Lade Login-Box.

ÜBERSCHWEMMUNGSGEBIETE

"Hagibis" war da

13.10.2019

Brennpunkte

Mindestens 26 Tote durch Taifun «Hagibis» in Japan

Einer der gefährlichsten Taifune seit Jahrzehnten zieht über Japan. Während am Tag danach in Tokio und Umgebung wieder die Sonne schien, ist die Lage in den Überschwemmungsgebieten weiter angespannt. » mehr

Öltanks

30.09.2019

Bauen & Wohnen

Viele Öltanks müssen regelmäßig geprüft werden

Hat der Heizöltank ein Leck, haftet der Besitzer für die Schäden. Ist er voller Schlamm, kann das teuer werden. Welche Regeln bei Kellertanks und Erdtanks zu beachten sind. » mehr

Nichts erinnert mehr an die Reste eines alten Wehres und einer Sohlstufe quer durch den Fluss. Leichte Schaumkronen signalisieren, wo sich die Steinriegel der Riegelrampe befinden. Fotos: J. Glocke

15.10.2019

Meiningen

Passierbar für wandernde Flussbewohner

Eine Hürde eliminiert und neue Wege eröffnet - nach Abschluss einer Flussbaumaßnahme haben es Wasserlebewesen ein Stück weit leichter. » mehr

Die Bebauung des Geländes rund um die Fischerhütte scheitert derzeit, da es sich hierbei um ein Überschwemmungsgebiet handelt. Grafik: André Roch

20.08.2019

Ilmenau

Kindergarten an der Fischerhütte kommt trotz Hochwasserdiskussion

Seit Jahren wird über das Gelände rund um die Fischerhütte diskutiert. Dort darf nicht gebaut werden, da es sich um ein Überschwemmungsgebiet handelt. Der geplante Kindergarten soll trotzdem kommen. » mehr

Mücke

03.07.2019

Wissenschaft

Expertin sieht keine Mückenplage in Deutschland

Ob bei Grill-Partys oder am Badesee - Mücken können nerven. Manche Menschen sprechen schon von einer Mückenplage. Stimmt das? » mehr

Die Sonneberger Stadtentwicklung hat der Röthen keinen Raum gelassen, sich bei Hochwasser auszubreiten, was im Oberlauf immer wieder zu Problemen führt. Südlich von Sonneberg gab es Maßnahmen zur Renaturierung des Flusslaufes. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

13.05.2019

Sonneberg/Neuhaus

Überschwemmungsgebiet: Warum die Föritz neu vermessen wird

Thüringen definiert seine Überschwemmungsgebiete neu und vermisst Flüsse, zum Beispiel die Föritz. » mehr

Michael Wennrich und Steffen Kreußel von Thüringen Forst, Forstarbeiter Heiko Oberländer und Marko Schönheyd vom SG Tiefbau des Landratsamtes (v.l.n.r.) bei der Abnahme des wiederhergestellten Radwanderwegs im Schwarzatal. Foto: Nowacki

17.04.2019

Ilmenau

Schwarzatalradweg pünktlich zu Ostern freigegeben

Diese Woche wurde der Schwarzatalradweg nach einer mehrmonatigen Beräumung abgenommen und ist damit wieder freigegeben. Grund für die Sperrung waren starke Schäden, die durch Sturm "Fabrienne" am 23. ... » mehr

14.04.2019

Schlaglichter

Unwetter im Süden der USA - Drei Kinder sterben

Bei schweren Unwettern mit Tornados, Hagelstürmen und Überschwemmungen sind im Süden der USA mindestens drei Kinder ums Leben gekommen. Im Angelina County im Osten von Texas starben zwei Kinder, als d... » mehr

Wirbelsturm «Idai» in Mosambik

24.03.2019

Brennpunkte

Not nach Zyklon in Afrika überwältigend

Jeden Tag kommen neue Hiobsbotschaften aus dem Katastrophengebiet. Hunderte Tote gibt es, hunderttausende Bedürftige. Kleine Kinder irren allein herum. Das deutsche THW hilft jetzt mit Trinkwasser. » mehr

Mücken werden erforscht

25.02.2019

Wissenschaft

Gefährliche Mückenarten breiten sich in Deutschland aus

Mit steigenden Temperaturen surren wieder vermehrt Mücken durch die Luft. Um sich vermehren zu können, brauchen die Tiere allerdings nicht nur Wärme. » mehr

