Topthemen: GebietsreformThüringer helfenNSU-ProzessSerie: Alles geregelt?Fußball-Tabellen

Zella-Mehlis

Gib- und Nimm-Markt mit großem Zuspruch

Zum siebten Gib- und Nimm-Markt am Sonntag war das Sortiment deutlich größer als bei früheren Aktionen. Neben Pflanzen und Sämereien wurden auch Bücher, Spielzeug oder Kleidung angeboten.



Sehr gut besucht war der Hof des Bürgerhauses am Sonntag zum siebten Gib- und Nimm-Markt. Fotos (2): Michael Bauroth
Sehr gut besucht war der Hof des Bürgerhauses am Sonntag zum siebten Gib- und Nimm-Markt. Fotos (2): Michael Bauroth   » zu den Bildern

Zella-Mehlis - Die Temperaturen am Sonntag waren wenig frühlingshaft, als gegen Mittag die ersten Besucher auf dem siebten Gib- und Nimm-Markt im Hof des Bürgerhauses eintrafen. Nicht wenige kamen schon vor 13 Uhr an die insgesamt zehn Stände, um zu schauen, zu kaufen oder zu tauschen.

Für viele der Anbieter, aber auch für Besucher haben die beiden
Tauschmärkte jährlich im Frühjahr und im Herbst einen festen Platz im Terminkalender. So war Silvia Salm aus Benshausen erneut mit ihrer Familie dabei, um junge Pflanzen sowie selbst gemachte Marmeladen und Liköre an die Frau oder den Mann zu bringen. Auch sie nutzte die Veranstaltung, um Neues für ihren Garten zu bekommen. "Ich habe für Topinambur heute Knoblauch erhalten", erzählte sie. Zu tauschen und vor allem sich auszutauschen - dieses Ziel verfolgt die inzwischen traditionelle Veranstaltung, die erstmals über das neue Projekt "Aufwind" des Kunst- und Kulturvereins in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung organisiert wurde.

Wer keine tauschbaren Gegenstände dabei hatte, konnte gutes Gebrauchtes auch gegen einen kleinen Obolus erwerben. Neben jungem Gemüse und Sämereien fanden vor allem alte Bücher, Filme oder Spielsachen sowie Kleidung neue Besitzer. Gut angenommen wurden auch die kulinarischen Angebote, die von deftiger Gemüsesuppe bis hin zu syrischen Spezialitäten reichten. Letztere übrigens zubereitet von einer Familie, die nach ihrer Flucht aus dem Kriegsgebiet in Zella-Mehlis eine neue Heimat gefunden hat.

Mitinitiator Mario Henkel freute sich am Ende über noch mehr Zuspruch als bei früheren Märkten. "Wir sind sehr zufrieden mit dem Nachmittag", sagte er. Ein großes Dankeschön gelte vor allem den rund 20 Freiwilligen, die ehrenamtlich die Stände betreuten.

Für ihn persönlich endete der Tag mit einer Fahrt auf den Suhler Friedberg. Dort wurden mehrere Kartons mit Kleidung, die nicht verkauft oder getauscht wurden, ans Flüchtlingsheim übergeben. bk

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 04. 2017
17:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Bücher Gemüsesuppe Kleidung Kriegsschauplätze Spielwaren Stände
Mehlis
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Roland Jahn, Bundesbeauftragter für die Unterlagen der Stasi, und Mark Hauptmann (rechts) waren am Dienstagvormittag im Gymnasium zu Gast.	Foto: Michael Bauroth

24.05.2017

Lebendige Geschichtsstunden zum Stasi-Unrecht

Stasi-Unrecht und dessen Aufarbeitung war der Stoff für zwei ganz besondere Unterrichtsstunden für Schüler der 9. und 11. Klassen am Zella-Mehliser Ehrhardt-Gymnasium am Dienstagvormittag. » mehr

