Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

ÜBERLIEFERUNGEN

Die baufällige Brücke.

07.08.2020

Sonneberg/Neuhaus

Der Piesauer Winkel erzählt alte Geschichten

Was vor Jahren geschaffen wurde muss auch erhalten werden. Oft wird das zum schweißtreibenden Kraftakt für die Mitstreiter, besonders dann wenn, wie hier im Winkel, eine Brücke erneuert werden muss. » mehr

Mit einem Banner machen die Anwohner des Neuen Weges in Möhra darauf aufmerksam, dass sie mit dem neuen Straßennamen nicht einverstanden sind. Foto: Otto

02.07.2020

Bad Salzungen

Großer Frust über neuen Straßennamen

Im Neuen Weg in Möhra hat sich Widerstand gegen die Umbenennung der Straße formiert. "Wir wollen keine Knabestraße", sagen die Anwohner und haben dafür mehrere Gründe. Unter anderem habe der Namensgeb... » mehr

Im Damenstift standen Claudia Franz und ihre Mitarbeiter gern Rede und Antwort zur Ausstellung. Fotos: Heike Jackstädt

14.09.2020

Meiningen

Wasunger Platt blitzt überall noch auf

Der Denkmaltag 2020 stand in Wasungen ganz im Zeichen der Mundart. Mit einem von 10 bis 18 Uhr geöffneten Haus lud dabei das Wasunger Damenstift zum Plausch auf und über das Platt ein. » mehr

Favorit Alba

25.06.2020

Sport

«Hunger ist groß»: Alba will Aito-Ära Titel krönen

Einstiger Abo-Champion Alba gegen Final-Debütant Ludwigsburg: Die Rollen im Finale des Meisterturniers der Basketball-Bundesliga sind klar verteilt. Die Berliner wollen sich ihre Titel-Sehnsucht nach ... » mehr

Arkaitz Muratori

03.03.2020

Reisetourismus

Auf Mythensuche im Baztan-Tal im Norden Spaniens

Grün soweit das Auge reicht, Wasser im Überfluss, stolze Dörfer: So sieht es im Baztan-Tal im Norden Spaniens aus. Besucher können außerdem Mythen und alten Hexengeschichten nachspüren. » mehr

Gudrun Ludwig gehört zu den Herausgebern von "Breitenbach im Laufe der Zeit", der Zeitschrift, die die Heimatstube herausgibt.	Foto: frankphoto.de

17.02.2020

Region

Interessengemeinschaft Heimatstube plant Kochbuch

Die Heimatstube in Breitenbach gibt eine kleine Zeitschrift zur Orts- und Regionalgeschichte heraus. Nun planen die Mitglieder außerdem ein Kochbuch. » mehr

Hoch her ging es am Sonntag in Belrieth: Zur 55. Saison der Karnevalisten im Ort stand auch ein Umzug auf dem Programm. Munter zogen die Narren durch die Dorfstraßen, begeistert von den Zuschauern empfangen. Fotos: Wolfgang Swietek

13.01.2020

Meiningen

Der Politik den Spiegel vorgehalten

Im Gasthaus Zum Rennsteig begann vor 55 Jahren der Karneval in Belrieth. Den Umzug beim Fasching gibt es nur alle fünf Jahre. Am Sonntag war es wieder so weit - die Narren zogen durch die Straßen im O... » mehr

07.09.2019

TH

Thüringer Adjuvantentage in der Rhön

Kaltensundheim - Die zwölften Thüringer Adjuvantentage finden in diesem Jahr in der Rhön statt. Aus Kaltensundheim ist eine große Notensammlung überliefert. Sie stammt von Adjuvanten, die vor allem im... » mehr

Rund 70 Besucher kamen zur Eröffnung der Ausstellung, die bis zum 14. Dezember im Stadtmuseum, dem ehemaligen Damenstift, gezeigt wird. Fotos: privat

03.09.2019

Meiningen

Wasungen - Zentrum der Thüringer Glasveredlung bis 1990

Rund vier Jahrzehnte war Wasungen ein Zentrum der Glasveredlung in Thüringen. Diesem Thema widmet sich die aktuelle Sonderausstellung im Stadtmuseum, die bis zum 14. Dezember zu sehen ist. » mehr

