Topthemen: GebietsreformThüringer helfenNSU-ProzessSerie: Alles geregelt?Fußball-Tabellen

Thüringen

Mit 2,5 Promille intus und Schnapsflaschen im Auto gegen die Leitplanke

Mit mehr als 2,5 Promille intus hat ein 55-Jähriger im Saale-Orla-Kreis seinen Wagen gegen die Leitplanke gesetzt.





Remptendorf -  Der Mann war am Sonntagabend bei Remtendorf unterwegs, als er laut Zeugen auf gerader Strecke plötzlich die Kontrolle über sein Auto verlor. Da mehrere offene Bier- und Schnapsflaschen im Wagen lagen, hielten die Zeugen den Mann davon ab, einfach weiter zu fahren.

Die herbeigerufenen Beamten stellten einen Atemalkohol von immerhin 2,58 Promille fest. Außerdem konnte der 55-Jährige nicht mehr stehen. Verletzt wurde er laut Polizei aber offenbar nicht. Die Beamten stellten seinen Führerschein noch vor Ort sicher und begleiteten ihn zur Blutprobenentnahme ins Krankenhaus. Nach ersten Schätzungen entstanden Sachschäden in Höhe von etwa 4000 Euro.  cob
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 03. 2017
09:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Auto Beamte Polizei Zeugen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizeiblaulicht

22.05.2017

Geschockte Fahrerin: Nackter Mann verteilt auf Auto-Rücksitz seine Notdurft

Ein nackter Mann auf dem Auto-Rücksitz hat einer Frau in Mellingen (Weimarer Land) einen riesigen Schrecken eingejagt. Der vermutlich geistig verwirrte 68-Jährige hatte am Freitag auf der Rückbank ihres Fahrzeugs Platz g... » mehr

autokauf internet

Aktualisiert am 07.05.2017

Polizei fahndet nach mutmaßlich gefährlichen Autoverkäufern

Sie sollen in Ostthüringen zwei Männer bei einem versuchten Fahrzeugkauf betrogen und dann auch noch beinahe getötet haben: Die Thüringer Polizei sucht mehrere Männer. » mehr

geisterfahrer a71

25.04.2017

Geisterfahrer in Rettungsgasse - Polizei veröffentlicht Video

Ilmenau - Die Thüringer Polizei sucht weiter nach Zeugen, die durch einen Geisterfahrer in einer Rettungsgasse auf der Autobahn 71 bei Ilmenau gefährdet wurden. Nach dem Kennzeichen des Autos stammt er aus dem Landkreis ... » mehr

06.03.2017

Ausgedatet: Internetbekannte zerkratzt Auto und schlägt

Es hätte die große Liebe werden können: Stattdessen endet das erste persönliche Date eines Internet-Paares in einem Fiasko mit Schlägen und einem zerkratzen Auto. » mehr

09.02.2017

Betrunkene Frau parkt Auto zum Schlafen mitten auf der Straße

Erfurt - Eine sturzbetrunkene Autofahrerin hat sich in Erfurt einen ungewöhnlichen Schlafplatz gesucht. » mehr

Bei der Polizei seien extremistische Einstellungen wohl weniger verbreitet als im Rest der Gesellschaft, sagt Thomas Ley. Er leitet das Polizei-Bildungszentrum in Meiningen. Foto: ari

20.05.2017

"Uns interessiert die kriminelle Seite"

Thomas Ley leitet seit einigen Monaten den Bereich der Polizeischule in Meiningen, in dem die Thüringer Polizisten des gehobenen Dienstes ausgebildet werden. Wir sprachen mit ihm über extremistische Tendenzen auch in den... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Radsonntag

Radsonntag in Schmalkalden | 28.05.2017 Schmalkalden
» 49 Bilder ansehen

Tunneluebung Eichelberg

Übung A71-Tunnel Eichelberg | 28.05.2017 Meiningen
» 18 Bilder ansehen

Gregorian Schmalkalden

Gregorianische Gesänge in Schmalkalden | 28.05.2017 Schmalkalden
» 33 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 03. 2017
09:08 Uhr



^