» zur Übersicht Hildburghausen
    
    
Artikel
 
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


"Puttis" Herz bleibt in Heldburg

Heldburg - Nach dem Tod Otto von Habsburgs am Montag steht nun den sterblichen Überresten seiner 2010 verstorbenen Frau Regina, in Heldburg liebevoll "Putti" genannt, die letzte Reise bevor: Der Sarg der geborenen Prinzessin von Sachsen-Meiningen, der in der Familiengruft auf der Veste Heldburg

Heldburg - Nach dem Tod Otto von Habsburgs am Montag steht nun den sterblichen Überresten seiner 2010 verstorbenen Frau Regina, in Heldburg liebevoll "Putti" genannt, die letzte Reise bevor: Der Sarg der geborenen Prinzessin von Sachsen-Meiningen, der in der Familiengruft auf der Veste Heldburg eine Ruhestätte auf Zeit gefunden hatte, wird in den nächsten Tagen nach Mariazell überführt.

Nach eigenen Angaben werden Familienmitglieder diesen in aller Stille nach Österreich begleiten. Am Dienstag, 12. Juli, werden die Särge des Ehepaars Habsburg in der Wallfahrtsbasilika Mariazell in der Steiermark zusammengeführt - und nebeneinander liegend am 16. Juli in der Kaisergruft der Habsburger unter der Kapuzinerkirche in Wien bestattet werden, heißt es.

Am Wochenende können die Menschen noch Abschied nehmen von "Putti". Ihr Herz wird in Heldburg bleiben - in der Familiengruft auf der Fränkischen Leuchte. Das ihres Mannes soll am 17. Juli im ungarischen Kloster Pannonhalma beerdigt werden. ks

    
    

Diesen Artikel

  • Teilen:
  •  
  • Facebook
  •  
  • Twitter
  •  
  •  
Bewertung: 
  •  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0 Bewertungen (Sie müssen angemeldet sein)
    
    

Die neuesten Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben...
Zum Kommentar abschicken bitte vorher einloggen
Benutzername
Passwort
 
     
Sie sind noch kein Mitglied auf insuedthueringen.de? Dann jetzt gleich »hier registrieren
    
    

Ȇbersicht Hildburghausen

Wein, Weib und ein Hauch großer Historie

Die Spannung wächst. Hildburghausen fiebert einem historischen Tag entgegen. Der Tag, an dem das große Geheimnis des kleinen Klassikers - das Geheimnis der sagenumwobenen Dunkelgräfin - gelüftet werden soll. »mehr
    
    

Kleines Mädchen übersteht in Hildburghausen Fenste...

Hildburghausen - Ein 18 Monate altes Mädchen hat in Hildburghausen einen Sturz aus etwa vier Meter Höhe ohne größere Ver... »mehr
    
 
    

bezahlter Premium-Artikel
Premium-Artikel
Bahngelände ist großes Sorgenkind von Themar

Das Bahnhofsgebäude Themar steht zum Verkauf. Die Verhandlungen zwischen der Stadt und der Deutschen Bahn gestalten sich... »mehr
    
 
    

Maria und Eric sind die besten Radfahrer

Der Kreisausscheid um den Titel "Beste Radfahrerin/Bester Radfahrer" ist Geschichte. Maria Töpfer, Grundschule Schönbrun... »mehr
    
    

Das könnte Sie auch interessieren 

    
    

Prospekte aus der Region

Leserreisen 2014
    
Anzeige
    

Magazine

Gesunheitsführer Ilmenau 2014
Fachhochschule Schmalkalden FW Juni 2014
A bis Z für Suhler Hausbesitzer 2014
Mit dem Fahrrad unterwegs
150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Scheibe-Alsbach
Bikers Guide 2014
Gesundheitsführer Meiningen 2014
Thüringen im Blick 2014
Gesundheitsführer Landkreis Hildburghausen
Wir heiraten
Ehrenamt Landkreis Hildburghausen
Trauerratgeber
Leserreisen 2014
Pflegemagazin 2013
Pflegemagazin Ilmenau 2013
IHK Ratgeber Ausbildung
    
Anzeige
    

Umfrage

Lade TED
 
Die Umfrage wird geladen, bitte warten...
 

    
    
Zur Kinderzeitung

Fahnen zeigen: Ein Land trauert

Rot, Weiß und Blau - diese Farben leuchten auf der Flagge unseres Nachbarlandes Niederlande. Am Mittwoch wehten die Fahnen aber nicht an der Spitze von Stangen. Man hatte sie auf die halbe Höhe des Mastes gezogen. Das sollte zeigen: Das Land trauert. »mehr
    
    

Webcams aus der Region 

Eine Vielzahl von Webcams, die von Firmen, öffentlichen Einrichtungen oder Privatpersonen installiert wurden, zeigen aktuelle Bilder aus der Region. »mehr
    
    

„Blende 2014“ sucht beste Schnappschüsse 

Auch in diesem Jahr rufen wir Leserinnen und Leser zur kreativen Fotopirsch auf: Halten Sie besondere Momente der kommenden Sommermonate mit der Kamera fest und machen Sie mit bei der "Blende" 2014. »mehr
    
    

Unsere professionellen Fotopartner 

    
    

Börseninformationen