Topthemen: GebietsreformThüringer helfenNSU-ProzessSerie: Alles geregelt?Serie: Aktiv und gesundFußball-Tabellen

Thüringer helfen

Klein, aber modern und gemütlich (von links): Silke Wolf vom Hilfsverein der Heimatzeitungen, Ina Reißig vom Küchenstudio Reißig sowie Claudia, Jochen und die Zwillinge Lea und Jonas Küllmer in der neuen Küche ihrer Übergangswohnung in Fambach. Foto: fotoart-af.de

vor 23 Stunden

Thüringer helfen

Nach Brand beginnt Wiederaufbau - Familie Küllmer sagt Danke

Am 14. März brannte der Dachstuhl des Wohnhauses der Familie Küllmer in Fambach. Nun beginnt der Wiederaufbau. In der Zwischenzeit erfuhr die vierköpfige Familie sehr viel Unterstützung. Und nun will ... » mehr

Völlig ausgebrannt steht die Ruine des Wohnhauses in der Marktstraße. Die Bewohner sind obdachlos. Foto: Gerd Dolge

Aktualisiert am 25.06.2017

Thüringer helfen

Welle tatkräftiger Hilfe für Gehrener Brandopfer

Gehren - Nach der schlimmen Nacht zum Donnerstag, in der drei Gehrener bei einem Brand ihr Zuhause und ihr Hab und Gut verloren, haben Ulrike und Bruno Schneider samt Mutter Irmgard den ersten Schreck... » mehr

Ein Kindersarg wird aus dem Haus in Altenfeld getragen. Archiv

20.06.2017

Thüringer helfen

Tod, Tränen, Mitmenschlichkeit

Die Anteilnahme an den Kindermorden von Altenfeld ist so riesig wie das Entsetzen darüber. Nun wird der Mutter ganz konkret geholfen. » mehr

Betreuerin Katharina von Hackewitz (vorn) mit ihren Familien-Mitbewohnern Maik Tischmann (rechts) und Frank Röber im Lebens-Garten des Schlosses Bedheim.

02.06.2017

Thüringer helfen

"Alles andere ist Ehrenamt"

Eine liebenswerte Solidargemeinschaft ist Teil des neuen Lebens in den alten Mauern und Gärten von Schloss Bedheim. Familiäre Herzenswärme hilft Menschen, deren Biografien Achterbahnfahrten waren. » mehr

Neuer Stall am alten Schloss: In Bedheim wird für die IBA gebaut. Foto: uhu

02.06.2017

Thüringer helfen

Wie ein altes Gemäuer in eine Bauausstellung kommt

Auf dem Grundriss des alten Schafstalls von Schloss Bedheim entsteht jetzt mit viel ehrenamtlicher Muskelhypothek ein Sozial- und Wohngebäude - zugleich Projekt der Internationalen Bauausstellung. » mehr

Marion Mannteufel ("MM") aus Suhl. Sie steht beispielhaft für die vielen, die sich in der Volkssolidarität für ihre Mitmenschen engagieren. Foto: frankphoto.de

12.05.2017

Thüringer helfen

MM und ihre Suhler: "Nicht mit Geld und guten Worten"

Die Kinder sind aus dem Haus, das Arbeitsleben ist vorbei. Seit 15 Jahren verbindet Marion Mannteufel mit rund 150 älteren Mitbürgern ihrer Ortsgruppe Nummer 24 fast so viel, als sei sie ihre Familie. » mehr

Angekommen im neuen Zuhause: Patrick mit seinen Eltern Manuela und Marko. Zur Familie gehören auch die beiden Schwestern Trixi und Lilly, die noch zur Schule gehen. Nach einem Brand hatten sie alles verloren. Fotos: I. Friedrich

13.05.2017

Thüringer helfen

Rettung in letzter Sekunde: Vom Glück und wie man's schafft

Seinen 17. Geburtstag im Juli vergangenen Jahres verbrachte Patrick nach dem Brand seines Elternhauses im Koma. Dass es ihm und seiner Familie heute wieder gut geht, verdanken sie auch den Lesern der ... » mehr

"Die Hilfsbereitschaft war so wahnsinnig, das hätte ich nie gedacht": Jacqueline Knedlik (stehend) mit ihrer 13-jährigen Lucy auf der Mitgliederversammlung von "Freies Wort hilft".

