

01.09.2015

TH

Zum guten Ton gefunden

Acht Künstler, vier Augustwochen, ein Schlossatelier: Das X. Internationale Keramiksymposium Römhild ist vorbei. Zum Abschluss gab es eine Werkschau in der "Glücksburg". » mehr

Lothar Richter mit der neuen, mundgeblasenen Baumspitze.

23.08.2015

Region

Vom Wrack zum Wahrzeichen

Ende August? Das ist in Lauscha die richtige Zeit um den Weihnachtsbaum zu putzen. Die stattliche Fichte am nördlichen Stadteingang präsentiert sich wieder mit vollem Dekor, die vom Hagelschlag zerstö... » mehr

Formgestalter Dietel in seinem Atelier in Chemnitz mit einem Diplomentwurf aus dem Jahr 1960 für ein Vollheckfahrzeug. Foto: dpa

13.09.2015

Thüringen

"Heute wird mit Verfallsdatum produziert"

Der Formgestalter Karl Clauss Dietel, Jahrgang 1934, ist auch Maschinenschlosser und Kraftfahrzeugingenieur. Seit 1963 ist er freischaffend in Karl-Marx-Stadt beziehungsweise Chemnitz als Formgestalte... » mehr

Der Berliner Opernregisseur Harry Kupfer wird heute 80 Jahre alt. Foto: dpa

12.08.2015

TH

Oper als Lebensform

Harry Kupfer, der Altmeister des (ost-)deutschen Regietheaters, wird heute 80 Jahre alt. Noch immer ist der gebürtige Berliner, der einst auch in Weimar Zeichen setzen, ein Maßstab in der Opernwelt. » mehr

Frank Hausdörfers Siegerfoto beim letztjährigen "Blende"-Thema Schwarzweiß: Er nannte es einfach "Training".

23.07.2015

TH

Neue Themen für die "Blende"

Am Samstag startet die "Blende" - unser diesjähriger Zeitungsleser-Fotowettbewerb. Drei interessante Themen stehen zur Auswahl. Die Siegerfotos des vergangenen Jahres sind möglicherweise Ansporn für d... » mehr

03.07.2015

TH

Bücker geht mit Dessauer "Ring"

Am Anhaltischen Theater in Dessau setzt ein grandioser Ringzyklus einen eindrucksvollen Schlusspunkt hinter die Intendanz von André » mehr

Ästhetischer Rausch: Konsumterror als Kapitalismuskritik. 	Foto: Volksbühne

29.05.2015

TH

Ramsch im Sonderangebot

Johann Kresnik inszeniert mit "Die 120 Tage von Sodom" an der Berliner Volksbühne - als ästhetische Provokation. » mehr

Jacqueline Froese macht gerade ihre Ausbildung zur Altenpflegerin. Sie probierte sich auf dem Rollstuhl-Parcours aus.

05.05.2015

Meiningen

Einblicke mit anderen Augen

Besser verstehen, wie ein Leben mit Behinderung aussieht: Diese Möglichkeit bietet jedes Jahr am 5. Mai in Meiningen die "Aktion Meilenstein - Wir setzen Zeichen". 2015 fand sie erstmals in den Kammer... » mehr

Die Eleganz der Postmoderne ist auch heute noch im einstigen Landratsamt zu besichtigen. 	Foto: camera900.de

30.03.2015

Region

Postmoderne Eleganz am Neuhäuser Markt

Das einstige Neuhäuser Landratsamt steht bei Architekturhistorikern hoch im Kurs. Es zeigt, wie auch in der DDR die Postmoderne rezipiert wurde. » mehr

László Moholy-Nagy: Bühnenbildentwurf zu "Hoffmanns Erzählungen" (3. Akt) - 1928. Heute im Besitz des Bauhaus-Archivs Berlin.	 Foto: Hawlik

27.12.2014

TH

Immer wieder Zukunft wagen

Was für eine zeitlos moderne Frage: Wie schaffen technische Neuerungen auch neue ästhetische Möglichkeiten? Bekannte und überraschende Antworten gibt eine Ausstellung im Bauhaus-Archiv Berlin. » mehr

Die Tänzerin Zanna Cornelis in der beeindruckenden Solo-Choreografie "Transmigration": Angst, Sorge, Eifersucht als Bewegung des Körpers. 	Foto: DMT

22.12.2014

TH

Das getanzte Universum

Ballettfans wissen natürlich, dass "Junge Choreografen" nur ein nüchterner Titel für eine mitreißende Leistungsschau ist: Am Samstagabend zeigten Eisenacher Tänzerinnen und Tänzer im ausverkauften Mei... » mehr

Das Wetter hält Valerian Keßler und Bernd Bause vom Baugeschäft Hoffmann Roda nicht davon ab, die Friedhofsmauer Stück für Stück zu ersetzen.

18.12.2014

Region

Neues Leben für alte Mauer

Die Mauer des Ilmenauer Friedhofs ist einsturzgefährdet und bedrohte die Gräber wie die Lebenden. » mehr

Corpus Delicti: Dieses Transparent an einem Eisfelder Bauhoffahrzeug am einstigen Grenzübergang erregte am 9. November Anstoß bei Coburgs Landrat Michael Busch. 	Foto: privat

12.11.2014

Region

Gregor: "Wollte nicht provozieren"

Unter großem öffentlichen Interesse wurde am Sonntag das Grenzturm-Museum am einstigen Übergang Eisfeld/Rottenbach wiedereröffnet. Dabei gab es einen Fauxpass, der die Feierstimmung des Abends fast ge... » mehr

