Topthemen: GebietsreformThüringer helfenNSU-ProzessSerie: Alles geregelt?Serie: Aktiv und gesundFußball-Tabellen

DOSSIER - NSU-PROZESS

Angehörige von NSU-Opfern nehmen den Staat in die Pflicht

Morde des rechtsextremen NSU-Trios beschäftigen jetzt auch ein Zivilgericht. Mehrere Familienmitglieder von Opfern wollen Schadenersatz, weil der Staat aus ihrer Sicht versagt hat. » mehr

Sehen den Staat in der Verantwortung: Die Familie des mutmaßlichen NSU-Opfers Enver Simsek, die Tochter Semiya Simsek (rechts) mit ihrem Mann Fatih Demirtas und deren Sohn, sowie die Witwe Adile Simsek und der Sohn Abdulkerim Simsek. Sie haben eine der zwei Klagen eingereicht. Foto: dpa/Archiv
NSU-Prozess Beate Zschäpe

03.05.2017

Freiburger Psychiater: Zschäpe war abhängig von Böhnhardt

München - Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe war nach Aussage eines weiteren Gutachters hochgradig abhängig von ihrem einstigen Freund und Komplizen Uwe Böhnhardt. » mehr

27.04.2017

Gutachter kritisiert Gutachter im NSU-Prozess

Bis zum Schluss war ungewiss, ob das Gericht das psychologische Gutachten über Beate Zschäpe kritisieren lassen würde. Aber nun rief der Vorsitzende Richter den von ihren Verteidigern beauftragten Geg... » mehr

 

Psychiater Joachim Bauer

24.05.2017

Nebenkläger stellen Befangenheitsantrag gegen Zschäpe-Gutachter

Der Freiburger Psychiater Joachim Bauer, der die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe für vermindert schuldfähig erklärt hat, gerät massiv unter Beschuss. » mehr

 

nsu-opfer kiesewetter heilbronn

25.04.2017

Ungeklärte Fragen quälen Angehörige der NSU-Opfer

Vor zehn Jahren wird dem Leben einer jungen Polizistin abrupt ein Ende gesetzt. Erst Jahre später stellt sich heraus, dass der NSU dahinter steckt. Doch bis heute leiden die Angehörigen darunter, dass... » mehr

 

Michèle Kiesewetter

18.04.2017

Vor zehn Jahren starb Michèle Kiesewetter: "Es gibt da keine Gewissheiten"

Zehn Jahre liegen die tödlichen Schüsse auf die Polizistin Michèle Kiesewetter zurück. Lange verfolgten die Ermittler eine falsche Fährte. Inzwischen gelten die NSU-Terroristen Böhnhardt und Mundlos a... » mehr

29.03.2017

Befangenheitsanträge von Zschäpe und Wohlleben abgelehnt

München - Nach fast dreiwöchiger Unterbrechung ist am Mittwoch der NSU-Prozess fortgesetzt worden. » mehr

21.12.2016

Zschäpe lehnt im NSU-Prozess erneut ihre Richter ab

Die letzte Sitzung des NSU-Prozesses im Jahr 2016 endete mit einem Befangenheitsantrag, der möglicherweise keiner ist. Grund der Verwirrung ist das Zerwürfnis Zschäpes mit ihren ursprünglichen Pflicht... » mehr

21.12.2016

Zschäpe-Verteidiger attackieren Gutachter

Die Verteidiger der NSU-Hauptangeklagten Beate Zschäpe haben die Vorlage des psychiatrischen Gutachtens zunächst verhindert. Sie fordern ein Gegengutachten. » mehr

14.12.2016

Zeugin erinnert sich an kein Treffen mit Zschäpe und Mundlos

Hatten die Rechtsterroristen des NSU auch eine Berliner Synagoge im Visier? Eine Zeugin bestritt jedoch vor Gericht, sich mit Zschäpe und Mundlos getroffen zu haben, um das Gotteshaus auszuspähen. » mehr

08.12.2016

Zschäpe: Keine Kenntnisse über den Fall Peggy

Hängen die NSU-Terrorserie und der Tod der kleinen Peggy zusammen, wie eine DNA-Spur kürzlich nahelegte? Oder war die Spur verunreinigt? Beate Zschäpe hat nach eigener Aussage jedenfalls nichts vom F... » mehr