Mücke

25.02.2019

Gesundheit

Gefährliche Mückenarten breiten sich in Deutschland aus

Mit steigenden Temperaturen surren wieder vermehrt Mücken durch die Luft. Unter die heimischen Arten mischen sich inzwischen immer mehr Exoten aus verschiedenen Teilen der Welt. Wächst damit die Gefah... » mehr

Hochwasser in Fayetteville

19.09.2018

Deutschland & Welt

Trump besucht Überschwemmungsgebiete und sagt Hilfe zu

Sturm «Florence» hat an der Südostküste der USA großen Schaden angerichtet. Noch immer stehen einzelne Gebiete unter Wasser. US-Präsident Trump macht sich bei einem Besuch ein Bild von der Lage. Wie s... » mehr

16.07.2018

Meiningen

Genossenschaft will sich vergrößern

Nach der Wende hatte die AWG in Meiningen alle Hände voll zu tun, ihre 1103 Wohnungen zu sanieren. Manche werden inzwischen schon zum zweiten Mal modernisiert. Darüber hinaus möchte das Unternehmen je... » mehr

Heizöltank

12.07.2018

dpa

Manche Öltanks müssen regelmäßig geprüft werden

Ist der Heizöltank noch dicht? Das müssen Verbraucher regelmäßig prüfen lassen, falls ihr Tank eine bestimmte Größe überschreitet, in die Erde eingelassen ist oder in einem Wasserschutzgebiet betriebe... » mehr

16.10.2017

Region

Neue Brücken an der Fischerhütte zum Hochwasserschutz geplant

Um die Stadtentwicklung im Bereich der Fischerhütte voranzutreiben - hier ist ein Campus-Neubau angedacht - muss das Gebiet vor Hochwasser geschützt werden. Entsprechende Planungen liegen nun vor. » mehr

Der Weg, der von der Festhalle zur Goetheallee führt, soll unterhalb der Sicherungsanlagen (Bildmitte) etwas breiter gepflastert werden, weil hier schon Trampelpfade entstehen. Dass Fußgänger, wie hier im Bild, dennoch an den Gittern vorbeilaufen, kann dadurch aber nicht ausgeschlossen werden. Foto: b-fritz.de

20.09.2017

Region

Einige Vorschläge schon umgesetzt

Zur Sitzung des Ilmenauer Bauausschusses wurden in dieser Woche zahlreiche Vorschläge aus dem Bürgerhaushalt besprochen. Hier ein erster Überblick. » mehr

Bis zur Hüfte stehen Kameraden der Suhler Hauptwache im Steinbach, um die Grobrechen von frisch gemähtem Gras zu befreien. Wenig später tritt der Bach über die Ufer und die Feuerwehrleute müssen rasch Sandsäcke befüllen.

25.07.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Rekordverdächtiger Regentag hält Feuerwehr im Dauereinsatz

Mehr als 74 Liter Wasser prasselten am Dienstag bis 17.30 Uhr auch auf Suhl nieder. Das ist mehr Niederschlag als für den ganzen Monat Juli vorgesehen ist. Die Feuerwehr ist im Dauereinsatz. » mehr

Momentan beräumen die Mitarbeitern der Brückenbaufirma das Flussbett der Werra. Dort befinden sich noch einige Teile des mittleren Brückenpfeilers, der kürzlich eingelegt worden ist. Er stammte noch vom Vorgängerbau und diente beim Aufbau der neuen Brücke in Wasungen als tragende Säule. Foto: O. Benkert

06.07.2017

Meiningen

Neues Bauwerk mit einem Fest einweihen

Anfang Juni hieß es noch, dass die neue Werrabrücke in Wasungen im Juli eröffnet wird. Zur jüngsten Bauberatung vor gut einer Woche ist der Fertigstellungstermin erneut korrigiert worden. Jetzt ist vo... » mehr

Fahradfahren zwischen Zella-Mehlis und Benshausen auf der B 62 ist mindestens im Berufsverkehr nur was für harte Taschen. Auch Heiko Sthamer (vorn) und Bernd Bürger aus Benshausen warten sehnsüchtig auf den Lückenschluss des Rhön-Rennsteig-Radweges. Wann der kommt, ist nach wie vor ungewiss. Foto: Michael Bauroth

22.03.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Radwegeneubau an der B 62 weiter ohne konkreten Termin

Der Radweg zwischen Benshausen und Zella-Mehlis kommt. Das ist die gute Nachricht. Zum Jahresende soll der Vorentwurf vorliegen. Wann tatsächlich gebaut wird, ist jedoch nach wie vor offen. » mehr

Zwischen Krebswiese und Langewiesener Straße soll ein Studentenwohnheim mit 120 Wohnungen entstehen.