Freundschaftsspiel abseits des Platzes: Oliver Kramer (links) und Trainerkollege Torsten Keller.	Foto: Gerhard König

05.08.2019

Lokalsport

Der Fluch der Struth

Struth-Helmershof liegt Dietzhausen einfach nicht: Der SVD verliert zum Kreisoberliga-Auftakt erneut gegen seinen Angstgegner. Freudig ist hingegen das Wiedersehen an der Seitenlinie, das so nicht gep... » mehr

Fachbereichsleiterin Michaela Opel und Direktor Rüdiger Hahn haben die Ausstellung zusammengetragen. Foto: Richter

12.05.2019

Region

Ort des lebenslangen Lernens

Die Volkshochschule im Ilm-Kreis wird 100 Jahre alt. Den Auftakt zum Festjahr bildet eine Ausstellung im Theater, die später auch nach Ilmenau umziehen wird. » mehr

Das Foto des einsamen Baggers zeigte Horst König stets, wenn er die unglaubliche Geschichte des Steinbacher Stadionbaus erzählte.	Foto: privat

11.04.2019

Region

Wie Steinbach-Hallenberg fast zu einem Stadion kam

Es klingt wie der Beginn einer wunderbaren Verwechslungskomödie: Weil ein Betriebsdirektor eine Info in den falschen Hals bekam, hätte die Haseltalstadt fast ein eigenes Stadion bekommen. » mehr

Etwa ein Jahrtausend alt: Brotterode am Inselberg. Foto: fotoart-af.de

10.04.2019

Region

Zwei Hersfelder Äbte als Namensträger der Brotteroder Geschichte

Brotterode hat eine uralte Geschichte. Der langjährige Ortschronist Günter Schmidt und seine Vorgänger haben das Wichtigste aufgeschrieben. Der aktuelle Trusetaler Stadtchronist hat weitere wichtige h... » mehr

Mit im Boot waren auch diesmal die Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Wasungen - Amt Sand: Als Indianer drohten sie mit dem Marterpfahl.

04.03.2019

Meiningen

Orden für einen Lügensack und Lobeshymnen fürs Narrenvolk

Ein letztes Geheimnis des 484. Wasunger Karnevals wurde gestern Nachmittag im Bürgerhaus Paradies gelüftet - die Identität des neuen "Lügensackes". » mehr

Bremer Stadtmusikanten feiern Geburtstag

01.03.2019

dpa

Bremen feiert 200 Jahre Stadtmusikanten

Die Bremer Stadtmusikanten werden 200 Jahre alt. Bremen feiert dies mit Ausstellungen, Konzerten und Kunst. Die bei Touristen und Einheimischen beliebte Bronzefigur am Rathaus gibt es seit 66 Jahren. » mehr

Hubert Heiderich (links) und Jürgen Kühn haben in ihren Unterlagen einige Schätze zur Geschichte des Wohngebietes Ilmenauer Straße gehoben, über die sie gerne mit anderen aus dem Wohngebiet sprechen. Foto: frankphoto.de

24.01.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Geschichten - in einem Wohngebiet erlebt

Das Wohngebiet Ilmenauer Straße wird 65 Jahre alt. Ein schöner Anlass, sich an Geschichten zu erinnern. Und an die Geschichte. Dazu gab es kürzlich Gelegenheit in der Stadtbücherei. » mehr

Heiligabend loderten die insgesamt 16 Fackeln wieder auf dem Antoniusberg in Schweina. Der Brauch geht auf ortsansässige Schweinehirten zurück.

