Topthemen: GebietsreformThüringer helfenNSU-ProzessSerie: Alles geregelt?Serie: Aktiv und gesundFußball-Tabellen

Wirtschaft

Feinkost-Hersteller Homann schließt auch Werk in Floh-Seligenthal

Der Nahrungsmittelkonzern Theo Müller will seine Feinkost-Tochter Homann umbauen - produziert werden soll künftig in einem zentralen Werk, vermutlich in Sachsen. Daher soll auch das Feinkost-Werk Homann in Floh-Seligenthal (Kreis Schmalkalden-Meiningen) bis 2020 geschlossen werden.



Homann Feinkost
Fleischsalat des Herstellers Homann im Regal eines Lebensmittelhändlers.   Foto: Martin Gerten, dpa
 
Dissen/Floh-Seligenthal - In dem in Südthüringen weithin noch als "Fisch-Hopf" bekannten Unternehmen in Floh-Seligenthal verlieren damit etwa 60 Mitarbeiter ihren Job. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten in Thüringen spricht von einer "Hiobsbotschaft". Geschäftsführerin Christl Semmisch sagte gegenüber dem MDR, Ende kommender Woche solle es ein Treffen mit Arbeitnehmern, Betriebsrat und Gewerkschaft geben. Dann werde beraten, wie es weitergeht. Das Werk in Floh-Seligenthal ist nicht das einzige, dessen Ende besiegelt scheint. Bis 2020 sollen auch das Stammwerk in Dissen sowie Lintorf in Niedersachsen und Bottrop in Nordrhein-Westfalen geschlossen werden.

Wie der Nahrungsmittelkonzern Theo Müller am Freitag mitteilte, soll die Produktion von Salaten, Saucen und Dressings an einem einzigen Standort gebündelt werden - vermutlich in Sachsen. Favorisiert werde das sächsische Leppersdorf, wo Müller bereits eine große Molkerei mit rund 2500 Mitarbeitern betreibt.

Geplant seien in den kommenden Jahren Investitionen von bis zu 500 Millionen Euro, teilte Müller mit. Hintergrund sei eine vom scharfen Wettbewerb und mangelnden Entwicklungspotenzial an den vier Produktionsstätten ausgelöste Krise des Unternehmens. In Dissen, Lintorf, Bottrop und Floh-Seligenthal ändere sich aber bis 2020 nichts. Es werde weiter voll gearbeitet und uneingeschränkt produziert. Langfristig sei es aber nicht möglich, die vier Werke profitabel zu betreiben.

Homann ist vor allem für seine Feinkostsalate bekannt. Der Umsatz liegt bei rund 630 Millionen Euro. 2012 wurde das Unternehmen von der luxemburgischen Unternehmensgruppe Theo Müller übernommen. Insgesamt beschäftigt Homann rund 3000 Mitarbeiter.

Noch ist der endgültige Beschluss zum Umzug nach Leppersdorf nicht gefallen. Mit einer Entscheidung für den sächsischen Standort könnte die Mitarbeiterzahl nach Unternehmensangaben auf bis zu 3500 steigen. Bei der Suche nach einem geeigneten Standort seien mehr als 40 Alternativen in ganz Europa geprüft worden. Homann favorisiere trotz einiger Kostennachteile aber den Standort Deutschland. Allen Beschäftigten in Dissen, Lintorf, Bottrop und Floh-Seligenthal solle ein Angebot zum Wechsel an den neuen Produktionsstandort 2020 gemacht werden. Nicht betroffen von den Plänen sind die Produktionsstätten der Homann Feinkost GmbH in Rogätz (Sachsen-Anhalt) und Sassnitz (Mecklenburg-Vorpommern).

Schon Mitte 2016 war bekanntgeworden, dass Homann eine von drei Produktionsstätten am Unternehmenssitz im Osnabrücker Land schließt - betroffen waren 70 Mitarbeiter in Dissen am Teutoburger Wald. Die Schließung sei wegen eines unerwarteten Anstiegs der Rohstoffpreise sowie schwächerer Nachfrage notwendig geworden, begründete ein Sprecher der Unternehmensgruppe Theo Müller die Entscheidung damals. dpa/rd
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 04. 2017
13:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Arbeitnehmer Dressing Feinkostsalate Gewerkschaften Hiobsbotschaften Lebensmittelkonzerne Mitarbeiterzahl Produktionsanlagen Rohstoffpreise Standorte Theo Müller
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
jol_fischhopf_210710

21.07.2010

Eine gute Nachricht für Hopf in Floh mit Beigeschmack

Floh-Seligenthal/Sarstedt - Fischfeinkost Hopf in Floh scheint dauerhaft gesichert. Allerdings soll für die Stärkung des Standorts Südthüringen das Schwesterunternehmen Pfennigs in Niedersachsen geschlossen werden. » mehr

Eingangsbereich der Bosch Solar Energy AG in Arnstadt

01.05.2014

170 Bosch-Beschäftigte in Transfergesellschaft

Arnstadt/Stuttgart - Nach dem Ausstieg des Bosch-Konzerns aus dem Solar-Geschäft wechseln rund 170 Beschäftigte von der Bosch Solar Energy AG in Arnstadt in eine Transfergesellschaft. » mehr

An den Raststätten Hörselgau und Eisenach-West an der A 4 wird seit 3. August gestreikt.	Foto: Haak

14.08.2014

Arbeitskampf bei Autogrill geht weiter

Was als zeitlich befristeter Streik begann, ist inzwischen ein unbefristeter Arbeitskampf geworden. Und in der Tarifauseinandersetzung mit Autogrill droht die Gewerkschaft NGG nun mit noch mehr Druck auf das Unternehmen. » mehr

Floh_Hopf

05.03.2008

Ein Großkonzern denkt um

Floh-Seligenthal – Feinkostsalate der Marke Hopf sollen auch in Zukunft in Floh-Seligenthal (Kreis Schmalkalden-Meiningen) hergestellt werden. Das teilte der britische Lebensmittelkonzern Uniq, Eigentümer der Thüringer F... » mehr

streik

24.07.2013

Arbeitgeber-Angebot und geplatzte Tarifgespräche

Erfurt - Im Tarifkonflikt des Einzel- und Versandhandels in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt haben die Arbeitgeber ein Angebot vorgelegt. » mehr

DGB-Chef Michael Sommer will den Angestellten der DGB-Rechtsschutz nur ein kleines Lohnplus von 0,9 Prozent zahlen. Das lassen sich die Mitarbeiter nicht gefallen und gehen auf die Straße.	Foto: dpa

27.02.2013

Gewerkschafter bestreiken DGB

Warnstreiks sind für den Deutschen Gewerkschaftsbund keine Seltenheit. Jetzt wird er selbst bestreikt. Er predige Wein, serviere aber nur Wasser, so der Vorwurf von Beschäftigten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Feel The Rhythm Open Air Veilsdorf

Elektronik Open Air Veilsdorf | 24.06.2017 Veilsdorf
» 64 Bilder ansehen

target sprint jedermann

Weltmeisterschaft Target Sprint | 25.06.2017 Suhl
» 28 Bilder ansehen

zumba_weltrekord

Zumba unter Tage | 24.06.2017 Merkers
» 92 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 04. 2017
13:36 Uhr



^