Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

ÖKOLOGIE

Abholzung im Regenwald

29.10.2020

Wissenschaft

Forscher: Naturschutz kann Pandemien vorbeugen

Corona gilt nur als ein Beispiel für Pandemien, die aus der Tierwelt entspringen können. Experten schlagen Aktionen vor, die das Risiko für solche Seuchen künftig senken sollen. » mehr

Nachdem artenschutzrechtliche Auflagen erfüllt worden sind, können die zwei Gebäude in der Meininger Straße in Witzelroda abgerissen werden. Die Arbeiten beginnen in der nächsten Woche. Fotos (2): Susann Eberlein

27.10.2020

Bad Salzungen

Nach Baustopp: Abriss kann beginnen

Nächste Woche beginnt der Abriss der ehemaligen Gaststätte "Sonne" in Witzelroda. Für die im und am leer stehenden Gebäude beheimateten Fledermäuse und Schwalben werden Ersatzquartiere geschaffen. » mehr

Insekt des Jahres

27.11.2020

Wissenschaft

Insekt des Jahres: Ein Jahr für die Eintagsfliege

Sie fliegen nur ein paar Tage, dann ist das Leben der Eintagsfliegen auch schon wieder vorbei. Immerhin: Als «Insekt des Jahres» erhalten sie 2021 ein Jahr lang eine besondere Aufmerksamkeit. » mehr

Heiko Voigt. Foto: Ittig

20.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Linke ist irritiert über die Reaktion des Bürgermeisters

Der Ton wird rauer: Isolde Baum (Die Linke) bekräftigt im Stadtrat ihr Petitionsanliegen gegen das geplante Gewerbegebiet Sonneberg-Süd und plädiert für den Erhalt von 80 Hektar Ackerfläche. » mehr

Die Oechse soll für alle Lebewesen im Gewässer gute Bedingungen bieten. An dieser Stelle - im Bereich des Vachaer Schwimmbades - ist die Sanierung bereits abgeschlossen. Aktuell wird der zweite Bauabschnitt des Großprojekts umgesetzt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf knapp eine Million Euro. Foto: Heiko Matz

13.10.2020

Bad Salzungen

Großer Beitrag zum Naturschutz - ohne Kosten für die Stadt

2017 wurde in Vacha mit der Oechse-Sanierung begonnen. Aktuell wird der zweite Bauabschnitt des Großprojekts umgesetzt. Eine Leserin befürchtet Geldverschwendung und böse Folgen. Nach Angaben des Bürg... » mehr

Harald Gülzow analysiert eine Wasserprobe im Labormobil des VSR-Gewässerschutz.

07.10.2020

Bad Salzungen

Brunnenbesitzer ärgern sich über Nitratbelastung im Wasser

Nach den jüngsten Analysen musste der VSR-Gewässerschutz etlichen Bürgern im Raum Bad Salzungen mitteilen, dass ihr Brunnenwasser zu viel Nitrat enthält. Das frustriert gerade die Familien, die ihren ... » mehr

Auf dem Rücken des Ponys ist für die achtjährige Clara die Welt in Ordnung.

05.10.2020

Bad Salzungen

Lobby der Agrargenossenschaften macht das Wirtschaften schwer

Auf dem Lindenhof in Meimers schnupperte die Kreistagsfraktion SPD-Grüne Landluft auf einem Biobauernhof. Das Leben eines Ökobauern hat mit idyllischen Postkartenmotiven wenig zu tun. » mehr

Bambusgeschirr

28.09.2020

Lifestyle & Mode

Wie bedenklich ist Bambusgeschirr?

Ob als Kinderteller oder Coffee-to-go-Becher: Bambusware wird als nachhaltig und ökologisch beworben. Doch sind die Produkte tatsächlich eine gute Alternative zu Plastikgeschirr? » mehr

Junge Austern

26.09.2020

Deutschland & Welt

Multitalent im Wasser: Europäische Auster soll zurückkehren

Die Europäische Auster gilt in der deutschen Nordsee als ausgestorben. Das Bundesamt für Naturschutz will das ändern. Babyaustern sollen vor Borkum ein Riff bauen und so anderen Organismen einen Leben... » mehr

Emmi Brummundt, Doreen und Anton Blau (von links) wollen helfen, den Wald zu stärken. Fotos: Michael Bauroth

22.09.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Weißtannen-Pflanzaktion für starken Wald