26.12.2018

Region

16 Fackeln brannten wie Zunder

An Heiligabend loderten die Fackeln auf dem Antoniusberg Schweina. In diesem Jahr wurden sie von Hauptfeldwebel Matthias Walter entzündet. » mehr

Die Sängerin Carolina Krogius vorm festlich geschmückten Weihnachtsbaum im Theaterfoyer. Zu Hause begnügt sie sich mit einem künstlichen.	Foto: Carola Scherzer

23.12.2018

Meiningen

"Meine Religion ist die Musik"

In diesem Jahr wird die Sängerin Carolina Krogius Weihnachten nicht in ihrer Heimat Finnland feiern können. Sie erinnert sich an große Feste mit der Familie. Die Feier soll Anfang des neuen Jahres nac... » mehr

Rudi Dittmar aus Helmers zeigt auf die grafische Darstellung der einstigen Frankenburg auf der neuen Informationstafel. Die Texte auf der Tafel stammen im Wesentlichen von ihm. Gebietsreferent Mathias Seidel vom Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie (rechts) hat die Tafel jetzt symbolisch der Öffentlichkeit übergeben. Dabei waren auch Rochus Rücker (links), Vorsitzender des Rhönklub Zweigvereins Breitungen, und Brigitte Zech aus Schmalkalden vom Arbeitskreis der Bodendenkmalpfleger im Altkreis. Foto: Ulricke Bischoff

06.09.2018

Region

Frankenburg im Fokus: "Da kümmert sich jemand"

Rechtzeitig zum Tag des offenen Denkmals steht eine Informationstafel am Fuße der Frankenburg bei Helmers. Nicht nur durch sie soll dem Bergfried wieder mehr Bedeutung zukommen. » mehr

Mit Oxymel konnten eigens gewählte Kräuter im Gläschen konserviert werden.

10.08.2018

Region

Kräuterwissen für die Zukunft extrahiert

Großbreitenbachs Olitäten-Engagement trifft zunehmend den Trend der Zeit: Kräuterwanderungen, Vorträge und Workshops erlebten diese Woche riesigen Zulauf - trotz Hitze. Am Wochenende nun folgen die Hö... » mehr

Kirmespfarrer Lutz Elbinger verlas den Brotterodernals Kaiser Karl die Kirmesrechte.

29.07.2018

Region

40 starke Männer und ein Baum

Beim "Großen Brand" von 1895 wurde die Brotteroder Barockkirche zerstört. Drei Jahre später begann der Ersatzbau, den die Gemeinde am 10. Juli 1900 feierlich einweihte. Mit dem Kirmesgottesdienst wurd... » mehr

Jochen Ehrhardt, Rotraut Greßler und Karl-Heinz Gran (von links) haben das Buch über Winters Leben und Wirken verfasst. Fotos: Richter

15.07.2018

Region

Der biedere Forstmeister mit dem Hang zum Exotischen

Gräfenroda ehrt an seinem 180. Todestag Forstmeister Johann Heinrich Moritz Winter: mit Gedenkschrift und neuer Grabplatte. » mehr

09.07.2018

Gesundheit & Fitness

Das Runde ans Runde

Während sie woanders den Ball laufen lassen, könnte man ja beim Boule eine ruhige Kugel schieben. » mehr

Das neue im Jahr 2000 eröffnete Charlottenhaus. Fotos/Repros: Jürgen Glocke

29.06.2018

Meiningen

Rund 350 Jahre Dolmarhaus-Geschichte

Am 1. Juli vor 85 Jahren wurde die Erweiterung des ersten Charlottenhauses auf dem Dolmar gefeiert, vor 20 Jahren die Grundsteinlegung für das zweite. » mehr

Mathias Seidel und Martin Seifert sind begeistert von den Funden in der Oberen Marktstraße.

29.06.2018

Region

Erstaunlich: Turmfundament gut erhalten

Archäologen sind bei den Ausgrabungen in der Oberen Marktstraße in Hildburghausen auf Reste der Stadtmauer und des Eisfelder Tores gestoßen. Zudem gibt es spannende Funde, vor allem Keramikscherben, d... » mehr

Das sind noch echte Männer! Mutprobe zwischen Störtebeker (Alexander Koll - l.) und Goedeke Michels (Alexander Hanfland). Fotos (2): Lauterbach

27.06.2018

TH

Neue Helden, neues Abenteuer

Alles auf Anfang im Piratendorf Ralswiek auf der Insel Rügen: Seit letztem Wochenende stechen die Koggen wieder in See, schlägt sich Klaus Störtebeker im Namen der Gerechtigkeit. Mit "Ruf der Freiheit... » mehr