15.11.2016

Ermittler im Fall NSU/Peggy: Aufklärungsarbeit dauert noch länger

Bayreuth - Auch einen Monat nach der Entdeckung von DNA-Spuren des mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt am Fundort der getöteten Peggy gibt es keine Klarheit über einen möglichen Zusammenhang. » mehr

08.11.2016

Bundesanwaltschaft will Peggy-Akten nicht im NSU-Prozess auswerten

München - Die Bundesanwaltschaft hat sich dagegen ausgesprochen, die Ermittlungsakten im Fall Peggy zum Münchner NSU-Prozess beizuziehen. » mehr

Wer hat diese Socken getragen? Neben der DNA von Beate Zschäpe stellten Ermittler daran noch Spuren eines unbekannten Mannes fest.	Archivfoto: stn

02.11.2016

Braune Socken und das Rotlicht im Osten

Sicher ist: DNA-Spuren verbinden die Nazi-Terroristen vom NSU mit organisierten Kriminellen in Litauen und Thüringen. » mehr

06.10.2016

NSU-Aufklärung: Keine Ermittlungen gegen Bundesanwälte

München/Karlsruhe - Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe wird kein Ermittlungsverfahren gegen Bundesanwälte wegen der Vernichtung des Notizbuchs eines mutmaßlichen NSU-Unterstützers einleiten. » mehr

beate zschaepe

29.09.2016

Zschäpe meldet sich erstmals im NSU-Prozess zu Wort

München - Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe hat im Münchner NSU-Prozess zum ersten Mal persönlich das Wort ergriffen. » mehr

22.09.2016

Gericht bittet "zeitnah" um letzte Beweisanträge

München - Im NSU-Prozess deutet sich das Ende an: Richter Manfred Götzl hat die Prozessparteien am Donnerstag vor dem Oberlandesgericht München aufgefordert, «zeitnah» noch ausstehende Anträge zu stel... » mehr

20.09.2016

Rätsel um Details im Leben des NSU-Trios

München - Der Vorsitzende Richter im NSU-Prozess, Manfred Götzl, hat am Dienstag neue Fragen an die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe gerichtet. » mehr

31.08.2016

Gericht beendet Sommerpause - Schriftsstücke verlesen

München - Nach einem knappen Monat Sommerpause ist am Mittwoch in München der Terrorprozess gegen Beate Zschäpe und vier mitangeklagte Unterstützer des «Nationalsozialistischen Untergrunds» (NSU) fort... » mehr

NSU Prozess

02.08.2016

Rüge für Zschäpe vor der Sommerpause

Vor den Ferien gab es im Münchner NSU-Prozess deutliche Kritik an Beate Zschäpe: Die Bundesanwaltschaft monierte ihre mühselige Methode, Fragen nur schriftlich und nach «reiflicher Prüfung» zu beantwo... » mehr

NSU Prozess

01.08.2016

NSU-Prozess vor vielleicht letzter Sommerpause

Fast vergisst man, worum es bei dem Mammutverfahren gegen Beate Zschäpe eigentlich geht: Zehn Terrormorde aus meist rechtsextremen Motiven. Mögliche Beweise sind längst mehr oder weniger beisammen. Vo... » mehr

21.07.2016

Zwei Angeklagte im NSU-Prozess geraten erneut aneinander

München - Ein früheres Mitglied der rechtsradikalen Szene in Jena hat am Donnerstag als Zeuge im NSU-Prozess ausgesagt. » mehr

20.07.2016

Streit um Falschaussage blockiert NSU-Prozess am 300. Verhandlungstag

München - Wegen juristischer Fallstricke hat das Münchner Oberlandesgericht im NSU-Prozess die Vernehmung des früheren Schatzmeisters der Organisation «Blood & Honour», Marcel D., erneut abgebrochen. » mehr

19.07.2016

Gericht lehnt Beweisanträge Wohllebens ab

München - Das Oberlandesgericht (OLG) München hat am Dienstag im NSU-Prozess zahlreiche Beweisanträge des mutmaßlichen Terrorhelfers Ralf Wohlleben abgelehnt. » mehr

12.07.2016

Gericht glaubt nach NSU-Mord hessischem Verfassungsschützer

München - Das Oberlandesgericht München glaubt den Aussagen eines hessischen Verfassungsschützers, der bei einem NSU-Mord am Tatort war. » mehr

