» zur Übersicht Schmalkalden
    
    
Artikel
 
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Kurt Lachmund kehrt in die Politik zurück

Brotterode-Trusetal - Comeback für Kurt Lachmund: Der frühere Brotteroder FDP-Bürgermeister kehrt als sachkundiger Bürger in die Kommunalpolitik zurück. Der 2011 in den Ruhestand Versetzte folgt einem Ruf der Stadtratsfraktion seiner Partei, die ihn für den Sozialausschuss nominiert hat.

  • Er ist wieder da: Kurt Lachmund, früherer Bürgermeister von Brotterode, wird sachkundiger Bürger im Sozialausschuss. Archivfoto: fotoart-af.de
Bild von

Brotterode-Trusetal - Comeback für Kurt Lachmund: Der frühere Brotteroder FDP-Bürgermeister kehrt als sachkundiger Bürger in die Kommunalpolitik zurück. Der 2011 in den Ruhestand Versetzte folgt einem Ruf der Stadtratsfraktion seiner Partei, die ihn für den Sozialausschuss nominiert hat. Der am Montag mit 15 anwesenden Mandatsträgern gerade so beschlussfähige Stadtrat hat diesen Personalvorschlag, wie die andere auch, einstimmig bestätigt.

Den Sozialausschuss werden Marlen Schuster und Ritta Bachmann-Heß vervollständigen, die von CDU und Freien Wählern vorgeschlagen wurden. Auch Conny Rein, Vorstandmitglied von Bündnis 90/Die Grünen im Kreis, arbeitet dort auf Vorschlag der CDU mit. Die Linkspartei entsendet Bianca Storandt, die SPD Karin Zentgraf.

Auch im Bauausschuss setzen die Parteien und Gruppierungen auf die Sachkompetenz und den gesunden Menschenverstand von außen. Matthias Jung und Lars Wagner arbeiten auf Wunsch der CDU in dem Gremium mit, Thomas Herrmann ist der Experte der Freien Wähler. Die Linke vertritt Harry Koch, die SPD Manfred Rein , der ebenfalls Mitglied der Grünen ist. Und für die FDP rückt mit Gerd Lesser ebenfalls ein früherer Stadtrat nach. th

    
    

Diesen Artikel

  • Teilen:
  •  
  • Facebook
  •  
  • Twitter
  •  
  •  
Bewertung: 
  •  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0 Bewertungen (Sie müssen angemeldet sein)
    
    

Die neuesten Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben...
Zum Kommentar abschicken bitte vorher einloggen
Benutzername
Passwort
 
     
Sie sind noch kein Mitglied auf insuedthueringen.de? Dann jetzt gleich »hier registrieren
    
    

Ȇbersicht Schmalkalden

bezahlter Premium-Artikel
Premium-Artikel

Neuer Rekord beim Blitzmarathon

An sechs verschiedenen Stellen hatten sich zum bundesweiten Blitzmarathon die Beamten der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen postiert, darunter an der Eisenacher Straße in Breitungen. »mehr
    
    

bezahlter Premium-Artikel
Premium-Artikel
"Es passt alles zusammen"

Zum Tag des Handwerks am Samstag werden auf dem Schmalkalder Altmarkt erstmals Gesellen freigesprochen. Zwei von ihnen h... »mehr
    
 
    

bezahlter Premium-Artikel
Premium-Artikel
Ein Arzt für Breitungen

Der Gemeinderat nahm die Botschaft mit Beifall zur Kenntnis: Im Oktober nimmt in Breitungen ein weiterer Arzt seine Arbe... »mehr
    
 
    

bezahlter Premium-Artikel
Premium-Artikel
Generalprobe fürs Leben

Einblick in die Wohngruppe der Stiftung Beiserhaus konnten in dieser Woche Interessierte und Gäste zum Tag der offenen T... »mehr
    
    

Das könnte Sie auch interessieren 

    
    

Die neuesten Bilderserien

    
    

Prospekte aus der Region

Leserreisen 2014
    
Anzeige
    

Magazine

IHK Ratgeber Berufswahl 2014
Anpfiff Fußballbeilage BASA 2014/2015
Anpfiff Fußballbeilage SON 2014/2015
Anpfiff Fußballbeilage HBN 2014/2015
Gesunheitsführer Ilmenau 2014
Fachhochschule Schmalkalden FW Juni 2014
A bis Z für Suhler Hausbesitzer 2014
Mit dem Fahrrad unterwegs
150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Scheibe-Alsbach
Bikers Guide 2014
Gesundheitsführer Meiningen 2014
Thüringen im Blick 2014
Gesundheitsführer Landkreis Hildburghausen
Wir heiraten
Ehrenamt Landkreis Hildburghausen
Trauerratgeber
Leserreisen 2014
    
Anzeige
    

Umfrage

Lade TED
 
Die Umfrage wird geladen, bitte warten...
 

    
    
Zur Kinderzeitung

Junger Flüchtling: «Ich hatte Angst um mein Leben»

Als Kind träumte Nasir Khalid davon, später als Arzt in Afrika zu arbeiten. Doch es kam anders: Seit einiger Zeit lebt der 22-Jährige als Flüchtling in Berlin. «Immer muss ich fürchten, von hier weggeschickt zu werden», sagt er und beginnt zu erzählen, wie er hierher kam. »mehr
    
    

Webcams aus der Region 

Eine Vielzahl von Webcams, die von Firmen, öffentlichen Einrichtungen oder Privatpersonen installiert wurden, zeigen aktuelle Bilder aus der Region. »mehr
    
    

Mit wenigen Klicks zum exklusiven Abc-Schützen-Foto 

Hurra! Endlich Schulkind! Die ersten Zuckertüten sind inzwischen leer und die ersten Freundschaften geknüpft. »mehr
    
    

Unsere professionellen Fotopartner 

    
    

Börseninformationen