Für einen starken Wald haben sich am Samstag um die 50 Helfer in der Schneekopfregion eingesetzt und 300 junge Weißtannen gepflanzt. Sie trotzen Trockenheit und Wind besser als Fichten. » mehr

Am Ganzjahresweihnachtsbaum in Lauscha (rechts im Bild) haben Freiwillige die Zufahrt für den Hubsteiger vorbereitet. Fotos: Doris Hein

20.09.2020

Region

Von Bäumen und Bänken

Im Rahmen des siebten Thüringer Freiwilligentages hatte der Lauschaer Tourismusstammtisch zur Mitmachaktion im Dienst der guten Sache gerufen. » mehr

Eine Frau arbeitet im Garten

18.09.2020

dpa

Im eigenen Garten biologisch gärtnern

Viele Hobbygärtner wollen biologisch gärtnern, wissen aber nicht, wie das genau funktioniert. Experten geben Tipps. » mehr

Google

14.09.2020

Deutschland & Welt

Google will bis 2030 komplett auf CO2-freie Energie wechseln

Der Betrieb der Google-Suchmaschine und der Cloud-Anwendungen verschlingt riesige Strom-Kapazitäten. Um weniger klimaschädlich zu sein, will Google nicht nur Ausgleichszertifikate anschaffen, sondern ... » mehr

Ökologisch wertvoll

03.09.2020

Garten

Alternative Rasen aus Kräuter und Moos

Rasen hat es in trockenen Jahren schwer. Wer auf eine grüne Fläche im Garten jedoch nicht verzichten will, dem bieten sich Alternativen, die auch aus ökologischer Sicht sinnvoll sind. » mehr

Grünbrücke bei Illmenau: Wirkung nur unzureichend untersucht. Archiv-Foto: dpa

02.09.2020

Thüringen

Grünbrücken: Damit Straßen nicht zur tödlichen Falle werden

Bei größeren Straßenneubauten entstehen für Tiere manchmal auch Grünbrücken oder Amphibientunnel. Doch inwieweit diese von den Tieren genutzt werden, ist häufig unklar. » mehr

So sieht eine Blühwiese aus, wie man sie immer öfter in Gärten und auf öffentlichen Flächen antrifft. Foto: S. Deuerling

01.09.2020

Meiningen

Insel der blühenden Blumen

Die Gemeinde Mehmels will dem Beispiel von Ländern und Kommunen folgen, die Rasenflächen in Blühwiesen umwandeln und damit einen Beitrag zum Naturschutz in Deutschland leisten. » mehr

Wenn Grenzen fallen: Eine spontane Einlage mit Gesang und Tanz gab es direkt am Grenzzaun zwischen Thüringen und Bayern. Links Bernhard Stengele.

30.08.2020

Meiningen

Radeln aus "Ehrfurcht vor dem Leben"

75 Jahre Frieden in Mitteleuropa. 30 Jahre Wiedervereinigung, 30 Jahre Grünes Band: Grund genug für fünf Künstler, an der einstigen Grenze entlang zu radeln. Am Freitag begleitete sie im Grabfeld Umwe... » mehr

Marlis Jahnke

24.08.2020

Lifestyle & Mode

Sinnfluencer erobern Instagram und Co.

Instagram und Co. sind Scheinwelten rund um Schönheit und Erfolg. Doch viele Influencer wollen nicht mehr nur Werbung machen. Sie setzten sich auch für Umweltschutz und Nachhaltigkeit ein. » mehr

Corona-Pandemie verringert ökologische Schäden für dieses Jahr

20.08.2020

Deutschland & Welt

Corona-Pandemie verringert ökologische Schäden für 2020

Die Menschheit hat die Umwelt in diesem Jahr bisher weniger zerstört als sonst. Dahinter steckt aber nicht mehr Öko-Bewusstsein, sondern der Corona-Lockdown. Was heißt das für die Zukunft? » mehr

Prinz Charles

18.08.2020

Deutschland & Welt

Ökobauer Prinz Charles verlängert Pachtvertrag nicht

Seit vielen Jahrzehnten liegt ihm die ökologische Landwirtschaft am Herzen. Jetzt musste Prinz Charles eine schwere Entscheidung treffen. » mehr

Ölkatastrophe vor Mauritius

16.08.2020

Deutschland & Welt

Havarierter Frachter vor Mauritius zerbricht in zwei Teile

Mauritius kämpft gegen eine Umwelt-Katastrophe: Ein Frachter war auf Grund gelaufen und hatte Öl verloren. Nun hat es das Schiff in zwei Teile zerrissen. Die Bergung des Wracks gestaltet sich komplizi... » mehr

Manfred Linß lebt mit seinen Gänsen im Einklang mit der Natur und zeigt (rechts) die biologische Vielfalt, die sich entwickelt hat, nachdem die Mitglieder der Leimbacher Bürgerinitiative Hecken und Sträucher angepflanzt hatten.