26.04.2017

Thüringer helfen

Leser spendeten 130.000 Euro: Hilfe mit vollem Vertrauen

Die Spendenbereitschaft der Südthüringer ist so ungebrochen wie das Vertrauen ins Hilfswerk ihrer Zeitung: Rund 130 000 Euro konnte "Freies Wort hilft" 2015 und 2016 für Menschen in Not ausgeben. Nun ... » mehr

Als Dankeschön für die vielen Helfer und Spender hat sich die Familie in der Pension "Engelsburg" in Bad Salzungen zum Gruppenfoto versammelt (von links): Gunther Gerlach, Andreas Gerlach mit Tobias, Renata Gerlach, Bastian und Andreas junior. Es fehlen Mia Sophie und Lukas. In der Engelsburg hat die Familie eine Heimstatt gefunden, bis das neue Haus in Hämbach fertig ist.	Foto: Heiko Matz

15.04.2017

Thüringer helfen

"Erst, wenn der erste Stein gesetzt ist ..."

Der Verein "Freies Wort hilft - Miteinander-Füreinander" hat der Familie Gerlach, deren Haus am 29. November in Hämbach niederbrannte, 6000 Euro überwiesen. » mehr

Jacqueline (41, rechts) und ihre Lucy (13): Gemeinsam schaffen sie das harte Familienleben.

03.03.2017

Thüringer helfen

"Es ist und bleibt ein Wunder"

Ein fantastisches Ergebnis der Hilfe unserer Zeitungsleser: Die Knedliks haben ihr lang ersehntes Spezial-Familienauto. Der schwer kranken Cora und den zwei wackeren Frauen an ihrer Seite macht es das... » mehr

Die aufgeweichten Zwischendecken gaben nach und fielen auf den Küchenboden im mittleren Stockwerk.

05.02.2017

Thüringer helfen

Erst abgebrannt, nun "abgesoffen"- und im Notquartier

Vor fünf Jahren abgebrannt, jetzt abgesoffen - eine Familie aus Steinach steht nach einem Wasserschaden, der über Tage hinweg unentdeckt blieb, vor dem Nichts. » mehr

Mama Silke und ihre große Tochter Lilli brauchen viel Geduld und Liebe für Linda. Foto: Matz

30.12.2016

Thüringer helfen

Zeitungsverein half Bedürftigen mit 1,7 Millionen Euro

Hilfe für Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind: Das ist seit nunmehr 16 Jahren das simple, aber wirkungsvolle Motto des Vereins "Freies Wort hilft -Miteinander Füreinander". Engagierte Zeit... » mehr

Unfassbar glücklich unterm Weihnachtsbaum in Unterpörlitz: Jacqueline Knedlik mit den Töchtern Lucy und Cora. Fotos: ari

Aktualisiert am 26.12.2016

Thüringer helfen

Coras schönste Weihnachten

Die Weihnachtsaktion 2016 unserer Leser mit "Freies Wort hilft" wurde ein beglückender Erfolg: "Ich kann's noch nicht glauben", sagt am Tag vor Heiligabend Jacqueline Knedlik. Das Auto für ihre schwer... » mehr

24.12.2016

Thüringer helfen

Mehr als 35 000 Euro: Leser spendeten großzügig

Suhl - Die Leser in Südthüringen haben dem Hilfswerk ihrer Zeitung heuer in der Adventszeit besonders reichlich für Mitmenschen in Not gespendet. » mehr

Brandermittllung

16.12.2016

Thüringer helfen

Hilfe für Brandopfer in Not

Die sonst so besinnliche Adventszeit – in gleich vier Südthüringer Orten ist sie für mehrere Familien durch Feuer zum Horror geworden. » mehr

geldspende

12.12.2016

Thüringer helfen

Kleine Cora kann auf Hilfe unserer Leser zählen

Die kleine Cora kann auf Hilfe der Zeitungsleser zählen: Unsere Weihnachts-Hilfsaktion für das schwer behinderte Kind ist bereits jetzt ein Erfolg. » mehr

Die älteste Tochter Naomi, die Eltern Christian und Stephanie, Oma Antje Gasa und die kleine Merle (von links). Foto: Benkert

18.11.2016

Thüringer helfen

Die Drillings-Familie von Oberschönau: Schritt für Schritt voran

Drillinge, zu früh geboren, und zwei davon stark beeinträchtigt: Die Thiemes in Oberschönau leben trotzdem ihr Familienleben - auch mit Hilfe der Zeitungsleser. » mehr

