Topthemen: GebietsreformLeser helfenSerie: Alles geregelt?NSU-ProzessFußball-Tabellen

Ilmenau

21-Jähriger schläft Diskorausch auf Sofa unbekannter Familie aus

Ein 21-jähriger Besucher des Jugendklubs in Stützerbach (Ilm-Kreis) ist am Sonntagmorgen als vermisst gemeldet worden. Er wurde letztlich auf einem fremden Sofa gefunden.






Stützerbach -  Der junge Mann war gegen 2:30 Uhr letztmalig von seinen Begleitern im Klub gesehen worden. Da er da schon stark alkoholisiert war, fürchteten seine Bekannten und die Polizei um Leib und Leben des jungen Mannes.

Nachdem um 5:30 Uhr die Vermisstenmeldung bei der Polizei eingegangen war, wurden eine umfangreiche Suchaktion nach dem 21-Jährigen eingeleitet. Letztlich wurde er seelig schlummern gefunden. Am anderen Ortsende von Stützerbach hatte er bei einer jungen Familie die Haustür unverschlossen vorgefunden, sich auf deren Sofa unverletzt zur Ruhe gelegt und seinen Rausch ausgeschlafen. cob
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 03. 2017
15:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Alkoholeinfluss Familien Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

29.01.2017

"Nicht so schlauer" Fuchs und Zeuge überführen trunkene Fahrer

Ein Fuchs und ein Zeuge haben am Wochenende im Ilm-Kreis zwei trunkene Fahrer überführt. Die müssen künftig laufen. Der Fuchs überlebte die Aktion nicht. » mehr

Bei allen Verkehrsunfällen 2015 nahm die Zahl der Schwerverletzten zu. Auch bei dem Unfall am Meyersgrund im April 2015 wurde eine Fahrerin schwer verletzt.

13.04.2016

Sieben Menschen starben bei Unfällen

Die Landespolizeiinspektion Gotha hat ihre Zahlen für die Verkehrsstatistik von 2015 vorgestellt. Ein besonders tragischer Unfall mit einem getöteten Kind ereignete sich im Ilm-Kreis. » mehr

Die nassen Tapeten müssen ebenso ersetzt werden wie die teils gespendete Einrichtung. Fotos; Huth

28.09.2015

Unbekannte zerstören geplante Flüchtlingsunterkunft

Arnstadt - In der Nacht zu Montag, zwischen Sonntag 19.30 Uhr und Montag 6 Uhr, haben Unbekannte eine Flüchtlingsunterkunft in Arnstadt, Am Kesselbrunn, komplett zerstört, indem sie das Gebäude unter Wasser setzten. Am M... » mehr

08.12.2014

Blutiges Drama in Schmiedefeld: Frau sticht auf Mann ein

Eine Bluttat hat sich in Schmiedefeld (Ilm-Kreis) ereignet: Eine junge Frau hat auf ihren Lebensgefährten eingestochen. Der Mann liegt schwerverletzt im Krankenhaus, zwei Kinder sind in Obhut des Jugendamtes, ein Hund is... » mehr

Am ehemaligen Hotel Moosbach übergeben die Insolvenzmanager Pierre Kolthof und Tim Schöne den Schlüssel an die neue Besitzerin Cathleen Hannemann - zur Freude von Ortsteilbürgermeister Stefan Schmidt (von links).	Foto: Appelfeller

02.03.2017

Manebacher Hotel Moosbach öffnet mit neuem Namen

Eine neue Besitzerin will das Manebacher Hotel Moosbach ab 1. April wieder eröffnen, auch mit Restaurantbetrieb am Abend. Die Gäste werden sich aber an den neuen Namen "Thüringer Wald" gewöhnen müssen. » mehr

Das "Haus am See" ist in Ilmenau seit vielen Jahrzehnten eine Institution. Der Name ist allerdings noch nicht ganz so alt. Bis 2013 war es als "Teichcafé" bekannt. Nun wird ein neuer Pächter für die Gaststätte gesucht. Fotos: b-fritz.de

27.02.2017

Neuer Pächter für "Haus am See" gesucht

Marek Schramm sucht für sein "Haus am See" zum schnellstmöglichen Zeitpunkt einen neuen Pächter. Nach drei Jahren gibt Nancy Jekat die Pacht für den Betrieb am "Großen Teich" ab. Sie nennt familiäre Gründe für ihre Entsc... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Klaus Lage in Merkers

Klaus Lage unter Tage | 25.03.2017 Merkers
» 8 Bilder ansehen

20. Südthüringer Männerballett-Abend

20. Südthüringer Männerballett-Abend | 25.03.2017 Rosa
» 44 Bilder ansehen

Theaterwerkstatt

Theaterwerkstatt Meiningen | 25.03.2017 Meiningen
» 30 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 03. 2017
15:53 Uhr



^