Topthemen: Bundestagswahl 2017GebietsreformThüringer helfenSerie: Aktiv und gesundFußball-Tabellen

Thüringen

Neun Verletzte nach Messerstecherei unter Erntehelfern

Ein Streit zwischen osteuropäischen Erntehelfern ist in Gebesee im Landkreis Sömmerda in einer Messerstecherei eskaliert.



Blaulicht der Polizei
Ein Blaulicht der Polizei.   Foto: Friso Gentsch/Archiv
Gebesee - Es seien in der Nacht zum Sonntag neun Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer, sagte Staatsanwältin Anette Schmitt-ter Hell. Vier Tatverdächtige im Alter von 28, 29, 30 und 33 Jahren wurden festgenommen.

Der genaue Anlass des Streits, bei dem den Angaben zufolge Alkohol im Spiel war, war zunächst unklar.

Laut der Behördensprecherin wurden Spuren in der Unterkunft für Erntehelfer gesichert. dpa
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 06. 2017
15:51 Uhr

Aktualisiert am:
18. 06. 2017
15:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Deutsche Presseagentur Streitereien Verletzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

21.07.2017

Transporter mit zwölfjährigen Schülern verunglückt auf der A 4

Eine Schülergruppe aus Dortmund ist auf der Heimreise aus ihrem Urlaub in Leipzig am Freitagnachmittag auf der A 4 bei Magdala verunglückt. » mehr

Unsichtbare Zeugen? Das Innenministerium hat laut NSU-Untersuchungsausschuss dreien seiner Ex-Mitarbeiter nur eine Aussagegenehmigung für eine nichtöffentliche Vernehmung erteilt. Das kritisiert der Ausschuss.	Foto: dpa

19.08.2017

NSU-Prozess: Streit über Zeugen

Ehemalige Verfassungsschützer wollen vor dem NSU-Untersuchungsausschuss oft möglichst anonym bleiben. Es gab schon Zugeständnisse - die einigen aber nicht reichen. » mehr

11.07.2017

Streit endet im Reizgas-Nebel: 18 Menschen verletzt

Während eines Streites zwischen zwei Männern in Gotha wird Pfefferspray versprüht. 18 Menschen werden dadurch verletzt worden. Die Dämpfe zogen durch das Gebäude der Sparkasse in der Gothaer Innenstadt. Die musste darauf... » mehr

Feuerwehr

09.06.2017

Zwei Verletzte nach Brand in Produktionshalle

Bei einem Brand in einem Automobilzulieferer in Tambach-Dietharz (Gotha) sind zwei Mitarbeiter leicht verletzt worden. » mehr

Rodaborn Christina Wagner

Aktualisiert am 15.06.2017

Behörde will Bratwurst-Rebellin in die Knie zwingen

Der Verkauf von Bratwürsten an der Autobahn 9 sorgt weiter für Zoff. Die zuständige Behörde will Imbissbetreiberin Wagner mit einem Zwangsgeld zum Aufgeben zwingen. Die wehrt sich mit einer Petition an Bundeskanzlerin Me... » mehr

Schon heute durchziehen Stromtrassen das Werratal wie hier zwischen Wernshausen und Schwallungen. Netzbetreiber Tennet hat auch diese Region im Kreis Schmalkalden-Meiningen für den Südlink ins Auge gefasst. Fotos (3): Schunk

10.06.2017

Trassenstreit: Ramelow lädt Zypries zu Gespräch nach Thüringen ein

Apolda - Im Streit um die geplante Suedlink-Stromtrasse setzt Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) auf ein Gespräch mit Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) in Thüringen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

firmenlauf2017 Oberhof

Firmenlauf 2017 | 24.08.2017 Oberhof
» 23 Bilder ansehen

sommerfest Neuhaus

Neuhäuser Kinder feiern | 22.08.2017 Neuhaus
» 32 Bilder ansehen

spielzeuglauf Sonneberg

1. Sonneberger Spielzeuglauf | 22.08.2017 Sonneberg
» 20 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 06. 2017
15:51 Uhr

Aktualisiert am:
18. 06. 2017
15:52 Uhr



^