Immer mehr Menschen sehen ihren Vierbeiner als Familienmitglied und möchten ihn deshalb mit ins eigene Grab nehmen. Foto: dpa

31.05.2018

Region

Mit Waldi und QR-Code in alle Ewigkeit begraben

So mancher Hundebesitzer träumt davon, irgendwann einmal gemeinsam mit seinem Liebling beerdigt zu werden. Was anderswo als undenkbar gilt, das ist in Lauscha ab sofort möglich. » mehr

Das Haus der Grenztruppen, im Volksmund Roter Ochse genannt, gehörte in den 80er Jahren zum Areal der Offiziershochschule. Fotos (4): frankphoto.de

18.04.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Offiziershochschule: Vorzeigebau im Blick der Stasi

Viele Unterlagen der Staatssicherheit über die einstige Offiziershochschule auf dem Friedberg wurden 1989 zerstört. In der Veranstaltung Geschichte lesen bekam das Publikum einen Einblick in das, was ... » mehr

Vor fast vor sieben Monaten: Am 25. März 2017 trennen sich Steinach und Hildburghausen 2:2. Hier versucht der Hildburghäuser Stefan Heinrich (links) vergebens, den Steinachern Stephan Wild (hinten) und Dominik Lorenz (rechts) zu entkommen.	Foto: Thomas

24.11.2017

Lokalsport

Neuling droht Null-Punkte-Schmach

In der Fußball-Landesklasse steht der Abschluss der Herbstrunde an. Die SG 1. FC Sonneberg 04 erwartet Schlusslicht Trusetal, Steinach empfängt die Eintracht aus Hildburghausen, und die SG 51 Sonneber... » mehr

Viele Ehrenamtliche brachten sich bei der Fertigstellung der letzten Sagenstation "Der Schäfer und der Wolf" am Brunnen in Zitters ein. Foto: mh

20.11.2017

Region

Kohlbachtaler Sagenweg: Letzte Station fertiggestellt

Als vierte und letzte Sagenstation des Kohlbachtaler Sagenweges wurde jetzt der Brunnen "Der Schäfer und der Wolf" in Zitters fertiggestellt. » mehr

Brunnen und Dorfplatz in Melkers sind neu gestaltet worden. Der örtliche Brunnenverein feierte dies am Tag der Deutschen Einheit mit einem kleinen Fest. Die Einwohner des Dorfes waren dazu eingeladen. Foto: P. Amthor

04.10.2017

Meiningen

Neuer Wasserspender auf dem Dorfplatz von Melkers

Zur Einweihung des neu gestalteten Wasserspenders in Melkers hatte am Tag der Deutschen Einheit der Brunnenverein eingeladen. Rund 50 Bürger kamen über den Nachmittag auf dem kleinen Dorfplatz zum gem... » mehr

Stefan Kunze, Thomas Kästner, Klaus Thielemann, Gerald Kirchner, Dr. Klaus Sühl, Christina Liebtrau und Michael Heym durchschnitten das Absperrband. Kurze Zeit später rollte der Verkehr über die neue Wasunger Werra-Brücke.

25.08.2017

Meiningen

"Endlich ist sie fertig", die Werra-Brücke

Mit einem halben Jahr Verzögerung ist die neue Werra-Brücke in Wasungen am Freitag eröffnet worden. Wie schon der Vorgängerbau verbindet sie die Straßen Untertor und Bahnhofstraße. » mehr

Dieses Foto von der Einfahrabteilung mit AWO-Motorrädern ist nur eines von zahlreichen anderen aus der Sammlung. Foto: Landesarchiv Meiningen

18.07.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Online-Findbuch gibt Einblicke in Betriebsgeschichte

Eine Sammlung der Betriebsgeschichte der Suhler Fahrzeug- und Jagdwaffenindustrie steht nun im Archivportal Thüringen online. Interessierte können jetzt also im Netz stöbern und recherchieren. » mehr

Der Spahler Martin Blum bot im Festzelt hochklassige Comedy mit lokalem Bezug. Foto: Stefan Sachs

Aktualisiert am 17.06.2017

Region

Nix auf der Bühne - begeistertes Publikum

Um zur 1200-Jahrfeier einen Comedyabend anbieten zu können, brauchten die Spahler keinen auswärtigen Künstler. Der einheimische Martin Blum begeisterte das Publikum, und im großen Festzelt blieb kein ... » mehr

Die Hexe von Kranlucken begrüßte die Gäste höchstpersönlich.