Ex-V-Mann Brandt NSU-Prozess

05.07.2016

Ex-V-Mann Brandt soll Mithäftling Falschaussage offenbart haben

München - Der frühere Anführer des rechtsextremen Thüringer Heimatschutzes, Tino Brandt, hat nach Aussage eines Mithäftlings im NSU-Prozess Gedächtnislücken nur vorgetäuscht. » mehr

nsu tschaepe muenchen

29.06.2016

Streit um Aussage eines ehemaligen Neonazi-Anführers im NSU-Prozess

Ein führender Neonazi und mutmaßlicher Helfer der NSU-Terroristen bestreitet, als V-Mann tätig gewesen zu sein. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen ihn wegen Verdachts der Falschaussage. Vor ... » mehr

28.06.2016

Zschäpes Fingerabdruck auf verdächtigem Zeitungsartikel

München - Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, hat nach Angaben eines Ermittlers ihren Fingerabdruck auf einem verdächtigen Zeitungsartikel hinterlassen. » mehr

16.06.2016

Brandenburger Verfassungsschutz wusste von Rohrbombe

München - Der Brandenburger Verfassungsschutz besaß Informationen darüber, dass ein Neonazi «Rohrbomben testet und zur Explosion bringen wollte». » mehr

16.06.2016

Zschäpe will erneut Anwältin loswerden

München - Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe hat erneut einen Vorstoß unternommen, um sich von einem ihrer drei ursprünglichen Pflichtverteidiger Wolfgang Heer, Wolfgang Stahl und Anja St... » mehr

15.06.2016

Richter weist Berliner Kripo-Ermittler zurecht

München - Der Vorsitzende Richter im NSU-Prozess, Manfred Götzl, hat am Mittwoch einen Berliner Kripobeamten im Zeugenstand scharf zurechtgewiesen. » mehr

12.05.2016

Zschäpe beschuldigt Mitangeklagten im NSU-Prozess

München - Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe hat im NSU-Prozess einen ihrer Mitangeklagten beschuldigt. » mehr

11.05.2016

Streit um ehemaligen V-Mann "Primus" im NSU-Prozess

München - Das Oberlandesgericht München hat im NSU-Prozess eine Vernehmung des früheren V-Mannes «Primus» abgelehnt. » mehr

beate zschaepe

04.05.2016

Drei Jahre NSU-Prozess: Urteil gegen Zschäpe vor Weihnachten?

Neun ermordete Kleingewerbler, erschossen aus Ausländerhass. Außerdem eine tote Polizistin, Mordmotiv unklar. Seit drei Jahren steht Beate Zschäpe für die NSU-Verbrechen vor Gericht. Vieles ist aufgek... » mehr

28.04.2016

Zschäpes Wahlverteidiger verlangt Aussetzung des NSU-Prozesses

München - Der NSU-Prozess gerät erneut in Turbulenzen. Der Wahlverteidiger der Hauptangeklagten Beate Zschäpe, Hermann Borchert, hat am Donnerstag die Aussetzung des Prozesses verlangt. » mehr

27.04.2016

Schweizer Justiz lehnt Videovernehmung für NSU-Prozess ab

Woher hatten die NSU-Terroristen ihre Waffen? Das ist auch nach fast drei Jahren Prozess gegen Beate Zschäpe und vier mutmaßliche Helfer rätselhaft. Das Gericht müht sich hartnäckig um Aufklärung. » mehr

22.03.2016

Sender bestätigt Zschäpe-Aussage: Radio meldete Tod der NSU-Mitglieder

Halle/München - Wie hat die Hauptangeklagte im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, vom Tod ihrer beiden mutmaßlichen Komplizen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt erfahren? » mehr

17.03.2016

Angeklagter Wohlleben fordert Neustart des NSU-Prozesses

München - Am letzten Verhandlungstag des NSU-Prozesses vor der Osterpause hat ein Verteidiger des mutmaßlichen Terrorhelfers Ralf Wohlleben die Aussetzung des Verfahrens beantragt. » mehr

16.03.2016

Zschäpe im NSU-Prozess: «Immer wieder von Böhnhardt verprügelt»

München - Die mutmaßliche NSU-Rechtsterroristin Beate Zschäpe ist nach eigenen Angaben während ihres Untergrundlebens von ihrem mutmaßlichen Komplizen Uwe Böhnhardt geschlagen worden. » mehr

