» zur Übersicht Wirtschaft
    
    
Artikel
 
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   

Verbraucher
Karpfenpreise bleiben zu Weihnachten nahezu stabil

Kranichfeld/ Erfurt - In Thüringen verharren die Preise für Karpfen in dieser Saison auf dem Vorjahresniveau. Wie bereits 2010 werde der Preis für einen küchenfertig vorbereiteten Fisch bei sieben bis acht Euro pro Kilogramm liegen, sagte der Vorsitzende des Thüringer Fischereiverbands, Uwe Müller.

  • karpfenernte Ein Fischer hält einen Karpfen in der Hand.
    Archiv/dpa
Bild von

Kranichfeld/ Erfurt - In Thüringen verharren die Preise für Karpfen in dieser Saison auf dem Vorjahresniveau. Wie bereits 2010 werde der Preis für einen küchenfertig vorbereiteten Fisch bei sieben bis acht Euro pro Kilogramm liegen, sagte der Vorsitzende des Thüringer Fischereiverbands, Uwe Müller.

Auch der Preis für geräucherten Fisch bleibe mit zehn bis zwölf Euro pro Kilo unverändert.

Im vergangenen Jahr wurden dem Landwirtschaftsministerium zufolge 600 Tonnen Speisekarpfen verkauft, rund drei Viertel davon direkt von den Fischteichen an Privatverbraucher. 20 Prozent gingen an  Gaststätten, fünf Prozent wurden als Besatzfische von Angelvereinen gekauft.

Über die Höhe der Erträge 2011 könne bislang keine Angaben gemacht werden. Derzeit gibt es in Thüringen rund 800 Hektar Teichfläche, die von 17 Betrieben im Haupterwerb und 1.400 Nebenerwerbsbetrieben unterhalten wird.

Die Karpfensaison im Freistaat dauert von Oktober bis Ende Februar. Die meisten Tiere werden nach Angaben des Fischereiverbands an Weihnachten, Silvester und Ostern verkauft. In den vergangenen Jahren hätten die Teichwirte jedoch einen stetigen Rückgang der Nachfrage beobachtet, sagte ein Ministeriumssprecher. In
Südthüringen stünden Karpfen hingegen nach wie vor hoch im Kurs. dapd

    
    

Diesen Artikel

  • Teilen:
  •  
  • Facebook
  •  
  • Twitter
  •  
  •  
Bewertung: 
  •  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0 Bewertungen (Sie müssen angemeldet sein)
    
    

Die neuesten Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben...
Zum Kommentar abschicken bitte vorher einloggen
Benutzername
Passwort
 
     
Sie sind noch kein Mitglied auf insuedthueringen.de? Dann jetzt gleich »hier registrieren
    
    

Ȇbersicht Wirtschaft

falschgeld

Thüringens Industrie mit deutlich höheren Umsätzen

Thüringens Industrie hat in den ersten neun Monaten des Jahres 379 Millionen Euro mehr umgesetzt als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. »mehr
    
    

Agentur warnt vor Saison-Kündigungen

Die Zahl der Arbeitslosen ist im November in der Region leicht gestiegen. Die Arbeitsagentur appelliert an die Arbeitgeb... »mehr
    
 
    

Sonntagsarbeit bleibt auch in Thüringen ein Streit...

Wie viel Arbeit am Sonntag ist nötig? Das Bundesverwaltungsgericht hat diese Frage am Mittwoch beantwortet und der Sonnt... »mehr
    
 
    

Opel-Chef: 400 neue Arbeitsplätze in Eisenach

Eisenach - Opel will mit der Wiedereinführung der dritten Schicht im kommenden Jahr mehr als 400 neue Arbeitsplätze in s... »mehr
    
    

Das könnte Sie auch interessieren 

    
    
    
    

Die neuesten Bilderserien

    
    

Prospekte aus der Region

Leserreisen 2015
    
Anzeige
    

Magazine

Meininger Weihnacht
Advents Shopping Suhl und Umgebung
25 Jahre Mauerfall
Ehrenamt Hildburghausen
Trauerratgeber 2014
Pflege und Gesundheitsmagazin 2014/2015
Leben im Osten
IHK Ratgeber Berufswahl 2014
Anpfiff Fußballbeilage BASA 2014/2015
Anpfiff Fußballbeilage SON 2014/2015
Anpfiff Fußballbeilage HBN 2014/2015
Gesunheitsführer Ilmenau 2014
Fachhochschule Schmalkalden FW Juni 2014
A bis Z für Suhler Hausbesitzer 2014
Gesundheitsführer Meiningen 2014
Thüringen im Blick 2014
Leserreisen 2014
    
Anzeige
    

Umfrage

Lade TED
 
Die Umfrage wird geladen, bitte warten...
 

    
    
Zur Kinderzeitung

Kinder ohne Geburtstag und ohne eigene Schuhe

Die Brüder Sameer und Sahil wissen nicht, wann sie Geburtstag haben. «Unsere Eltern können nicht lesen und schreiben, deswegen haben sie es nicht aufgeschrieben», sagt Sahil. »mehr
    
    

Webcams aus der Region 

Eine Vielzahl von Webcams, die von Firmen, öffentlichen Einrichtungen oder Privatpersonen installiert wurden, zeigen aktuelle Bilder aus der Region. »mehr
    
    

Blende 2014: Vom Leser lernen 

Ein bisschen wie Weihnachten ist es schon, wenn sich alle Jahre wieder im November die "Blende"-Jury trifft. Neugierig darauf, wovon sich die Leser das Jahr über ein Bild gemacht haben. Jetzt war es wieder soweit. »mehr
    
    

Unsere professionellen Fotopartner 

    
    

Börseninformationen