15.06.2017

Region

"Die Hexe von Kranlucken": Sagen-Station eingeweiht

Mit einem kleinen Festprogramm wurde die zweite Station des Kohlbachtaler Sagenweges feierlich eingeweiht. » mehr

skatspiel

29.05.2017

Thüringen

Ein Grand mit Vieren sticht beim Kulturerbe

Nur Außergewöhnliches hält den strengen Augen des Expertenkomitees für das Immaterielle Kulturerbe stand. In Thüringen gibt es jedoch mehrere Erfolge. Und daran haben unter anderem vier Buben ihren An... » mehr

Auch in diesem Jahr hofft der Marktverein auf schönes Wetter beim Frühlingsmarkt. Der findet am Sonntag, 7. Mai, statt. Fotos: J. Glocke

25.01.2017

Meiningen

Festhalten an der Jahrmarktstradition

Zwei Jahrmärkte und einen Theaterabend zu organisieren und das Vereinsheim gastronomisch zu bewirtschaften - all das hat sich der Marktverein Schwarza in diesem Jahr vorgenommen. » mehr

In der Forschungsbibliothek Gotha präsentiert die Historikerin Petra Weigel wertvolle Karten aus der Sammlung des Justus Perthes Verlages. Foto: dpa

16.09.2016

Thüringen

Die dunkle Seite der schönen Karten

Der 1785 in Gotha gegründete Verlag Justus Perthes ist für Karten aus dem 19. Jahrhundert bekannt. Einem Nachfahren des Firmengründers reicht das aber nicht. Er will über das Unternehmen, das auch die... » mehr

Ivan Akunevich kommt aus Minsk und ist mit 16 Jahren jüngster Teilnehmer am Sommerkurs in Ilmenau. An der TH studierte schon sein Großvater bei Wolfgang Gens. Foto: b-fritz.de

29.08.2016

Region

Ivan ist im Sommerkurs auf den Spuren des Großvaters

Ilmenau - Als Ivan Akunevich von Minsk über Warschau nach Erfurt und Ilmenau kam, um beim Sommerkurs an der TU Ilmenau sein Deutsch zu verbessern, war Ilmenau ihm nicht fremd. » mehr

Das Bad in der Menge begeisterte das Publikum und war ein Stresstest für die Security-Leute. Fotos (2): Werner Kaiser

31.07.2016

Region

Chris de Burgh unter Tage: Fan-Ansturm bei der Dame in Rot

Die warmen Töne und nicht die hektische Show prägen die Performance von Chris de Burgh. Im wieder einmal randvollen Merkerser Konzertsaal unter Tage war das Publikum genau darauf eingestimmt und fand ... » mehr

Der Neuhäuser Kirchenchor gestaltete das Beisammensein am Nachmittag des Pfingstmontags im Glücksthal musikalisch aus. Fotos: camera900.de

18.05.2016

Region

Ums Wunder von Verständigung muss man sich bemühen

Unter freiem Himmel dem Pfingstwunder nachzuspüren, dazu luden die Kirchgemeinden am Rennsteig ins Glücksthal ein. » mehr

14.04.2016

Region

Ortsteil Unterpörlitz wurde im Stadtrat vorgestellt

Einen Überblick übers Ortsgeschehen in Unterpörlitz gab Bürgermeisterin Ute Oberhoffner am Donnerstag im Ilmenauer Stadtrat. Die anderen vier Ortsteile sollen folgen. » mehr

In der Fahrzeugfabrik von Heinrich Ehrhardt entstand der erste "Wartburg Motorwagen" - der Unternehmer zog aber die Pferdekutsche vor. Fotos (4): Werner Kaiser

06.03.2016

Region

Wenn Tante Frieda mit dem Wartburg kommt

Im Streit zwischen Winter und Frühling geht es zuweilen dramatisch zu, da passte das der 120-jährigen Geschichte des Eisenacher Fahrzeugbaus gewidmete Sommergewinnsthema 2016 durchaus in den Rahmen un... » mehr

