» zur Übersicht Hildburghausen
    
    
Artikel
 
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


"Puttis" Herz bleibt in Heldburg

Heldburg - Nach dem Tod Otto von Habsburgs am Montag steht nun den sterblichen Überresten seiner 2010 verstorbenen Frau Regina, in Heldburg liebevoll "Putti" genannt, die letzte Reise bevor: Der Sarg der geborenen Prinzessin von Sachsen-Meiningen, der in der Familiengruft auf der Veste Heldburg

Heldburg - Nach dem Tod Otto von Habsburgs am Montag steht nun den sterblichen Überresten seiner 2010 verstorbenen Frau Regina, in Heldburg liebevoll "Putti" genannt, die letzte Reise bevor: Der Sarg der geborenen Prinzessin von Sachsen-Meiningen, der in der Familiengruft auf der Veste Heldburg eine Ruhestätte auf Zeit gefunden hatte, wird in den nächsten Tagen nach Mariazell überführt.

Nach eigenen Angaben werden Familienmitglieder diesen in aller Stille nach Österreich begleiten. Am Dienstag, 12. Juli, werden die Särge des Ehepaars Habsburg in der Wallfahrtsbasilika Mariazell in der Steiermark zusammengeführt - und nebeneinander liegend am 16. Juli in der Kaisergruft der Habsburger unter der Kapuzinerkirche in Wien bestattet werden, heißt es.

Am Wochenende können die Menschen noch Abschied nehmen von "Putti". Ihr Herz wird in Heldburg bleiben - in der Familiengruft auf der Fränkischen Leuchte. Das ihres Mannes soll am 17. Juli im ungarischen Kloster Pannonhalma beerdigt werden. ks

    
    

Diesen Artikel

  • Teilen:
  •  
  • Facebook
  •  
  • Twitter
  •  
  •  
Bewertung: 
  •  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0 Bewertungen (Sie müssen angemeldet sein)
    
    

Die neuesten Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben...
Zum Kommentar abschicken bitte vorher einloggen
Benutzername
Passwort
 
     
Sie sind noch kein Mitglied auf insuedthueringen.de? Dann jetzt gleich »hier registrieren
    
    

Ȇbersicht Hildburghausen

Internationale Hilfe beim Tierheimbau

Das künftige Tierheim des Landkreises nimmt weiter Konturen an. Helfende Hände sind immer willkommen. »mehr
    
    

bezahlter Premium-Artikel
Premium-Artikel
Start ins Berufsleben mit Spannung und Vorfreude

Am 1. September beginnt nicht nur ein neues Schul- oder Ausbildungsjahr. Viele junge Leute starten an diesem Montag in e... »mehr
    
 
    

bezahlter Premium-Artikel
Premium-Artikel
Faszinierendes Spiel mit dem Feuer

Der kleine Ort Waffenrod-Hinterrod war am Wochenende mit der "Phoenix Fire Convention 2014" ein Mekka für Feuerspieler a... »mehr
    
 
    

Themarer Kirchturm neigt sich immer weiter

Für die Turminstandsetzung an der Stadtkirche herrscht dringener Handlungsbedarf. »mehr
    
    

Das könnte Sie auch interessieren 

    
    

Fragen Sie ihren Landtagskandidaten 

Am 14.09.2014 finden die Landtagswahlen in Thüringen statt. Mit abgeordneten-watch.de können Sie Ihre Wahlkreis-kandidatinnen und -kandidaten finden und ihnen Fragen stellen. »mehr
    
    

Die neuesten Bilderserien

    
    

Prospekte aus der Region

Leserreisen 2014
    
Anzeige
    

Magazine

IHK Ratgeber Berufswahl 2014
Anpfiff Fußballbeilage BASA 2014/2015
Anpfiff Fußballbeilage SON 2014/2015
Anpfiff Fußballbeilage HBN 2014/2015
Gesunheitsführer Ilmenau 2014
Fachhochschule Schmalkalden FW Juni 2014
A bis Z für Suhler Hausbesitzer 2014
Mit dem Fahrrad unterwegs
150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Scheibe-Alsbach
Bikers Guide 2014
Gesundheitsführer Meiningen 2014
Thüringen im Blick 2014
Gesundheitsführer Landkreis Hildburghausen
Wir heiraten
Ehrenamt Landkreis Hildburghausen
Trauerratgeber
Leserreisen 2014
Pflegemagazin 2013
    
Anzeige
    

Umfrage

Lade TED
 
Die Umfrage wird geladen, bitte warten...
 

    
    
Zur Kinderzeitung

Direkt auf den Platz

Viel Zeit zum Kennenlernen blieb Xabi Alonso nicht. Der Fußball-Profi ist erst seit wenigen Tagen bei seinem neuen Verein, dem FC Bayern München. Doch schon am Wochenende stand er mit seinen neuen Mitspielern auf dem Platz. »mehr
    
    

Webcams aus der Region 

Eine Vielzahl von Webcams, die von Firmen, öffentlichen Einrichtungen oder Privatpersonen installiert wurden, zeigen aktuelle Bilder aus der Region. »mehr
    
    

„Blende 2014“ sucht beste Schnappschüsse 

Auch in diesem Jahr rufen wir Leserinnen und Leser zur kreativen Fotopirsch auf: Halten Sie besondere Momente der kommenden Sommermonate mit der Kamera fest und machen Sie mit bei der "Blende" 2014. »mehr
    
    

Unsere professionellen Fotopartner 

    
    

Börseninformationen