16.08.2020

Region

Linß: "Hier darf wachsen, was wachsen will"

Elf Familien und zwei Einzelpersonen gehören einer Bürgerinitiative in Leimbach an, die sich im Kleinen mit einem Biotop vor der Haustür, Blühstreifen, Streuobstwiesen, mit Hühnern und Gänsen dem Klim... » mehr

Ölkatastrophe vor Mauritius

15.08.2020

Deutschland & Welt

Havarierter Frachter vor Mauritius auseinandergebrochen

Das Urlaubsparadies Mauritius kämpft gegen eine Umwelt-Katastrophe. Ein Frachter war auf Grund gelaufen und hatte Öl verloren. Nun hat es das Schiff in zwei Teile zerrissen. » mehr

Mauritius

13.08.2020

Reisetourismus

Ölkatastrophe auf Mauritius

Mauritius lebt vom Tourismus. Doch wegen der Corona-Pandemie bleiben die Reisenden schon seit Monaten weg. Nun trifft das Urlaubsparadies eine zweite Katastrophe. Die Bewohner des Inselstaats schwanke... » mehr

Trockenheit in Brandenburg

13.08.2020

Thüringen

Bauern sehen noch keine Engpässe beim Futter - Mais braucht Regen

Thüringens Bauern blicken trotz der gegenwärtigen Hitze und Trockenheit noch entspannt auf die Futtervorräte für ihre Tiere. » mehr

Ölkatastrophe vor Mauritius

13.08.2020

Deutschland & Welt

Wut und Trauer: Ölkatastrophe auf Mauritius

Mauritius lebt vom Tourismus. Doch wegen der Corona-Pandemie bleiben die Reisenden schon seit Monaten weg. Nun trifft das Urlaubsparadies eine zweite Katastrophe. Die Bewohner des Inselstaats schwanke... » mehr

Kornblumen in Getreideacker

12.08.2020

Deutschland & Welt

Weniger Unkraut- und Schädlingsgift auf deutschen Äckern

Im vergangenen Jahr setzten Deutschlands Landwirte so wenig Pestizide ein wie seit 20 Jahren nicht. Die Agrarministerin ist zufrieden. Doch Umweltschützer geben keine Entwarnung. » mehr

Der Wachtelkönig ist vom Aussterben bedroht. Bei Elgersburg gibt es jetzt drei Brutpaare. Foto: Melvin Grey/imago-images

12.08.2020

Region

Der Wachtelkönig findet ein Zuhause

Der Wachtelkönig ist vom Aussterben bedroht. Die Agrargenossenschaft Martinroda hat sich bereiterklärt, dem seltenen Zugvogel in der Nähe von Elgersburg Brutmöglichkeiten zu schaffen. » mehr

Ölkatastrophe vor Mauritius

11.08.2020

Deutschland & Welt

Öl-Desaster vor Mauritius: Riss in Frachter wird größer

Bei der Öl-Katastrophe vor Mauritius verschärft sich die Lage auf dem havarierten Frachter. Mit Hochdruck wird versucht, den restlichen Treibstoff abzupumpen. Deutschland und Japan sagt dem Urlaubspar... » mehr

Ölkatastrophe vor Mauritius

10.08.2020

Deutschland & Welt

Öldesaster auf Mauritius: Behörden im Wettlauf mit der Zeit

Es ist ein Kampf gegen Zeit und Meer. Nach dem Frachterunglück vor Mauritius wird so viel Treibstoff wie möglich abgepumpt. Doch schon jetzt ist klar: Das Urlaubsparadies wird Jahre brauchen, sich dav... » mehr

Frachter vor Mauritius verliert Öl

07.08.2020

dpa

Im Urlaubsparadies - Schiff verliert Öl vor Mauritius

Mauritius gilt weltweit als Urlaubsparadies. Die weißen Strände und grün-blauen Lagunen ziehen jährlich Hunderttausende Touristen an. Doch nun droht dem Paradies eine beispiellose Umweltkatastrophe. L... » mehr

Bio - Gemüse und Obst

31.07.2020

Deutschland & Welt

Bio boomt auch in der Corona-Krise

Die Pandemie hat den Wunsch nach gesunder Ernährung und Nachhaltigkeit noch einmal gestärkt. Dadurch erhielt die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln einen weiteren Schub. Doch was geschieht, wenn die Arb... » mehr

Viele Mücken in diesem Sommer

27.07.2020

dpa

Viele Mücken in diesem Sommer - Ausbreitung invasiver Arten?