Dr. Kai Lehmann, Direktor vom Museum Wilhelmsburg in Schmalkalden, während seinen Ausführungen. Fotos: D. Bechstein

23.02.2016

Meiningen

Hexen - ein dunkles Kapitel

Die Hexenverfolgung im Grabfeld war das Thema eines Vortrags von Dr. Kai Lehmann dieser Tage im Kulturhaus von Wolfmannshausen. Zahlreiche Gäste verfolgten die Ausführungen mit Interesse. » mehr

Gut 500 Jahre alt ist dieses Zinsbuch. Mit Hingabe studiert und übersetzt Jana Kämpfe, eine Spezialistin für bäuerliche Eigentumsformen in Thüringen im ausgehenden Mittelalter, die handschriftlichen Eintragungen.	Foto: Dolge

09.01.2016

Region

Das Zinsbuch aus Wenzels Schreibschrank

Mit einem Schreibschrank der Familie Wenzel erwarb das Goethe-Stadt-Museum auf ganz eigenartige Weise das bisher älteste Schriftstück des Museums. » mehr

Die 16 Fackeln brennen. Fotos (2): Heiko Matz

28.12.2015

Region

Lodernde Tradition

Wenn die 16 Fackeln auf dem Antoniusberg lodern, dann ist Weihnachten. Auch dieses Jahr kamen wieder viele hundert Besucher auf den Berg bei Schweina. » mehr

Die Pläne aus den Stasi-Akten, nach denen das Pionierhaus als Gefängnis für Oppositionelle umfunktioniert worden wäre.

27.11.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Pionierhaus in Suhl sollte als Stasi-Lager dienen

Für Suhl ist eindeutig überliefert: Nahe des Bahnhofs wären im Stasi-Ernstfall Menschen eingesperrt worden. Besonders auch vor dem Hintergrund solcher Pläne sind Bürgerrechtler entsetzt, dass wieder m... » mehr

Mit Stützen und Verbundankern ist der Giebel bereits gesichert worden. Ein Notdach soll nun die Substanz sichern. Gebietsreferent Nils-Albrecht Metzler (l.) und Schlossherr Matthias Ramb besehen die Reste der letzten Maßnahmen am Dach. Fotos: frankphoto.de

03.11.2015

Region

Ein Schloss und viele Retter

Das Hintere Schloss in Henfstädt bekommt dieser Tage ein neues Dach. Eine Notlösung, die verhindern soll, dass weiter wertvolle Substanz verloren geht. » mehr

Bis in die zweite Empore besetzten die Altenfelder und Gäste die Kirche, um sich das Heimatstück der Laienspielgruppe anzusehen. Foto: uhu

27.10.2015

Region

Echte Euro und falsche Rasselböcke

Den Nachweis völliger Frömmigkeit brachten die Altenfelder am Freitag nicht unbedingt, wohl aber den für die Solidarität bei Erhalt ihrer Dorfkirche. » mehr

Kerstin Busold, Alexander Schüler und Karin Reinhard (von links) mit der Chronik. Foto: Richard Veltum

18.07.2015

Region

Vorbereitungen gehen in die heiße Phase

1200 Jahre Borsch: Vom 27. Juli bis 2. August wird das Dorfjubiläum gefeiert. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. » mehr

Heiko und Sabine Nitsche aus Erlau sind ein Duo, das mit Maultrommel und Cister eine Lanze für historische Instrumente bricht und zur Geschichte der Thüringer Waldzither forscht.	Foto: frankphoto.de

13.06.2015

Region

Ein Duo mit Cister und Maultrommel

Sabine und Heiko Nitsche haben sich der Pflege und der Geschichte historischer Instrumente verschrieben. Und sie spielen sie auch: Cister und Maultrommel. » mehr

Extra aus Leipzig war Marian Kästner mit Freundin Katrin Hille gekommen, um mit Mutter Ellinor Fisch essen zu gehen.

01.06.2015

Region

Natur und handgemacht

Die 13. Auflage des Heringsfestes von Geraberg gehörte zu den erfolgreichsten. Nicht nur des Fisches wegen. » mehr

^