15.03.2016

Nebenkläger: Verfassungsschützer verhinderten Festnahme des NSU-Trios

München - Die Anwälte einer Familie, deren Sohn im April 2006 mutmaßlich von den NSU-Terroristen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt in Kassel erschossen wurde, haben dem Brandenburger Verfassungsschutz mas... » mehr

09.03.2016

NSU-Prozess bis 2017 - Wohlleben erneut belastet

München - Der NSU-Prozess wird sich bis 2017 hinziehen. Das Oberlandesgericht München gab am Mittwoch weitere Verhandlungstermine bis zum 12. Januar 2017 bekannt. » mehr

03.03.2016

Zeugen berichten von extrem brutalem Banküberfall des NSU

München - Erneut haben Zeugen im NSU-Prozess emotional über extrem brutale Banküberfälle der mutmaßlichen Rechtsterroristen ausgesagt. » mehr

02.03.2016

Brandenburgischer Verfassungsschützer verärgert Richter

München - Ein früherer V-Mann-Führer des brandenburgischen Verfassungsschutzes hat bei seiner Zeugenaussage im NSU-Prozess den Richter mehrfach verärgert. » mehr

24.02.2016

Befangenheitsanträge abgelehnt - NSU-Prozess geht weiter

München - Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe und ihr mutmaßlicher Helfer Ralf Wohlleben sind im Münchner NSU-Prozess erneut mit einem Befangenheitsantrag gegen ihre Richter gescheitert » mehr

23.02.2016

Ärzte im NSU-Prozess: Leben eines Opfers nur knapp gerettet

München - Ein brutaler Banküberfall des mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt in Zwickau hätte nach Aussage von Medizinern auch tödlich ausgehen können. » mehr

16.02.2016

Kriminelle Banden sollen Rechtsradikale bewaffnet haben

München - Kriminelle Banden sollen die rechtsextreme Szene in Jena in den 1990er Jahren nach Aussagen eines Zeugen im NSU-Prozess mit Waffen versorgt haben. » mehr

04.02.2016

Gericht lehnt Befangenheitsantrag Zschäpes ab

München - Im Münchner NSU-Prozess hat das Gericht einen Befangenheitsantrag gegen den Vorsitzenden Richter Manfred Götzl abgelehnt. » mehr

02.02.2016

Zschäpe attackiert den Richter: Kann nicht in Kopf und Herz blicken

München - Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe hat schwere Vorwürfe gegen den Vorsitzenden Richter Manfred Götzl erhoben. » mehr

01.02.2016

Zschäpe stellt neuen Befangenheitsantrag gegen Gericht

München - Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe hat einen neuen Befangenheitsantrag gegen das Gericht im Münchner NSU-Prozess gestellt. » mehr

22.01.2016

Nach Streit im Gerichtssaal NSU-Prozess eine Woche unterbrochen

Der NSU-Prozess am Oberlandesgericht (OLG) München wird einmal mehr unterbrochen. Alle Termine für die kommende Woche wurden abgesetzt. » mehr

Augen zu und durch - scheint vor der Verhandlung am Donnerstag das Motto von Beate Zschäpe zu sein. Foto: dpa

22.01.2016

Das Leben als Terroristin in Sekt ertränkt

Im Münchner NSU-Prozess gab es am Donnerstag die Antworten der Angeklagten auf die Fragen des Gerichts - durchaus mit Überraschungen. » mehr

Rechte Szene in Jena als "Friedensbewegung" dargestellt? Wohllebens Aussagen "widersprüchlich". Archiv-Foto: dpa

15.01.2016

NSU-Nebenkläger kritisieren Aussagen Wohllebens

Mit scharfer Kritik haben Nebenkläger im NSU-Prozess auf die Aussagen des mutmaßlichen Waffenbeschaffers Ralf Wohlleben reagiert: Der stelle sich als "Friedenstaube" dar. » mehr

12.01.2016

Verlesen von Listen statt Zschäpe-Aussage

München - Mit Prozess-Routine ist das Münchner NSU-Verfahren nach drei Wochen Weihnachtspause fortgesetzt worden. » mehr

26.12.2015

Zschäpe attackiert erneut Verteidiger-Trio

München - Mit einem dreiseitigen handgeschriebenen Brief hat sich die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe bei Gericht erneut über ihre drei Verteidiger Wolfgang Heer, Wolfgang Stahl und Anja S... » mehr