Viele Menschen empfinden in diesem Sommer Mücken als besonders lästig. Doch kann man von einer Mückenplage sprechen? Forscher machen sich die Insekten zunutze. » mehr

Erlkönig im Testbetrieb

26.07.2020

Region

Erlkönig im Testbetrieb

Das Holzrücken mit Pferden ist in Thüringen wegen seiner ökologischen Nachhaltigkeit wieder stark im Kommen. » mehr

Forstamtsleiter Bernd Wilhelm: "Schwere Zeiten für den Wald."

26.07.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Wer hat dich, du schöner Wald

Auch wenn der Wald andernorts noch viel schlimmer aussieht - auch in und um Zella-Mehlis sind die Folgen von Trockenheit, Borkenkäfer und Windbruch deutlich sichtbar. Forstamtsleiter Bernd Wilhelm gab... » mehr

Viele Mücken in diesem Sommer

26.07.2020

Deutschland & Welt

Viele Mücken in Deutschland unterwegs

Sie stechen und stören: Viele Menschen empfinden in diesem Sommer Mücken als besonders lästig. Doch kann man von einer Mückenplage sprechen? Forscher machen sich die Insekten zunutze. » mehr

Lutz Fahnauer reist aus Dresden an und gibt seine Tipps weiter.

24.07.2020

Region

Goldwäscher starten die neue Saison in der Katze

Gold fasziniert die Menschen seit Jahrtausenden. In Katzhütte hat die diesjährige Goldwaschsaison begonnen. An der Stelle wurde vor 15 Jahren ein Nugget im Wert von 500 Euro gefunden. » mehr

Nachhaltigkeit in leuchtendsten Farben: Geschäftsführer Christian Heinemann (2. von links) schildert seinen Gästen Daniel Schultheiß, Sebastian Poppner und Beate Misch (von rechts) sein diesbezügliches Konzept. Foto: Andreas Heckel

17.07.2020

Region

Farbe bekennen in Sachen Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit und Ökologie sind auch ein Thema im Malerhandwerk. Das Unternehmen Paint-Clicker in Gräfinau- Angstedt profiliert sich hier in besonderer Weise. » mehr

Coburger Fuchsschafe: Die Lämmer werden rot geboren, im Alter wird ihre Wolle weiß - das "Goldene Vlies". Fotos (6): Heiko Matz

12.07.2020

Region

"Bei mir gibt‘s kein Blut" - die eigene Zucht wird nicht gegessen

"Seit 1979 habe ich Rhönschafe. Ich hab noch keins davon gegessen", sagt Hans-Joachim Schött. Der 67-Jährige aus Unteralba züchtet weitere Tiere, mit denen er es genauso hält - bis auf eine kleine Aus... » mehr

Mehr Ökolandbauflächen

10.07.2020

Deutschland & Welt

Ökolandbau auf fast zehn Prozent der deutschen Agrarflächen

Biobauern sind bundesweit auf dem Vormarsch - zumindest Schritt für Schritt. Fast zehn Prozent der Äcker und Wiesen werden inzwischen schonender bewirtschaftet. Das ist teurer, auch für Supermarktkund... » mehr

Auf der Schuderbachwiese gibt es das größte zusammenhängende Vorkommen in Thüringen.