Vor ihrem Ofen zu lesen, auch dafür hat Barbara Mühlfeld jetzt endlich Zeit. Im April ging die langjährige HNO-Ärztin in den Ruhestand, mit sage und schreibe 77 Jahren. Foto: Michael Bauroth

23.05.2017

Barbara Mühlfeld: Ich hätte gern noch weitergemacht

Ein erfülltes Arbeitsleben liegt hinter ihr: Die Zella-Mehliser HNO-Ärztin Barbara Mühlfeld ist erst vor wenigen Wochen mit 77 Jahren - inzwischen ist sie 78 - in den Ruhestand gegangen. » mehr

Zum Museumstag gab es auch wieder selbst hergestellte, gesunde Brotaufstriche, die Beate Laudien (rechts) Peter und Heidi Wenzel aus Zella-Mehlis empfahl. Fotos: Bauroth

22.05.2017

Schmiedesuppe löffeln und den Arm baden

Ständiges Kommen und Gehen herrschte am internationalen Museumstag auch im technischen Museum Gesenkschmiede. Der Förderverein gestaltete den Tag zu einem gemütlichen Frühlingsfest. » mehr

Die regelmäßigen Bauberatungen zur Pausenhofgestaltung finden in großer Runde statt. Über den Plan beugen sich (von links) Doris Köllner (Landratsamt), Toni Greßler (Baufirma SAR), Steffen Hausburg (Planungsbüro bpi), Schulleiterin Petra Leusenrinck, Jörg Dietrich (SAR) und Frank Sauerbrey (Planungsbüro SWS TGA), Hausmeister Torsten Marr, Schulleiterin Ute Brüning und Frank Witzmann (SWS TGA). Foto: Michael Bauroth

19.05.2017

Jetzt wird das Umfeld der Lutherschule aufgehübscht

Nach Sanierung und Umbau der beiden Gebäude der Lutherschule gehen die Arbeiten jetzt im Umfeld weiter. Derzeit wird der Pausenhof gestaltet, im Anschluss die Außensportanlage. » mehr

Ein Blick vom Portal des Hochwaldtunnels in Richtung Tunnel Rennsteig zeigt: Kurzzeitig rollte am Dienstag der Verkehr durch beide Röhren des Hochwaldtunnels. Seit dem Nachmittag ist nun allerdings die Richtungsfahrbahn Erfurt gesperrt, Richtung Schweinfurt herrscht dafür Gegenverkehr. Von Suhl kommend ist deshalb die Abfahrt in Richtung Oberhof dicht. Foto: Michael Bauroth

16.05.2017

Jetzt ist die Hochwald-Röhre Richtung Erfurt dicht

Kraftfahrer, Obacht: Seit Dienstagnachmittag werden Sie auf der A 71 im Gegenverkehr durch die Weströhre des Hochwaldtunnels Richtung Schweinfurt geleitet. Die Abfahrt Oberhof ist gesperrt. » mehr

Anne Schubert, Fachbereichsleiterin Stadtmarketing, Freizeit und Tourismus, und Bürgermeister Richard Rossel ehrten am Samstag beim Tag der Städtebauförderung am Frischemarkt in Mehlis Wolfgang Stark, Vorsitzender des Gemeindekirchenrates, und Ilse Pachmann (von links) für ihr Engagement bei der Sanierung alter Gebäude. Foto: Michael Bauroth

15.05.2017

Zwei richtige Schmuckstücke in Mehlis entstanden

Für ihren Einsatz bei der Sanierung alter Gebäude wurden am Samstag im Rahmen des Tages der Städtebauförderung auch private Bauherren ausgezeichnet. Sie erhielten ein Signet. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Motorrad Schleusingen

Motorradunfall bei Schleusingen | 25.05.2017 Schleusingen
» 6 Bilder ansehen

Unfall Salzbrücke

Unfall Salzbrücke | 23.05.2017 Salzbrücke
» 7 Bilder ansehen

Brand Industrie Eisfeld

Brand Industrie Eisfeld | 23.05.2017 Eisfeld
» 18 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 04. 2017
17:36 Uhr



^