Topthemen: GebietsreformThüringer helfenSerie: Alles geregelt?Serie: Aktiv und gesundFußball-Tabellen

Thüringen

Betrunkener droht mit Straftaten und landet in Polizeizelle

Gierstädt - Weil ein betrunkener 29-Jähriger der Polizei per Anruf androhte, Straftaten zu begehen, wurde er von den Ordnungshütern in eine Zelle gesteckt.




Wie eine Polizeisprecherin am Montag mitteilte, wollte der 29-Jährige am Sonntagabend in Gierstädt (Landkreis Gotha) vermeintliche Probleme mit einem 44-Jährigen klären. Offenbar war das nicht so einfach. Er rief darum bei der Polizei an und bat um Unterstützung: Der Problemlösung stünden nämlich fünf Hunde im Wege.

Alle Versuche, den Mann am Telefon zu besänftigen, schlugen fehl. Also fuhren Polizisten zum beschriebenen Ort und sammelten dort den 29-Jährigen ein. Der war so stark betrunken, dass ein Atemalkoholtest nicht möglich war.

Damit es zu keinen Straftaten kommt, wurde der Mann in Gewahrsam genommen. Am Montagmorgen durfte er sich nahezu ausgenüchtert wieder trollen. maz
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 07. 2017
13:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Alkoholeinfluss Betrunkenheit Delikte und Straftaten Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

22.07.2017

Mit 2,5 Promille intus hinters Steuer und Autos geschrottet

Völlig betrunken hat sich ein Mann in Bad Tabarz (Landkreis Gotha) hinter das Steuer seines Kleinwagens gesetzt und mit dem Gefährt dann andere geparkte Autos gerammt. Er sorgte so für reichlich verbeultes Blech. » mehr

Blaulicht

08.07.2017

37-Jähriger fährt betrunken gegen Baum - Auto brennt

Remptendorf - Schwer verletzt ist ein Mann im Saale-Orla-Kreis am frühen Samstagmorgen aus seinem brennenden Auto gerettet worden. » mehr

07.06.2017

Frau erfindet Straftat, damit Polizei ihr die Wohnungstür öffnet

Eine polizeibekannte, betrunkene Frau hat in Eisenach den Notruf missbraucht und eine Straftat erfunden, weil sie ihren Wohnungsschlüssel nicht dabei hatte und hoffte, dass die Polizei ihr die Tür öffnet. » mehr

Gefahren durch Alkoholkonsum

24.05.2017

34-Jähriger schlägt mit fast fünf Promille intus auf Mutter ein

Mit fast fünf Promille intus hat ein 34-Jähriger auf seine Mutter eingeschlagen. Die 68-Jährige sei bei der Attacke in einer Altenburger Wohnung leicht verletzt worden. » mehr

Aktualisiert am 10.05.2017

Bewaffneter Mann verletzt acht Thüringer Schüler in Jugendherberge

Dresden - Ein bewaffneter Mann hat in einer Jugendherberge in Dresden mit Reizgas um sich gesprüht und acht Schüler aus Thüringen verletzt. » mehr

24.03.2017

Allein unterwegs: Fünfjähriger sucht Papa, weil Mutter betrunken ist

Ein fünf Jahre alter Junge ist am frühen Donnerstagabend in Jena von einer Nachbarin allein auf der Straße entdeckt worden. Der Kleine hatte seinen Papa suchen wollen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hochwasser in Zella-Mehlis

Dauerregen Region | 25.07.2017 Region
» 37 Bilder ansehen

Wohnungbrand Zella- Mehlis

Wohnungsbrand Zella-Mehlis | 24.07.2017 Zella-Mehlis
» 18 Bilder ansehen

motorradunfall trusetal

Motorradunfall Trusetal | 23.07.2017 Trusetal
» 9 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 07. 2017
13:33 Uhr



^