03.07.2020

Thüringen

Wasserbehörde gegen Golfplatz in Oberhof

Der geplante Golfplatz in Oberhof ist laut zuständiger Behörde nicht mit dem Trinkwasserschutz vereinbar. Die vorgesehene Bergwiese gilt wegen ihrer Pflanzenvielfalt als Natur-Kleinod. » mehr

Wälder

26.06.2020

Deutschland & Welt

Studie: Bäume pflegen statt pflanzen

In den Wäldern Europas ist der Klimawandel nicht mehr zu übersehen: Bäume sterben ab, weil Trockenheit und hohe Temperaturen ihnen zusetzen. Wie kann gegengesteuert werden? » mehr

25.06.2020

Thüringen

Grünen-Fraktion für kreditfinanzierten Fonds

Aus Sicht der Grünen-Abgeordneten sollte Thüringen den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie auch mit Investitionen begegnen. Darin sehen die Grünen zugleich eine Chance für den Klimaschutz. Doc... » mehr

Flüssigwaschmittel selten umweltfreundlich

25.06.2020

dpa

Kaum ein Flüssigwaschmittel ist umweltfreundlich

Besonders ökologisch sind viele Flüssigwaschmittel nicht. Vor allem Duftstoffe oder Aufheller können schädlich für die Umwelt sein. Trotzdem kann jeder mit ein paar Tricks umweltfreundlicher waschen. » mehr

Viele Anleger interessieren sich für nachhaltige Investments

23.06.2020

dpa

Bei Anlage in nachhaltigen Fonds genau auf Kriterien achten

Mit seinem Geld etwas Gutes tun und dennoch eine Rendite erwirtschaften: Mit diesem Gedanken freunden sich immer mehr Menschen an. Doch bei nachhaltigen Anlageprodukten gibt es große Unterschiede. » mehr

Die mittelalten Rothirsche "vom vierten bis sechsten Kopf" sind noch nicht an einen Standort gebunden. Ihre Wanderung zwischen den Einstandsgebieten könnte zur Auffrischung des Genpools beitragen. Foto: Ralf Trautwein

11.06.2020

Meiningen

Rotwild nicht in "Reservate" sperren

Die größte einheimische Wildtierart ist das Rotwild. Sein Vorkommen konzentriert sich in sogenannten Einstandsgebieten. Teile der Landkreise Schmalkalden-Meiningen und Wartburgkreis gehören zum Einsta... » mehr

Das Lidl-Gebäude in der Talstraße wird ab Mitte Juni abgerissen. Foto: Bauroth

03.06.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Im neuen Lidl gibt’s breitere Gänge und mehr Licht

Lidl-Einkäufer müssen jetzt stark sein: Der Discounter in der Talstraße hat seit dem gestrigen Mittwoch geschlossen. Das Gebäude wird Mitte Juni abgerissen. Anfang 2021 soll der Neubau eingeweiht werd... » mehr

Viele Bäume im Meininger Stadtwald sind krank und müssen gefällt werden. Die anhaltende Trockenheit und der Borkenkäfer macht dem Wald zu schaffen - außerdem werden immer öfter Abfälle darin entsorgt. Foto: Markus Kilian

27.05.2020

Meiningen

Die Albträume der Waldbäume

Lattenroste, Grills und Plastiktüten: Der Müll im Meininger Stadtwald nimmt zu. Zudem kämpft das Erholungsgebiet immer wieder mit anhaltender Trockenheit - eine gefährliche Kombination. » mehr

Merkmale der Blauen Holzbiene: kompakter blauschwarzer Körper und schwarze, blau schimmernde Flügel.

25.05.2020

Meiningen

Im Sog der Klimaveränderung

Wer Totholz im Garten belässt, kann mit etwas Glück die imposante Blaue Holzbiene bewundern. Der Einwanderer aus Süddeutschland wird zunehmend in Thüringen heimisch. » mehr

24.06.2020

Reisetourismus

Ein Nachhaltigkeitsexperte erklärt, warum wir reisen

Tolle Urlaubserlebnisse fehlen derzeit. Doch ist das Reisen nicht häufig nur eine Belohnung für die Routine des Alltags - auf Kosten des Klimas? So sieht das ein Nachhaltigkeitsexperte. » mehr

24.06.2020

Garten

Mehr Natur im Garten hilft den Bienen

«Rettet die Bienen» - Hunderttausende in Bayern haben den Aufruf das im vergangenen Jahr unterstützt. Doch nicht nur der Gesetzgeber kann etwas für mehr Artenschutz tun. Auch im eigenen Garten lässt s... » mehr

Elf der insgesamt 38 Zwölftklässler am EVG schrieben gestern ihre erste Abiturprüfung in Biologie, morgen folgt Deutsch. Foto: Markus Kilian

18.05.2020

Meiningen

Erste Runde im Corona-Abitur

Trotz Corona-Krise haben die Abiturprüfungen in Thüringen begonnen. Auch im EVG wurde es für die Zwölftklässler ernst. Besonders für Schülerin Amelie. » mehr

^