30.01.2017

Region

Schon in diesem Jahr Baustart für neue Studentenapartments

120 neue Wohnungen für Studenten sollen bis Ende 2018 nahe dem Campus entstehen. Im Ilmenauer Bauausschuss wurden nun die neuesten Details dazu vorgestellt. » mehr

30.01.2017

Region

Weniger Überschwemmungsgebiete

Im Stadtgebiet Ilmenau werden künftig offenbar wieder weniger Überschwemmungsflächen ausgewiesen. Keine Veränderungen gibt es im Gebiet Fischerhütte. » mehr

27.01.2017

Region

Überschwemmungsgebiete werden neu festgelegt

Das Landesverwaltungsamt will Überschwemmungsgebiete an der Ilm und der Lengwitz neu ausweisen. Die Pläne liegen bis 8. Februar öffentlich im Ilmenauer Rathaus aus. » mehr

27.06.2016

Thüringen

Thüringen treibt Aufbau von Wasserwehren voran

Gera - Thüringen wappnet sich für neue Hochwasser und setzt dabei auch auf die Gründung von Wasserwehren. » mehr

Im Bauamt der Stadt Neuhaus können bei Christine Kirchner die Karten eingesehen werden, die Auskunft darüber geben, welche Grundstücke vom Landesverwaltungsamt wie eingestuft wurden. Fotos: D. Fischer

08.06.2016

Region

Überflüssig: Hochwasserflächen für fast den ganzen Ort

Überschwemmungsgebiete wurden jetzt entlang der Schwarza ausgewiesen. Betroffen ist fast jedes Grundstück in Goldisthal. Das dürfte deren Wert erheblich mindern. Doch die Eigentümer können sich wehren... » mehr

Für die Mensa des evangelischen Gymnasiums braucht nun doch nicht ein Teil der Park- und Spielfläche geopfert zu werden. Ein Bahngrundstück kommt dafür in Frage. Die Änderung fand Eingang in den Flächennutzungsplan. Archivfoto: rwm

15.04.2016

Meiningen

Nach der Planung ist vor der Planung

Manche Pläne sind nicht dazu gedacht, eins zu eins umgesetzt zu werden, sondern grundlegende Orientierung zu geben. Deshalb müssen Werke wie der Meininger Flächennutzungsplan immer wieder angepasst we... » mehr

12.04.2016

Thüringen

Siegesmund sieht Investitionen in Hochwasserschutz gesichert

Deiche sanieren, Überschwemmungsgebiete sichern: Thüringen hat einiges vor im Hochwasserschutz. 3200 Projekte umfasst eine Liste. Jetzt gibt es Geld dafür. » mehr

Bei Flutung klappen die Mitarbeiter von Bürgermeister Roland Rosenbauer das Umleitungsschild auf, damit Autofahrer gleich den richtigen Abzweig nehmen.

17.03.2016

Region

Steinach bringt Fass zum Überlaufen

Einmal im Monat säuft der Sportplatz in Heubisch ab. Nachdem der Ortskern durch den Hochwasserschutz der TLUG gesichert wurde, gibt es aus Sicht der Unterländer doch Einiges nachzubessern. » mehr

04.01.2016

Meiningen

Flächen für Wohnbebauung in Walldorf gesucht

Auf der Suche nach Baulücken im Ort ist die Gemeinde Walldorf. Fachliche Hilfe bekommt sie dabei vom Planungs- büro Kehrer & Horn. » mehr

15.12.2015

Region

Aus vier Wehren wird eine starke - mit neuem Domizil

Der Zusammenschluss der vier Ortsteilwehren, Unterbreizbach, Sünna, Pferdsdorf und Mosa, zu einer gemeinsamen Feuerwehr der Einheitsgemeinde Unterbreizbach ist beschlossen. Ebenso der Bau eines zentra... » mehr

Das Areal "In den Hessengärten" in Vachdorf liegt im Überschwemmungsgebiet. Sämtliche Baulichkeiten, auch Carports, müssen genehmigt werden.

