Topthemen: GebietsreformLeser helfenNSU-ProzessSerie: Alles geregelt?Fußball-Tabellen

Suhl

Schockierender Fund: Toter Mann in Suhl entdeckt

Einen schockierenden Fund hat eine Suhlerin gemacht: In der Gothaer Straße entdeckte die Anwohnerin am Donnerstagnachmittag einen leblosen Mann.



Ein Flatterband «Polizeiabsperrung»
Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung». Foto: Patrick Seeger/Archiv  

Suhl - Die Frau informierte sofort die Polizei. Ein Notarzt konnte später nur noch den Tod des etwa 30 bis 40 Jahre alten Mannes feststellen.

Momentan untersuchen Kriminalbeamte den Fundort, heißt es seitens der Polizei. Hinweise darauf, dass der bisher unbekannte Tote einem Verbrechen zum Opfer fiel, gebe es nach aktuellen Erkenntnissen nicht. Die Identität des Mannes müsse noch geklärt werden. Weitere Informationen gab die Polizei am Nachmittag nicht heraus. cob
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 04. 2017
17:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Kriminalbeamte Männer Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizeiabsperrung

21.04.2017

Identität des in Suhl tot aufgefundenen Mannes ist geklärt

Ein 30-Jähriger aus Suhl-Nord ist der Tote, der am Donnerstagnachmittag in der Gothaer Straße aufgefunden wurde. » mehr

brand_suhl

Aktualisiert am 25.01.2017

30-Jähriger bei Wohnungsbrand in Suhl-Mäbendorf schwer verletzt

Ein 30-jähriger Mann ist bei einem Hausbrand in Suhl-Mäbendorf am Dienstagmorgen schwer verletzt worden. Er erlitt Verbrennungen und eine Rauchgasvergiftung. » mehr

Ein Krankenwagen im Einsatz

02.05.2016

Betrunkener Suhler sitzt in einem Papierkorb fest

Suhl - Ein stark betrunkener Mann hatte sich in Suhl auf einem Papierkorb niedergelassen und verklemmt. » mehr

zugunglück

15.04.2016

86 Jahre alter Mann an Bahnübergang in Suhl von Zug erfasst und getötet

Suhl - Bei einem tragischen Vorfall ist ein Mann in Suhl von einem Zug erfasst und getötet worden. Der Zugführer erlitt einen Schock. Die 40 Passagiere blieben unverletzt. » mehr

Die Polizei als Freund oder Feind? Wer im Auto sitzt und in eine Verkehrskontrolle gerät, muss erst nachdenken.	Foto: dpa

25.10.2013

Das Dunkle in der Statistik

Warum mehr Polizeibeamte in der Statistik plötzlich für steigende Kriminalität sorgen können und warum die Privatwirtschaft mehr über die Bürger weiß, als die Polizei wissen darf, erklärte Marcus Kalkhake in der Volkshoc... » mehr

250 Kriminalisten tagen bis Donnerstag auf dem Ringberg.	Foto: frankphoto.de

24.09.2013

Kriminalisten-Gipfel auf dem Ringberg

Kriminelle sollten in dieser Woche in Suhl auf der Hut sein. Seit Dienstag tagt der Bund Deutscher Kriminalbeamter. Auf dem Ringberg sind 250 Kriminalisten versammelt, die zusammen jeden Fall lösen können. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 04. 2017
17:30 Uhr



^