17.12.2015

Weihnachtspause im NSU-Prozess - Fortsetzung im Januar

München - Weihnachtspause im Münchner NSU-Prozess: Nach einer kurzen Befragung des Mitangeklagten Ralf Wohlleben hat der Vorsitzende Richter Manfred Götzl das Verfahren am Donnerstag wie geplant für k... » mehr

NSU-Prozess

16.12.2015

Wohlleben bestreitet Beschaffung von Waffe für NSU-Terroristen

Erst Beate Zschäpe, jetzt auch Ralf Wohlleben: Im NSU-Prozess hat ein weiterer Angeklagter sein Schweigen gebrochen. » mehr

15.12.2015

Dutzende Fragen an Zschäpe - Antworten nur schriftlich

Beate Zschäpe hat im NSU-Prozess ihr Schweigen gebrochen. Doch ihre Aussage hat viele Fragen offen gelassen. Nun fragt das Gericht nach - und lässt sich dabei nicht diktieren, wie es die Fragen stelle... » mehr

Erstmals wendete sich Beate Zschäpe nicht von den Fotografen ab, begrüßte ihren Anwalt Matthias Grasel mit Handschlag und einem Lächeln, bevor dieser im NSU-Prozess ihre Aussage verlas. Für die Angehörigen der Opfer kam jedoch sowohl ihr Auftreten als auch die Aussage einer Verhöhnung gleich. Foto: dpa

10.12.2015

Eine mörderische Familie

Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe behauptet, an den NSU-Verbrechen nicht beteiligt gewesen zu sein. Aus Angst und aus Liebe sei sie nicht ausgestiegen. » mehr

09.12.2015

Gericht will nach Zschäpes Aussage wie geplant weiter verhandeln

München - Nach der Aussage der mutmaßlichen Rechtsterroristin Beate Zschäpe will das Münchner Oberlandesgericht den Prozess zunächst wie geplant fortsetzen. » mehr

NSU-Prozess zschaepe

09.12.2015

Zschäpe im NSU-Prozess: Nichts gehört und nichts gesehen

Beate Zschäpe hat im Münchner NSU-Prozess ihr Schweigen gebrochen. Aber überzeugt hat sie die Angehörigen der NSU-Mordopfer nicht. » mehr

nsu prozess zschaepe

09.12.2015

Zschäpe bestreitet Beteiligung an NSU-Morden

München - Die mutmaßliche Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe hat bestritten, an den zehn Morden und zwei Sprengstoffanschlägen beteiligt gewesen zu sein, die die Bundesanwaltschaft der Terrorgruppe NSU... » mehr

nsu prozess beate zschaepe

08.12.2015

Aussage Zschäpes steht bevor - Anwalt bittet um Fragenkatalog

München - Hochspannung im Münchner NSU-Prozess: Nach mehrwöchigen Verzögerungen will die mutmaßliche Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe an diesem Mittwoch ihr mehr als zweieinhalbjähriges Schweigen bre... » mehr

Beate Zschaepe Mathias Grasel

07.12.2015

Der Mann hinter Zschäpes Aussage

Es ist eine radikale Kehrtwende im Münchner NSU-Prozess: Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe gibt ihr Schweigen auf und will reden. » mehr

Ralf Wohlleben

29.11.2015

Auch Ralf Wohlleben will jetzt aussagen

Erst Beate Zschäpe, nun auch Ralf Wohlleben: Im NSU-Prozess um die Morde des terroristischen «Nationalsozialistischen Untergrunds» wollen jetzt die beiden wichtigsten Angeklagten ihr Schweigen brechen... » mehr

26.11.2015

Neonazis diskutierten lange vor NSU-Gründung über bewaffnete Gruppen

Wie kamen Beate Zschäpe, Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt auf die Idee, in den Untergrund zu gehen und dann mutmaßlich zehn Menschen zu töten? Die Antwort könnte in vertraulichen Szene-Zeitschriften zu f... » mehr

25.11.2015

Wie Uwe Mundlos zu einem neuen Namen kam

München - Eine Ermittlerin des Bundeskriminalamts hat im Münchner NSU-Prozess detailliert beschrieben, wie sich der mutmaßliche Rechtsterrorist Uwe Mundlos eine Tarn-Identität zugelegt haben soll. » mehr