20.11.2015

Meiningen

Klare Festlegungen für Hochwasserschutz

In einer Bürgerversammlung am Mittwochabend in Vachdorf informierte Reinhard Raabe, Fachdienstleiter Wasser im Landratsamt, über gesetzliche Reglungen in Überschwemmungsgebieten. » mehr

Zum Abschluss von "Landespolitiker hautnah" besuchte Umweltministerin Anja Siegesmund (zweite von links) die Landesgartenschau. Im Stadtpark stellte sie sich den Fragen der Besucher. Gesprächsbedarf gab es bei Claudia und Thomas Michalowski wie auch bei Bürgermeister Thomas Kaminski (links).	Foto: T. Hencl

28.09.2015

Region

Pumpspeicher, Grünschnitt und der Wassercent

Fragen hatte Anja Siegesmund reichlich zu beantworten. Die Thüringer Umweltministerin besuchte die Landesgartenschau in Schmalkalden und gab dort Auskunft. Etwa, wofür der Wassercent gebraucht wird. » mehr

Diese beiden alten Häuser "An der Truse" sollen abgerissen werden. An ihrer Stelle will man eine Wiese als Überschwemmungsfläche anlegen.

03.09.2015

Region

Gemeinde hofft auf Geld für Abriss alter Häuser

An der Truse und im Ortskern will die Gemeinde Breitungen alte Gebäude abreißen. Dafür wurden Fördermittel beantragt. » mehr

Wohnungsbau und Gewerbeansiedlungen sind für die Fläche an der B 4 zwischen Tankstelle und Möbelhaus (hinter dem Ilmenauer Hauptfriedhof) vorgesehen. Das Ackerland ist an dieser Stelle auf ewig versiegelt.	Foto: Dolge

18.02.2015

Region

Bauen kontra Bauern?

Die Erschließung von Bauland für Wohnungen und Gewerbe geht auch in Ilmenau zulasten der Landwirtschaft. » mehr

22.10.2014

Region

Ölmühle: Skepsis bei Fambachern bleibt

Ölmühle, Biogasanlage und Neue Wiese II erhitzen in Fambach nach wie vor die Gemüter. Jetzt sollen die drei Entwürfe öffentlich ausgelegt werden. Können die Wogen so geglättet werden? » mehr

09.09.2014

Region

Hochwasserschutz in der Werraaue

Zwei Bagger sind derzeit in der Werraaue am Werk, um gut 9000 Kubikmeter Erdreich für den Bau einer Hochwasserrückhaltefläche zu bewegen. Das Vorhaben hat hohe Priorität. » mehr

23.07.2014

Region

Sintflutschutz schlägt Wellen im Ilm-Kreis

Die vom Land neu ausgewiesenen Überschwemmungsgebiete sorgen für Frust im Ilm-Kreis. Montagabend wurde von Bürgermeistern nicht nur die Rechtsstaatlichkeit diesbezüglich in Frage gestellt, sondern die... » mehr

Roland Richwien

09.05.2014

Thüringen

Ärger um des Staatssekretärs Scheune und Wiese

Das Umweltministerium kommt nicht aus den Schlagzeilen: Diesmal geht es um Staatssekretär Roland Richwien. Er soll seine private Scheune unrechtmäßig umgebaut und beim Kauf einer Wiese getrickst haben... » mehr

Jetzt weiß man es auch im Schmalkalder Rathaus: Die Retentionsfläche auf der Gemarkung Mittelstille wird erweitert. 	Foto: fotoart-af.de

08.04.2014

Region

Da stand wohl jemand auf der Leitung

Das Rückhaltebecken in der Gemarkung Mittelstille wird erweitert. Eine begrüßenswerte Maßnahme, allerdings mit bitterem Beigeschmack. » mehr

07.02.2014

Region

Hochwasser-Diskussion sorgt für Verwirrung

Die Ausweisung von Überschwemmungsgebieten in der Stadt Ilmenau sorgt für Diskussionen, denn städtische Bebauungspläne könnten dadurch gefährdet sein. Mögliche Konsequenzen stehen aber noch nicht fest... » mehr

08.02.2014

Region

Hochwasser-Diskussion sorgt für Verwirrung

Die Ausweisung von Überschwemmungsgebieten in der Stadt Ilmenau sorgt für Diskussionen, denn städtische Bebauungspläne könnten dadurch gefährdet sein. Mögliche Konsequenzen stehen aber noch nicht fest... » mehr