Ernst Kucharczyk ist seit knapp zwei Jahren als Seniorpartner in Hessen aktiv. Nach 40 Jahren Berufsleben wollte sich der 66-Jährige weiter engagieren. Foto: dpa

18.11.2016

Thüringer helfen

Senioren auf Schulbesuch

Als Mediatoren stehen Senioren Schülern bei der Konfliktlösung zur Seite und haben ein offenes Ohr für Sorgen und Ängste. Dabei können sie Lebenserfahrung weitergeben - und den Anschluss an die jünger... » mehr

Die Villa Amalie in Sonneberg. Archiv

18.11.2016

Thüringer helfen

Familienpreis an Helfer für Adoptiveltern und Villa Amalie

Erfurt/Sonneberg - Der Landesverband der Pflege- und Adoptivfamilien ist mit dem Thüringer Familienpreis 2016 ausgezeichnet worden. » mehr

Von der Verkehrswacht ausgebildet: Schülerlotsen.

23.09.2016

Thüringer helfen

"Ich stehe am Fahrdamm, da braust der Verkehr"

Mehr als 27 500 Stunden ihrer Freizeit steckten im Vorjahr Ehrenamtliche in das verantwortungsvolle Engagement an 25 Thüringer Verkehrswachten. » mehr

Leseprobe im Wirtshaussaal: Die Breitunger Theatergruppe "Zwie-Zwae-Zwou" studiert ihren neuen Mundart-Schwank "Weihnachten bei Hochwürden" ein. Was Leiterin und Autorin Petra Koch (sitzend) hochdeutsch zu Papier bringt, übersetzt ihre fröhliche Truppe sofort ins "Breitung'sch". Fotos: uhu

02.09.2016

Thüringer helfen

Wie Helfen Spaß macht

Der Kampf einer Breitunger Familie für ihr Kind mit Handicap rührte viele Leser. Auch die Leute vom Mundart-Laientheater in der Werragemeinde. Sie helfen mit Engagement und viel Spaß. Ein Blick hinter... » mehr

Dankbar: Die flutgeschädigte Sylvia Schmidt aus Ilmenau (li.) erhält den Scheck über 3000 dringend nötige Euro von Vereins-Kassenwartin Barbara Gerhardt. Foto: uhu

19.08.2016

Thüringer helfen

"Dass mir noch einer hilft ..., das hätte ich nicht gedacht"

Nach der Sintflut kam die Welle der Hilfsbereitschaft: Vier Opfer des Wahnsinns-Regens Ende Mai in Ilmenau wurden in ihrem völlig unerwarteten Schicksal nicht alleine gelassen. Zeitungsleser unterstüt... » mehr

Lilly konnte nun doch ihre Schuleinführung feiern. Foto: hi

19.08.2016

Thüringer helfen

Sie waren sofort da: Die Helden - und die Leser

Stepfershausen - Helden aus der Nachbarschaft - das waren jene Stepfershäuser, die an einem Sommerabend Ende Juli drei Kinder aus einem lichterloh brennenden Haus in dem Rhöner Dorf gerettet haben. » mehr

19.08.2016

Thüringer helfen

Kühle Nächte und wärmste Empfehlungen

Liebe Leserinnen und Leser, was ist dieser Kai Hesbacher als eines von vielen Ilmenauer Unwetteropfern vom 29. Mai 2016 froh, dass er seine geliebte Tiefparterre-ZweiZimmer-Wohnung in der Ehrenbergstr... » mehr

Christopher Hanf (l.) aus Meiningen hat für die siebenjährige Lilly eine Zuckertüte gefüllt - am Samstag wird das Mädchen eingeschult. Auch weitere Spenden für die jüngste Tochter und die 12-jährige Trixi nahmen Marko Voigt-Kowalski und Manuela Kowalski sehr gerührt ob der Hilfsbereitschaft entgegen. DRK-Mitarbeiterin Marina Schmidt (r.), in deren Büro man sich traf, ist ihnen derzeit "eine große Stütze" bei der Organisation von vielen Dingen. Foto: I. Friedrich

09.08.2016

Thüringer helfen

Hilfsbereitschaft, die einfach funktioniert

"Mit einer solche Hilfsbereitschaft hätten wir nie gerechnet, wir sind überwältigt!" - so drücken Manuela Kowalski und ihr Mann Marko aus, welch große Hilfe sie nach dem Brand ihres Wohnhauses in Step... » mehr

^