19.11.2015

Verteidiger fordern Leichenfotos von Mundlos und Böhnhardt an

München - Überraschend aufgetauchte Fotos der toten Rechtsterroristen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt sowie weitere Unterlagen sollen in die Prozessakte des NSU-Prozesses aufgenommen werden. » mehr

19.11.2015

NSU-Prozess geht trotz unentschiedenen Befangenheitsantrags weiter

München - Der Münchner NSU-Prozess ist am Donnerstag trotz eines noch nicht entschiedenen Befangenheitsantrags gegen die Richter fortgesetzt worden. » mehr

12.11.2015

Spiegel: Auch Wohlleben will im NSU-Prozess aussagen

München - Im Münchner NSU-Prozess will nach Informationen des «Spiegels» auch der mutmaßliche Terrorhelfer Ralf Wohlleben sein Schweigen brechen. » mehr

Beate Zschäpe

11.11.2015

Fünfter Anwalt will Zschäpe im Gericht vertreten

Wann Beate Zschäpe im NSU-Prozess aussagen kann, bleibt unklar. Zunächst muss das Gericht über einen Befangenheitsantrag und einen Entlassungs-Antrag ihrer Alt-Verteidiger entscheiden. Nun wird bekann... » mehr

Beate Zschäpe und Anwalt GRasel

09.11.2015

Anwalt: Zschäpe will am Mittwoch umfassend aussagen

München - Im NSU-Prozess will die Hauptangeklagte Beate Zschäpe am Mittwoch nach Angaben der Kanzlei ihres Verteidigers Mathias Grasel ihr Schweigen brechen und umfassend aussagen. » mehr

Der Nagelbomben-Anschlag in der Kölner Keupstraße 2004 ging auf das Konto des NSU. Archivbild: dpa

04.11.2015

NSU-Terror: "...neun sind nicht genug!"

Am 4. November 2011 flog der "Nationalsozialistische Untergrund" auf. Die Sicherheitsbehörden waren fassungslos. Heute ist die politische Stimmung ähnlich angespannt wie in den 1990er Jahren, als sich... » mehr

27.10.2015

BKA-Ermittler: Nebenklägerin «Keskin» gibt es nicht

München - In der Affäre um ein erfundenes Opfer eines NSU-Bombenanschlags hat ein Zeuge vor dem Oberlandesgericht München Klarheit geschaffen. » mehr

22.10.2015

Ausspähnotizen des NSU lassen Behörden bis heute rätseln

München - Stadtpläne und Ausspähnotizen aus den Hinterlassenschaften des «Nationalsozialistischen Untergrunds» geben den Ermittlungsbehörden bis heute Rätsel auf. » mehr

21.10.2015

Markierte der NSU Anschlagziele und Banken auf Stadtplänen?

München - Im Münchner NSU-Prozess hat das Gericht am Mittwoch damit begonnen, zahlreiche Stadtpläne und Notizen aus den Hinterlassenschaften des «Nationalsozialistischen Untergrunds» auszuwerten. » mehr

14.10.2015

Erneuter Befangenheitsantrag gegen das Gericht

München - Im Münchner NSU-Prozess hat der mitangeklagte Ralf Wohlleben erneut die Ablehnung des Gerichts wegen «Besorgnis der Befangenheit» beantragt. » mehr

12.10.2015

Staatsanwalt ermittelt gegen Anwalt von vermeintlichem NSU-Opfer

Die Affäre um eine falsche Nebenklägerin im NSU-Prozess zieht weitere Kreise. Ein Anwalt muss sich gleich zwei Ermittlungsverfahren stellen, und jetzt kommt heraus, dass er auch noch eine Entschädigun... » mehr

Beate Zschäpe mit Anwalt Mathias Grasel

05.10.2015

Steht das Urteil gegen Zschäpe schon fest?