Wolfgang Peuker "Vor der Wache". 	Foto: Ralf-Michael Seele

28.09.2014

Meiningen

Seelen-Zeugen und Sach-Zeugen des Krieges

"Echo des Krieges - Kunst zwischen Verstörung und Protest" heißt die Exposition in der Galerie ada, die am 25. Oktober eröffnet wird. Sie zeigt fast 100 ausdrucksstarke Werke des deutschen Realismus v... » mehr

Blumen für Vit Pavlik zur Vernissage. Galeristin Annette Wiedemann und Rebecca Morgenroth (l.) stellen die Werke der Künstler aus der tschechischen Partnerstadt Budweis dem Publikum vor. 	Fotos: frankphoto.de

06.09.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Starke Bilder und exzellente Buchkunst

Suhl - Das Schöne an Städtepartnerschaften ist, dass man auch immer mal etwas davon erfährt, was die Künstler anderswo machen. » mehr

Kalt abgestellt, doch mit Hoffnung auf künftige Einsätze - im Ilm-Kreis existieren vier 94er, ein seltener Fundus an Museumsstücken. 	Foto: bf

21.08.2014

Region

Schlafende Rösser warten auf den Kuss zum 100. Geburtstag

Sie gelten als Wunderwerke der Technik und mit Schaffung der Einheitsloks auch als ein Phänomen: Nur selten werden Maschinen in Verbindung mit Ästhetik gebracht - bei den Dampfloks aber war das so. Im... » mehr

Der Orsteil Behrungen kann mit vielen Fachwerkhäusern aufwarten. Die Vereine sind sehr engagiert.

04.06.2014

Meiningen

Trio startet im Dorfwettbewerb

Der Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" hat begonnen. Mit Neubrunn, Behrungen und Fambach sind drei Orte aus dem Landkreis im Rennen. » mehr

Mit Hechtrolle über den Kasten: Moritz Sternberger trainiert mit seinen Freunden mindesten einmal pro Woche seine Parkour-Fertigkeiten.	Fotos (2): H. Kempter

02.04.2014

Meiningen

Die ganze Welt als ein Hindernis betrachten

Nun hat der Bewegungsdrang einiger Meininger Jugendlicher eine Zielrichtung und einen Namen: Parkour. Diese Art der Fortbewegung sucht nach Hindernissen, auch wo keine sind. » mehr

Die Phonolith-Klippe am Heiligen Hauk bei Spahl.

07.03.2014

Region

Ein Festtag für den klingenden Stein

Phonolith ist das Gestein des Jahres 2014. Weil die Klippe am Heiligen Hauk bei Spahl aus diesem Material besteht, wird dieses Rhöner Geotop nun bundesweit bekannt gemacht. » mehr

Robert Grebhan und Annett Hesig sind auch bei "Oberhofer Wetter" mit den jüngsten Oberhofern draußen. Die Knirpse begutachten regelmäßig den Baufortschritt an ihrer Kindertagesstätte, die einen neuen Aufbau erhalten hat. 	Foto: frankphoto.de

07.11.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Umzug steht im "Spatzennest" bevor

Die Knirpse der Kindertagesstätte "Spatzennest" in Oberhof beobachten den Baufortschritt in ihrem Haus ganz genau. Um den Jahreswechsel soll ein neuer Raum bezugsfertig sein. » mehr

Hasko Weber inszeniert zum Einstand den "Faust" in Weimar: Der neue Intendant des Nationaltheaters will künstlerisch erkennbar sein. 	Foto: ari

03.09.2013

TH

"Wir müssen den Puls der Zeit spüren"

Neustart in Weimar: Mit Hasko Weber ist ein waschechter Sachse Intendant des deutschen Nationaltheaters. Er kommt aus Stuttgart mit einem klaren Bekenntnis nach Thüringen: Hier will ich hin. » mehr

... wo einst der Kaisersaal (später Kreiskulturhaus) stand - Foto von 1930.

16.08.2013

TH

Zeichen der Zeit

Damals und Heute auf einen Blick - fotografische Gegenüberstellungen haben Konjunktur. Aber was, außer dem berühmten Aha-Effekt, verraten sie wirklich? Ein Blick in das "Zeit-Sprünge"-Buch über Hildbu... » mehr

Ihr halbes Leben haben sich Walter Nickel (links) und Herbert Lubich für die Kleine Galerie in Roßdorf engagiert, gerne blicken sie im Fotoalbum auf frühere Ausstellungen zurück. Wie es einmal ohne sie weitergehen wird mit ihrem Hort der Kunst - das wissen die beiden Männer nicht. 	Foto: ari

26.07.2013

TH

Der Alternative eine Bühne

In der Kunst gibt es keinen Stillstand. Ständig fragen, sich ständig neu erfinden, ständig ausprobieren. Und ständig läuft einem die Zeit davon. Selbst im idyllischen Roßdorf im Landkreis Schmalkalden... » mehr

Ein Freiflug über den Thüringer Wald gefällig? Anton Töpfer genoss dieses Vergnügen am Sonnabend in Siegmundsburg.

15.07.2013

Region

Am Rennsteig auf der Tubingschanze Luftsprünge machen

Einen guten Rutsch in die Ferienzeit? Der ist ab sofort in Siegmundsburg zu haben. Im Freizeitpark an der "Dürren Fichte" hat Deutschlands erste Tubingschanze den Betrieb aufgenommen. » mehr

Grundriss einer Single-Wohnung auf dem Döllberg. 	Grafik: projektscheune

02.07.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Architektour zum Wohnen im Alter

Der Tag der Architektouren 2013 hat wieder einmal gezeigt, was den Suhlern wirklich auf der Seele brennt: Wo kann man im Alter sicher, aber selbstbestimmt leben. Auf dem Döllberg gab es Antworten. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".