Der Bau einer Senioreneinrichtung in der Mühlstraße ist durch die Neuordnung der Überschwemmungsgebiete in Langewiesen nicht gefährdet. 	Foto: b-fritz.de

05.02.2014

Region

Steuererhöhung in der Kritik

Der Langewiesener Stadtrat beschloss am 3. Februar den Haushalt der Stadt für 2014. Daran konnte auch die heftige Kritik einiger Stadträte nichts ändern. » mehr

Der Langewiesener Stadtkern liegt nun ganz offiziell im Überschwemmungsgebiet der Ilm und ist damit erheblichen Einschränkungen unterworfen. 	Foto: b-fritz.de

29.01.2014

Region

Politik von oben herab nach "Gutsherrenart"

Verärgert reagierte Langewiesens Bürgermeister Horst Brandt auf eine Festlegung des Landesverwaltungsamtes zu Überschwemmungsgebieten an der Ilm. » mehr

05.01.2014

Thüringen

Reinholz: Keine Bauprojekte in Überschwemmungsgebieten mehr

Erfurt - Thüringen will künftig deutlich mehr Geld für Hochwasserschutzprojekte ausgeben und das Bauen in Überschwemmungsgebieten untersagen. » mehr

28.12.2013

Thüringen

"Angst ist für mich keine politische Kategorie"

Gerade die zweite Hälfte des Jahres 2013 war für die Deutschen turbulent - besonders auch in Thüringen, wo im politischen Erfurt ein Versorgungsskandal den nächsten jagte. » mehr

Thomas Keil.

21.12.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Gericht gibt Benshausen Recht

Der komplette Ortskern der Gemeinde Benhausen mit ihrem Ortsteil Ebertshausen ist kein Überschwemmungsgebiet mehr. Das hat die Kommune jetzt schwarz auf weiß. » mehr

04.12.2013

Region

Hochwasserschutz: Stadtrat will "Schraube" als Gewerbefläche retten

Noch besser vor Hochwasser geschützt werden soll das Gewerbegebiet auf dem ehemaligen Schraube-Gelände in Hildburghausen. Dazu beschloss der Stadtrat jetzt eine Änderung des Bebauungsplanes. » mehr

21.10.2013

Thüringen

Ministerium: Bis Jahresende alle Überschwemmungsgebiete kartiert

Erfurt - Die Karten zu den Thüringer Überschwemmungsgebieten entlang von Flüssen und Bächen sollen laut Umweltministerium bis zum Jahresende fertig sein - wie geplant. » mehr

31.08.2013

Region

Bitte: Flutpolder-Projekt nochmals prüfen

Der Bau eines Flutpolders bei Eisfeld soll nicht ad acta gelegt werden. Darum zumindest hat Bürgermeister Sven Gregor den Thüringer Umweltminister jetzt nochmals schriftlich gebeten. » mehr

Nur noch die Dächer ragen nach einem Dammbruch bei Deggendorf aus dem Hochwasser der Donau. Die Umweltminister wollen Strategien entwickeln, wie die Menschen künftig besser gegen Hochwasser geschützt werden können. 	Archiv-Foto: dpa

31.08.2013

Thüringen

"Es gibt keine Zwangsumsiedelung"

Wie kann der Hochwasserschutz verbessert werden? Darüber beraten die Bundesländer am Montag bei einer Sonderkonferenz in Berlin. Eingeladen hat der Chef der Umweltministerkonferenz, der Thüringer Ress... » mehr

12.07.2013

Thüringen

BUND nennt Pläne für Überschwemmungsflächen "verlogene Debatte"

Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Thüringen hat die Diskussion um besseren Hochwasserschutz kritisiert. Die Ankündigungen, mehr Überschwemmungsflächen auszuweisen, seien Teil einer «verlogene... » mehr

09.07.2013

Thüringen

Bauern lehnen Enteignung von Überflutungsflächen klar ab

Erfurt - Der Thüringer Bauernverband ist gegen Enteignungen landwirtschaftlicher Flächen für den Hochwasserschutz. » mehr

Schorlemmer

29.06.2013

TH

Leben mit den Fluten - lernen aus der Flut!

Offensichtlich haben weder "die Politik" noch "das Volk" verstanden, was uns "die Flut" 2013 zum mutigen Umdenken und entschlossenen Umsteuern aufgibt: Von einer "Jahrhundertflut" - gewissermaßen als ... » mehr

^