Für Schlagzeilen im Münchner NSU-Prozess sorgte zuletzt die Affäre um eine nicht existierende Nebenklägerin. Dabei ging ein anderer Aspekt unter: Das Ende des Prozesses wird absehbar – und womöglich e... » mehr

29.09.2015

Akten aus NSU-Prozess in Köln auf Bürgersteig gefunden

München - Eine Daten-CD mit Akten aus dem NSU-Prozess ist in Köln auf einem Bürgersteig gefunden worden. » mehr

24.09.2015

Unbekannte Frau hinterließ Spuren im Fluchtversteck

München - Im zerstörten Fluchthaus des mutmaßlichen NSU-Terrortrios in Zwickau haben Ermittler Genmaterial einer unbekannten Frau entdeckt. » mehr

23.09.2015

NSU-Prozess: Blut von Mordopfer an Mundlos' Hose gefunden

München - Ein Blutfleck auf einer Jogginghose des mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Mundlos stammte von der ermordeten Heilbronner Polizistin Michèle Kiesewetter. » mehr

22.09.2015

NSU-Mord in Dortmund: Böhnhardt soll Tatort ausgespäht haben

München - Mindestens einer der beiden Männer des mutmaßlichen NSU-Terrortrios soll ein halbes Jahr vor dem Mord an dem türkischstämmigen Gewerbetreibenden Mehmet Kubasik den Tatort in Dortmund ausgesp... » mehr

16.09.2015

Zeuge im NSU-Prozess: Traue Böhnhardt die Morde zu

München - Dem mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt ist die überwiegend rassistisch motivierte Mordserie nach Einschätzung eines früheren Freundes durchaus zuzutrauen gewesen. » mehr

15.09.2015

Thüringer Verfassungsschützer hielt NSU-Terroristen nur für Mitläufer

München - Der Thüringer Verfassungsschutz hat das 1998 untergetauchte NSU-Trio damals als «Mitläufer»-Gruppe der rechtsextremen Szene eingeschätzt. » mehr

NSU-Prozess

04.08.2015

NSU-Prozess: Auch nach Sommerpause kein Ende in Sicht

Der NSU-Prozess läuft seit mehr als zwei Jahren. Er geht nun in seine dritte Sommerpause: Nach dem wochenlangen Hickhack um Beate Zschäpes Verteidigung stellt sich die Frage: Wo steht der Prozess eige... » mehr

29.07.2015

Keine Ermittlungen gegen Zschäpes Verteidiger

München - Die Strafanzeige der mutmaßlichen Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe gegen ihre drei ursprünglichen Pflichtverteidiger im NSU-Prozess bleibt für die Anwälte ohne Folgen. » mehr

28.07.2015

NSU-Prozess trotz Zschäpes Anzeige fortgesetzt

München - Der NSU-Prozess ist trotz der Anzeige der Hauptangeklagten Beate Zschäpe gegen ihre drei ursprünglichen Pflichtverteidiger wie gewohnt weitergegangen. » mehr

21.07.2015

Gericht setzt NSU-Prozess trotz neuerlichen Zschäpe-Antrags fort

München - Im Münchner NSU-Prozess hat das Gericht am Dienstag die Beweisaufnahme trotz eines neuerlichen Antrags der Hauptangeklagten Beate Zschäpe gegen einen ihrer Verteidiger fortgesetzt. » mehr

20.07.2015

Gericht lehnt Entlassung der Zschäpe-Verteidiger ab

München - Die Rechtsanwälte Wolfgang Heer, Wolfgang Stahl und Anja Sturm müssen die Hauptangeklagte im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, weiter verteidigen. » mehr

20.07.2015

Bisherige Verteidiger von Zschäpe beantragen Ausscheiden aus NSU-Prozess

München - Im Münchner NSU-Prozess haben die drei bisherigen Verteidiger der Hauptangeklagten Beate Zschäpe - nämlich Wolfgang Heer, Wolfgang Stahl und Anja Sturm - am Montag überraschend ihre Entbindu... » mehr

15.07.2015

Zeuge berichtet über laute Partys in Zschäpe-Wohnung

München - Ein Zeuge aus Chemnitz hat im NSU-Prozess in München über laute Partys und Gegröle in einer mutmaßlich von Beate Zschäpe genutzten Wohnung berichtet. » mehr

Der neue Pflichtverteidiger der Angeklagten Beate Zschäpe, Mathias Grasel, spricht nach Ende des Prozesstages in München mit Medienvertretern. Foto: dpa

08.07.2015

Neuer Anwalt hellt Zschäpes Laune sichtlich auf

Auf der Anklagebank im NSU-Prozess wird es eng: Am Dienstag nimmt dort erstmals ein vierter Pflichtverteidiger Platz, der offenkundig das Vertrauen von Beate Zschäpe genießt. In einer Unterbrechung er... » mehr

