» zur Übersicht Wirtschaft
    
    
Artikel
 
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   

Verbraucher
Karpfenpreise bleiben zu Weihnachten nahezu stabil

Kranichfeld/ Erfurt - In Thüringen verharren die Preise für Karpfen in dieser Saison auf dem Vorjahresniveau. Wie bereits 2010 werde der Preis für einen küchenfertig vorbereiteten Fisch bei sieben bis acht Euro pro Kilogramm liegen, sagte der Vorsitzende des Thüringer Fischereiverbands, Uwe Müller.

  • karpfenernte Ein Fischer hält einen Karpfen in der Hand.
    Archiv/dpa
Bild von

Kranichfeld/ Erfurt - In Thüringen verharren die Preise für Karpfen in dieser Saison auf dem Vorjahresniveau. Wie bereits 2010 werde der Preis für einen küchenfertig vorbereiteten Fisch bei sieben bis acht Euro pro Kilogramm liegen, sagte der Vorsitzende des Thüringer Fischereiverbands, Uwe Müller.

Auch der Preis für geräucherten Fisch bleibe mit zehn bis zwölf Euro pro Kilo unverändert.

Im vergangenen Jahr wurden dem Landwirtschaftsministerium zufolge 600 Tonnen Speisekarpfen verkauft, rund drei Viertel davon direkt von den Fischteichen an Privatverbraucher. 20 Prozent gingen an  Gaststätten, fünf Prozent wurden als Besatzfische von Angelvereinen gekauft.

Über die Höhe der Erträge 2011 könne bislang keine Angaben gemacht werden. Derzeit gibt es in Thüringen rund 800 Hektar Teichfläche, die von 17 Betrieben im Haupterwerb und 1.400 Nebenerwerbsbetrieben unterhalten wird.

Die Karpfensaison im Freistaat dauert von Oktober bis Ende Februar. Die meisten Tiere werden nach Angaben des Fischereiverbands an Weihnachten, Silvester und Ostern verkauft. In den vergangenen Jahren hätten die Teichwirte jedoch einen stetigen Rückgang der Nachfrage beobachtet, sagte ein Ministeriumssprecher. In
Südthüringen stünden Karpfen hingegen nach wie vor hoch im Kurs. dapd

    
    

Diesen Artikel

  • Teilen:
  •  
  • Facebook
  •  
  • Twitter
  •  
  •  
Bewertung: 
  •  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0 Bewertungen (Sie müssen angemeldet sein)
    
    

Die neuesten Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben...
Zum Kommentar abschicken bitte vorher einloggen
Benutzername
Passwort
 
     
Sie sind noch kein Mitglied auf insuedthueringen.de? Dann jetzt gleich »hier registrieren
    
    

Ȇbersicht Wirtschaft

Klamotten zum Nulltarif: Betrug mit Online-Retouren

Das neue Kleid zur Party anziehen und dann zurückgeben? Am Ladentisch verhindert das der strenge Blick der Verkäuferin - online ist dieser Betrug ein Kinderspiel. Der Handel ist ziemlich machtlos. »mehr
    
    

Erster Spatenstich für Rasierklingen-Fabrik in Eis...

Erfurt/Eisfeld - Mit dem ersten Spatenstich haben am Montag bei der Feintechnik GmbH in Eisfeld (Landkreis Hildburghause... »mehr
    
 
    

Flugplatz Altenburg-Nobitz muss Fördermittel zurüc...

Gera - Der Flugplatz Altenburg-Nobitz muss dem Land mehr als 100.000 Euro Fördermittel zurückzahlen. »mehr
    
 
    

Wirtschaft im Disput

Zum V. Rohrer Dialog trafen sich am Dienstagabend Vertreter des Mittelstandes und der Politik im Berufsbildungs- und Tec... »mehr
    
    

Das könnte Sie auch interessieren 

    
    

Die neuesten Bilderserien

    
    

Prospekte aus der Region

Leserreisen 2014
    
Anzeige
    

Magazine

Gesunheitsführer Ilmenau 2014
Fachhochschule Schmalkalden FW Juni 2014
A bis Z für Suhler Hausbesitzer 2014
Mit dem Fahrrad unterwegs
150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Scheibe-Alsbach
Bikers Guide 2014
Gesundheitsführer Meiningen 2014
Thüringen im Blick 2014
Gesundheitsführer Landkreis Hildburghausen
Wir heiraten
Ehrenamt Landkreis Hildburghausen
Trauerratgeber
Leserreisen 2014
Pflegemagazin 2013
Pflegemagazin Ilmenau 2013
IHK Ratgeber Ausbildung
    
Anzeige
    

Umfrage

Lade TED
 
Die Umfrage wird geladen, bitte warten...
 

    
    
Zur Kinderzeitung

Rekord mit einstürzender Pyramide

Eine Woche lang hat Kevin Pöhls an der Pyramide gearbeitet. Hat Dominostein auf Dominostein gesetzt, mehr als 15 000 Stück! Am Montag aber stürzte die Pyramide dann in Sekundenschnelle zusammen. Doch das war so gewollt. »mehr
    
    

Webcams aus der Region 

Eine Vielzahl von Webcams, die von Firmen, öffentlichen Einrichtungen oder Privatpersonen installiert wurden, zeigen aktuelle Bilder aus der Region. »mehr
    
    

„Blende 2014“ sucht beste Schnappschüsse 

Auch in diesem Jahr rufen wir Leserinnen und Leser zur kreativen Fotopirsch auf: Halten Sie besondere Momente der kommenden Sommermonate mit der Kamera fest und machen Sie mit bei der "Blende" 2014. »mehr
    
    

Unsere professionellen Fotopartner 

    
    

Börseninformationen