07.07.2015

Zschäpes neuer Verteidiger bekommt Prozesspause

München - Das Oberlandesgericht (OLG) München hat den NSU-Prozess am Dienstag unterbrochen. » mehr

06.07.2015

Beate Zschäpe wird jetzt von vier Anwälten vertreten

München - Das Oberlandesgericht München hat der Hauptangeklagten im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, am Montag einen vierten Pflichtverteidiger beigeordnet. » mehr

01.07.2015

Gericht schließt zum ersten Mal die Öffentlichkeit aus

München - Im Münchner NSU-Prozess hat das Gericht am Mittwochnachmittag zum ersten Mal seit Verfahrensbeginn vor mehr als zwei Jahren die Öffentlichkeit ausgeschlossen. » mehr

30.06.2015

Vater von NSU-Mordopfer fordert Gericht zu Ortsbegehung auf

Der NSU-Mord an Halit Yozgat, dem Betreiber eines Internetcafés in Kassel, gilt bis heute als rätselhaft. Jetzt fordert der Vater des Opfers das Gericht auf, sich in Kassel selber ein Bild zu machen. » mehr

26.06.2015

Gericht belässt Zschäpe-Anwältin auf ihrem Posten

München - Im NSU-Prozess muss die Hauptangeklagte Beate Zschäpe weiterhin mit ihren drei bisherigen Verteidigern auskommen, auch mit Anwältin Anja Sturm. » mehr

16.06.2015

Zschäpe und ihre Verteidiger schweigen sich an

München - Vor dem Oberlandesgericht (OLG) München ist am Dienstag der NSU-Prozess trotz des Zerwürfnisses zwischen der Hauptangeklagten Beate Zschäpe und ihren Verteidigern weitergegangen. » mehr

15.06.2015

Im NSU-Prozess kritisieren Zschäpes Anwälte ihre Mandantin

Beate Zschäpe will ihre Anwältin Anja Sturm entlassen und handelt sich Widerspruch ihrer beiden anderen Verteidiger ein. » mehr

NSU-Prozess

10.06.2015

Zschäpe will ihre Anwältin Sturm feuern

Die Vertrauenskrise zwischen Beate Zschäpe und ihren Anwälten schwelt schon länger. Jetzt will die mutmaßliche NSU-Terroristin die Trennung von einer Anwältin. » mehr

Die Angeklagte Beate Zschäpe im April im Gerichtssaal im Oberlandesgericht in München, wo seit 2013 der Prozess gegen sie läuft. 	Foto: dpa

02.06.2015

Film zeigt Zschäpe flirtend, plaudernd und fürsorglich

Als Kind in der Schule Außenseiterin, als hübsches Mädchen in der Nazi-Clique Königin: Eine ZDF-Dokumentation beschreibt, wie eng Privatleben, politischer Aktivismus und die Morde des NSU miteinander ... » mehr

11.05.2015

Zeuginnen berichten über mutmaßlich ersten Raubüberfall des NSU

München - Im Münchner NSU-Prozess hat sich das Gericht nun mit dem mutmaßlich ersten Raubüberfall des «Nationalsozialistischen Untergrunds» beschäftigt. » mehr

05.05.2015

"Heimatschutz" wird verfilmt

München - Die Constantin Film bringt den Bestseller "Heimatschutz - Der Staat und die Mordserie des NSU" von Stefan Aust und Dirk Laabs auf die Leinwand. » mehr

Belastendes Schweigen bescheinigt

26.04.2015

NSU-Prozess: Schweigen "belastet" Zschäpe

Das anhaltende Schweigen im NSU-Prozess fällt der Hauptangeklagten Beate Zschäpe immer schwerer. Das besagt ein Gutachten des Münchner Gerichtspsychiaters Norbert Nedopil. » mehr

NSU-Prozess - Carsten S. lebt an geheimem Ort

23.04.2015

NSU-Prozess kostet bisher 30 Millionen

Der NSU-Prozess ist einer der aufwändigsten Strafprozesse in der bundesdeutschen Justizgeschichte. Am Donnerstag findet der 200. Verhandlungstag statt. » mehr

16.04.2015

Zeuge spricht über geplante Flucht von Uwe Mundlos

Im Januar 1998 tauchte das NSU-Trio in den Untergrund ab. Ein Schulfreund von Uwe Mundlos sagte nun im Prozess, er habe schon ein halbes Jahr vorher von der geplanten Flucht erfahren. » mehr

^